Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.11.2019, 09:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.06.2017, 08:08 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
http://www.animal-health-online.de/klei ... 323/10323/

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2017, 06:48 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Zitat:
FALL VON ANSTECKENDER BLUTARMUT DER EINHUFER (EIA) AUF HOF IN BAD BENTHEIM NACHGEWIESEN

FESTLEGUNG EINES SPERRBEZIRKES DURCH VETERINÄRAMT

Bad Bentheim. Auf einem Hof in Bad Bentheim sind bei einem Pferd Antikörper gegen das Virus der Ansteckenden Blutarmut der Einhufer (EIA) nachgewiesen worden. Bei der Erkrankung, die Pferde, Esel, Maultiere und Maulesel befallen kann, handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, die für Menschen ungefährlich ist. Die Abteilung für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landkreises Grafschaft Bentheim hat einen Sperrbezirk festgelegt. Die entsprechende Tierseuchen-Verordnung bestimmt, dass das betroffene Tier getötet werden muss. Außerdem müssen sämtliche Einhufer im Sperrbezirk untersucht werden. Die im selben Bestand stehenden Pferde sind bereits alle negativ getestet worden. Für den Sperrbezirk gelten Restriktionen.

Am 6. Juni 2017 waren im Rahmen einer Eigenkontrolluntersuchung bei einem Pferd aus dem Landkreis Verden Antikörper gegen das Virus der Ansteckenden Blutarmut der Einhufer (EIA) nachgewiesen worden. Daraufhin wurde der betroffene Gesamtbestand amtlich untersucht und beprobt. Die Tiere waren klinisch unauffällig. Am 7. Juni erfolgte die amtliche Bestätigung des positiven Befundes durch das Friedrich-Löffler-Institut (FLI). Im Rahmen der epidemiologischen war dann festgestellt worden, dass das Pferd an einem offiziellen Poloturnier im Landkreis Grafschaft Bentheim teilgenommen hatte. Der Kontaktbestand im Landkreis Grafschaft Bentheim wurde umgehend aufgesucht und untersucht. Außerdem erfolgte die Sperrung des Kontaktbestandes. Mit Bestätigungsbefund vom 22. Juni wurde der Ausbruch der Ansteckenden Blutarmut der Einhufer (EIA) amtlich festgestellt und nun amtlicherseits ein Sperrbezirk ausgewiesen.

Für die Tierhalter im Sperrbezirk ist folgendes zu beachten:

Tierhalter im Sperrbezirk haben der Abteilung für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landkreises Grafschaft Bentheim (Tel.: 05921–9606, Email: veterinaramt@graftschaft.de) unverzüglich die Anzahl der gehaltenen Einhufer unter Angabe der Nutzungsrichtung und des Standortes, verendeten oder erkrankten Einhufer sowie jede Änderung anzuzeigen und sämtliche Einhufer aufzustallen.
Einhufer dürfen nur mit der Genehmigung des Landkreises Grafschaft Bentheim aus dem Sperrbezirk verbracht werden. Die Genehmigung ist zu erteilen, wenn sie drei Monate nach der oben genannten Untersuchung mit negativem Ergebnis auf die Einhufer-Blutarmut untersucht worden sind.
Einhufersamen, -eizellen und –embryonen dürfen aus dem Sperrbezirk ebenfalls nur mit einer Genehmigung verbracht werden. Die Genehmigung ist zu erteilen, wenn sie von Einhufern stammen, die drei Monate nach der oben genannten Untersuchung mit negativem Ergebnis auf die Einhufer-Blutarmut untersucht worden sind.
Hengste aus dem Sperrbezirk dürfen zur Bedeckung oder Samengewinnung nur herangezogen werden, wenn sie drei Monate nach der oben genannten Untersuchung mit negativem Ergebnis auf die Einhufer-Blutarmut untersucht worden sind. Für den Samen von Hengsten aus dem Sperrbezirk gilt dies entsprechend.
Stuten im Sperrbezirk dürfen nur besamt werden, wenn sie drei Monate nach der oben genannten Untersuchung mit negativem Ergebnis auf die Einhufer-Blutarmut untersucht worden sind.
Ausstellungen, Märkte und Veranstaltungen ähnlicher Art mit Einhufern innerhalb des Sperrbezirks sind verboten. Einhufer, die im Sperrbezirk gehalten werden, dürfen nicht an Ausstellungen, Märkten und Veranstaltungen ähnlicher Art mit Einhufern außerhalb des Sperrbezirks teilnehmen.
Fahrzeuge, die für den Transport von Einhufern, die im Sperrbezirk gehalten werden, verwendet worden sind, müssen vor weiterem Gebrauch nach Anweisung der zuständigen Behörde gereinigt und desinfiziert werden.
Die Übertragung des Virus erfolgt hauptsächlich durch blutsaugende Insekten wie Bremsen und Stechfliegen. Die Veterinärbehörde rät Pferdehaltern, blutsaugende Insekten mit geeigneten Mitteln von den Pferden fernzuhalten. Weitere Infos erhalten Sie auch in der unten zum Download verfügbaren Allgemeinverfügung.


Quelle: http://www.ems-vechte-news.de/fall-von- ... hgewiesen/

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 08:02 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Das war mir durchgerutscht:

http://www.animal-health-online.de/klei ... rfs/10327/

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.06.2017, 11:56 
Offline

Registriert: 07.10.2015, 14:11
Beiträge: 312
http://m.abendblatt.de/hamburg/article2 ... affel.html

_________________
Viele Grüße


Theas Diskussion

Theas Cushing-Tagebuch

ACTH-Verlauf Thea


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.06.2017, 20:44 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Leider kann man den Artikel nicht lesen, weil man sich einloggen müsste, bzw. ein Abo abschließen muss.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2017, 05:15 
Offline

Registriert: 07.10.2015, 14:11
Beiträge: 312
Wenn man bei Google "EIA Hamburg" eingibt, kann man den Artikel einfach lesen, ich weiß auch nicht warum das plötzlich anders ist wenn man es verlinkt :weißnich:

_________________
Viele Grüße


Theas Diskussion

Theas Cushing-Tagebuch

ACTH-Verlauf Thea


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 10:33 
Offline

Registriert: 19.05.2017, 19:18
Beiträge: 57
Nun auch schon bei uns in Bayern
https://www.propferd.at/main.asp?VID=1& ... 7&NID=5438


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 16:33 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Da muss man wirklich hoffen, dass die Polizeipferde wirklich noch früh genug aus dem Stall in Osdorf gebracht worden und vor allem auch kontrolliert worden sind. Man stelle sich mal vor, die tragen es weiter.......

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 18:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9142
Das habe ich beim Lesen der Artikel auch gedacht.

Es mutet schon etwas fragwürdig an wenn überall anders sofort Sperrgebiete eingerichtet und die Tiere dort diesen nicht verlassen dürfen hier aber alles noch rechtzeitig war und Proben die ja demnach in Windeseile entnommen und befundet worden sein müssen.
Jetzt ist komischer Weise dann doch ein Sperrgebiet eingerichtet worden NACHDEM die Polizeipferde raus waren, nachzulesen HIER

Hoffen wir also alle das Beste das nicht mit unterschiedlichen Maß gemessen und die Sicherheit des G20 Gipfels durch berittene Polizei wichtiger als flächendeckend Tiergesundheit eingestuft wurde

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 18:31 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Soweit ich es bisher recherchieren konnte, sind bisher tatsächlich wohl nur Polo-Pferde betroffen, die aus Argentinien importiert sind. Alle aus dem gleichen Stall in Argentinien. Zumindest gibt es dafür Hinweise. Alle anderen getesteten Pferde in den Sperrbezirken waren wohl bisher negativ. Was wirklich los ist, erfährt der Otto-Normal-Pferdehalter ja nicht unbedingt. Und eine Übertragung ist ja wohl vornehmlich über Stechviecher gegeben :weißnich: .

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 14:42
Beiträge: 731
Ich habe gehört, dass die Hamburger Polo-Pferde wohl auf einem Turnier (bei Altona?) waren, wo eben eins der teilnehmenden Pferde im Nachhinein positiv getestet wurde, aber es ansonsten keinen Verdacht gab. Leider weiß ich die Quelle dieser Info nicht, kann ich aber evtl. noch rausfinden..

_________________
* Und wenn mich einer fragt: "Wie kommt es, dass Du nur noch an die Araber denkst, dass Du Dein Herz so an sie hängst?" ,kann ich keine Antwort geben, denn wer es nicht weiß, wird es nie verstehen! *

Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 08:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9142
Nimue hat geschrieben:
Leider weiß ich die Quelle dieser Info nicht, kann ich aber evtl. noch rausfinden..


Letztendlich ist das auch alles egal, wenn es einen erwischen soll tut es das mit und ohne Wissen wer wo betroffen war.
Der einzige gewisse Schutz ist wohl nur das gewohnte Terrain nicht zu verlassen, keine Neuzugänge aufzunehmen und auf Reisen bzw. Veranstaltungen mit dem Pferd vorerst zu verzichten.

@schnulli
Auch wenn es über Stechtiere übertragen wird und eher nicht durch Pferd zu Pferd Kontakt beruhigt mich das nicht wirklich.
Wer garantiert mir das die Mücke nach Angriff auf einen "Infizierten" nicht noch mehr Blutsaugebedürftig ist und sich dann das daneben stehende, noch gesunde Pferd schnappt um es anzuzapfen.

Ich hoffe einfach das es uns nicht treffen wird weil wir mit ECS, EMS und IR im Doppelpack doch schon ganz gut aufgestellt sind was Erkrankungen angeht, mehr passt einfach nicht ins Pony!!!

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 10:26 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Natürlich gibt es keine Garantie. Aber es ist doch unwahrscheinlicher als die Ansteckung von Tier zu Tier. Denn wenn die Mücke sich vollgesaugt hat, fliegt sie ja nicht gleich zum nächsten Kandidaten.

Grundsätzlich brauch ich das natürlich auch überhaupt mal garnicht. Wer braucht das schon......

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 07:48
Beiträge: 1013
Leider ist es nun schon bis zu meinem Kreis gekommen, macht schon Angst und Sorge. Erst Recht wenn man kurz vorm Urlaub steht, ich hoffe wir belieben verschont noch 35 km. Aufstallen schwierig, aber ich hätte glaub ich eine Möglichkeit. Schon 14 Pferde getötet.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wil ... -1.6934035

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 11:22 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2871
Nun auch hier bestätigt:

http://www.animal-health-online.de/klei ... -an/10336/

Es handelt sich aber in allen Fällen bisher (!) um Polopferde. Soweit ich das bisher eruieren konnte, hat sich noch keins angesteckt. Hoffen wir einfach, dass der Spuk bald vorbei ist und nicht noch mehr Pferde euthanasiert werden müssen......

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

diverses - Hufschuhe, Gamaschen.. mehr folgt.
Forum: Archiv
Autor: AnyOne
Antworten: 0
Unser Pferd frisst nicht mehr - liegt das am Cushing?
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Fellow
Antworten: 111
Hufe zu kurz geschnitten - Stute kann kaum mehr laufen
Forum: Der Pferdehuf, Hufschutz
Autor: Sprudel
Antworten: 47
Aussage 80 % der Pferde werden falsch geritten
Forum: Kritische Gedanken u. Diskussionen
Autor: Sapona
Antworten: 18
Frieren Eure EMS Pferde mehr?
Forum: Fragen zur Insulinresistenz und zum Equinen Metabolischen Syndrom
Autor: cschoen
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz