Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 28.10.2021, 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hermines ACTH Verlauf
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 12:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 10775
Hermine, Stute, Shetty, Grösse 107 cm, in TK gewogen im Januar 2019 mit 199 Kilo
Fragliche Diagnosestellung weil Reheschub am:
04.05.2011 ACTH 305 Insulin 150µu/ml, Glukose 86 mg/dl Quotient 0,57 Biocontrol unter Fütterung :weißnich: ...Müslis, Möhren, Äpfel, Brot...... :(

Nachtestung mit deutlicher Diagnosestellung am:
26.07.2011 ACTH 3080 anbehandelt mit 0,25mg Prascend Insulin 28,4 µu/ml,Glukose 45mg/dl Quotient 1,58 Biocontrol unter Fütterung :weißnich:
06.10.2011 ACTH 33 Biocontrol mit 0,25 mg
29.05.2012 nach klinischer Beurt. erhöht auf 0,30 mg
03.10.2012 nach klinischer Beurt. erhöht auf 0,35 mg
09.11.2012 nach klinischer Beurt. erhöht auf 0,5 mg
Januar 2013 nach klinischer Beurtl.reduziert auf 0,375 mg
05.03.2013 ACTH 11 mit 0,375 mg Insulin 1,3 µu/ml, Glukose 104 mg/dl unter Domosedan Quotient wegen Hyperglykämie unter Sedierung nicht real Biocontrol nach folgender Fütterung:5,4 KG Heu (noch ungewaschen),60 gr. Rübenschnitzel,1 gestr.Esslöffel Weizenkleie,
1 gestr.Esslöffel Leinsamen geschrotet,20 gr. Bierhefe ohne Treber,40 gr. Löwenzahnkraut getrocknet,
16 gr. Micromineral,1/2 Möhre und eine Erdnuss in der Schale
Mai nach klinischer Beurt. reduziert auf 0,33 mg
07.08.2013 ACTH 19 Biocontrol mit 0,33 mg
26.10.2013 nach klinischer Beurteilung (Futterverweig. Müdigkeit, schlapp) erhöht auf 0,375 mg
19.12.2013 nach klinischer Beurteilung (Futtermäkeligkeit)reduziert auf 0,33 mg
21.01.2014 ACTH 8 mit 0,33 mg Glukose 82 mg/dl, Insulin 3,1 µu/ml Quotient 26,45 Biocontrol
Fütterung: 5,4 KG Heu ( noch ungewaschen),Haferstroh zur freien Verfügung,60 gr. Rübenschnitzel,2 gestr.Esslöffel Weizenkleie,3 gestr.Esslöffel Leinsamen geschrotet,20 gr. Bierhefe ohne Treber,40 gr. Löwenzahnkraut getrocknet,16 gr. Micromineral,1 Möhre und eine Erdnuss in der Schale
25.04.2014 ACTH 9 Biocontrol plötzlich Wellen im Fell an Widerrist und Hals, frisst kaum z.T. sogar gar kein Heu unter 0,33 mg Prascend
01.09.2014 ACTH 12 Glukose: 85mg/dl, Insulin 3,5µ u/ml, Fruktosamine 322 Quotient 24,29 Biocontrol unter 0,33mg Prascend
Die morgendliche 1 Kilo Heugabe (2 Schnitt) wurde ungewaschen verfüttert!
4,4 Kilo gewaschenes Heu, 60 gr. Rüschnis,5gr Flohsamen,5 gr. Sonnenblumenkerne,25 gr. gelber Leinsamen,20 gr. Mineral,15 gr. Bierhefe,
15 gr. Stoffwechselkrautmix (Mariendistel, Artischocke, Bockshornkleesamen),50 gr. Leinpellets,80 gr. Muskelfit Pellets,20 gr. Strohmehl,1 Möhre
25.08.2015 ACTH 37,1 unter 0,33mg Prascend Laboklin
04.04.2016 ACTH 12,5 Glukose: 4,3 mmol/l, Insulin 6,8 µu/ml, Quotient 11,38 Laboklin unter 0,33mg Prascend
Testung 4 Tage nach Fremdfütterung, 2 Tage nach Kolik und wegen bereits 6 wöchigem wechselhaftem, z.T. auch massivem weichem Kotabsatz/Kotwasser.
Fütterung: 5,4 Kilo Heu einstündig gewaschen, 1 Kilo Haferstroh wird aber kaum gefressen, 60 gr. Rübenschnitzel,
3 gestr.Esslöffel gelber Leinsamen geschrotet, 10 gr. Bierhefe ohne Treber. 1 Möhre, 2x 100ml Paraffinöl, 40 gr. Peloid Pellets.
23.08.2016 ACTH 57,4 pg/ml Laboklin unter 0,33mg Prascend
25.08.2017 ACTH 19,3 Glukose: 4,4mmol/L, Insulin 4,5 µu/ml, Fruktosamine 317,6 (von <360) Quotient 17,6 Laboklin unter 0,33mg Prascend
Allgemeine Fütterung: Insgesamt 5,5 Kilo Heu gewaschen, die morgendliche 1,1 Kilo Heugabe wird ungewaschen verfüttert, 80 gr. Heu/Stroh/Blätterhäcksel, Mineral, 1/8 Liter Moortränke, 1 Möhre, 1 Eßlöffel Hanfnüsschen, 1 Hand ungesch. Sonnenblumenkerne, leider gelegentlich unter dem Zaun durchkullernde Äpfel
29.06.2018 ACTH 12,9 Glukose: 5 mmol/L, Insulin 7,6 µu/ml, Fruktosamine µmol/l 309,4 (< 360) Triglyceride 0,64 mmol/L (<0,97) Quotient 11,84 Laboklin unter 0,33mg Prascend
Allgemeine Fütterung: Insgesamt 5,4 Kilo Heu gewaschen, die morgendliche 1,0 Kilo Heugabe wird ungewaschen verfüttert, 80 gr. Heu/Stroh/Blätterhäcksel, Mineral, 1 Möhre, 1 Hand ungesch. Sonnenblumenkerne
20.08.2019 ACTH 28,7 Glukose: 5,4mmol/L, Insulin 22,1 µu/ml, Fruktosamine µmol/l 302,1(< 360) Triglyceride 0,91 mmol/L (<0,97) Quotient 4,4 Laboklin unter 0,33mg Prascend
Allgemeine Fütterung: Insgesamt 5,1 Kilo Heu ungewaschen da gewaschenes immer wieder vehement verweigert wurde, Heunüchtern getestet, 35gr. unmel. Rüschnis, 20 gr. Heu/Stroh/Blätterhäcksel, Allergo Vital Mineral, abends um ca. 20:30 Uhr 85 gr. Luzernebasiertes Hufergänzungsfutter (ich hätte es besser wissen und mich nicht von einem fremden TA bequatschen lassen müssen :drunter: ), 1 Möhre
31.08.2020 ACTH 33,5 (<50) Glukose: 5 mmol/L (4,99), Insulin 8,1 µu/ml (<6,0) , Fruktosamine µmol/l 288,50(< 360) Triglyceride 0,71 mmol/L (<0,97) Quotient 11,11 Laboklin unter 0,33mg Prascend
Allgemeine Fütterung: 5,1 Kilo ungewaschenes, bedampftes Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, 10 gr. Ulmenrinde.
Blutabnahme erfolgte wie immer heunüchtern.
11.08.2021 ACTH 28,60 (<50) Glukose: 4,7mmol/L (4,99), Insulin 11,20 µu/ml (<6,0) , Fruktosamine µmol/l 324(< 360) Triglyceride 0,74 mmol/L (<0,97) Quotient 7,55 Laboklin unter 0,33mg Prascend( gewogen 0,101)
Allgemeine Fütterung: 5,6 Kilo ( Zucker ?) Heu, 40 gr MeboSyn oder 40 gr Rehe Vital, 180 gr. Wiesencobs (2,6% Ges.zucker), 1 Möhre
Blutabnahme erfolgte wie immer heunüchtern. Aktuelles Gewicht: 189 Kilo (Vorjahresgewicht: 203 Kilo)
07.09.2021 Glukose: 4,6mmol/L (4,99), Insulin 7 µu/ml (<6,0) Quotient 11,83


Anmerkung: Die angegebene Heumenge ist für beide Ponys da sie zusammen aus einem Netz gefüttert werden!!
Es wird zwar generell "Heunüchtern" aber unter dauerhaftem Zugang innerhalb des Offenstalls mit je nach Jahreszeit entsprechender Vegetation Blut abgenommen


Gewicht am:
08.07.2020= 204 Kilo unter 5,4 Kilo Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.tzucker), 1 Möhre
16.07.2020=204 Kilo unter 5,1 Kilo Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, nach langer Trockenheit und jetzt andauerndem Regen bei Wärme Grasaufwuchs auf Hausweide
23.07.2020=201,5 Kilo unter 5,1 Kilo Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, nach langer Trockenheit und jetzt andauerndem Regen bei Wärme Grasaufwuchs auf Hausweide
30.07.2020=206 Kilo unter 5,1 Kilo Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, nach langer Trockenheit und jetzt andauerndem Regen bei Wärme Grasaufwuchs auf Hausweide
06.08.2020=204 Kilo unter 5,1 Kilo Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
13.08.2020=204 Kilo unter 4,6 Kilo Heu, 300 gr. Timotheeheu 3,7% Zucker, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
20.08.2020=203 Kilo unter 4,6 Kilo Heu, 300 gr. Timotheeheu 3,7% Zucker, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
27.08.2020=203,1 Kilo unter 5,1 Kilo Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, 10 gr. Ulmenrinde
10.09.2020=201,8 Kilo unter 5,4 Kilo Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
24.09.2020=202,5 Kilo unter seit 1 Woche 5,4 Kilo neuem (10,8%) Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
11.10.2020=197 Kilo unter 5,4 Kilo neuem (10,8%) Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, seit 7 Okt. 1x tgl. 100gr. ganze Flohsamen
04.11.2020=193,5 Kilo unter 5,4 Kilo neuem (10,8%) Heu, 30gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, Beginn heute mit 50gr Hanfmineral im Tausch gegen Rehevital
21.11.2020=186 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 30gr MicroVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, 30gr Hanfmineral
2.12.2020=188 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, 30gr Hanfmineral
18.12.2020=191,5 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 30 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre, 30gr Hanfmineral
14.01.2021=187,2 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 125 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
05.02.2021=182,2 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 125 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
20.02.2021=185 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 125 gr. Wiesencobs (3,6% Ges.zucker), 1 Möhre
19.03.2021=188,6 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 125 gr. Wiesencobs (7,6% Ges.zucker), 1 Möhre
02.05.2021=188,5 Kilo unter 5,4 Kilo (10,8%) Heu, 40gr ReheVital, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 125 gr. Wiesencobs (7,6% Ges.zucker), 1 Möhre
24.06.2021=192 Kilo unter 2,6 Kilo ( Zucker: 10,8%) 1 Schnitt Heu, 2,8 Kilo (Zucker?) 2 Schnitt Heu, 20gr MeboSyn, 35 gr. Rüschnis (1,2% Ges.zucker) und 180 gr. Wiesencobs (2,6% Ges.zucker), 1 Möhre
Die Heucobration wurde wegen Durchfall/ Kotwasser erhöht, verholztes Heu teilweise gegen 2 Schnitt getauscht.
27.07.2021=189 Kilo unter 5,6 Kilo ( Zucker ?) Heu, 40 gr MeboSyn oder 40 gr Rehe Vital, 200 gr. Wiesencobs (2,6% Ges.zucker), 1 Möhre
02.10.2021=191 Kilo unter 5,6 Kilo ( Zucker ?) Heu, 180 gr. Wiesencobs (2,6% Ges.zucker), 30 gr. Flohsamenschalen, 1 Möhre

_________________
LG Kathi


Klicke hier "Hufrehe Leitfaden" zum ausdrucken ....alles Wichtige erklärt und zusammengefasst von Team-HUF GbR
Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ACHT Verlauf Thea
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Franny
Antworten: 19
Datenblatt Sunshine: ECS (Verlauf ACTH etc.)
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Rennsemmel
Antworten: 2
ACTH Verlauf Mädy
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Mädy
Antworten: 6
ACTH Verlauf Rico
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: eff-eins
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz