Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 01:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diskussion zu Krümel von Maja 75
BeitragVerfasst: 18.06.2014, 17:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9593
Hallo du, freue mich mal wieder von euch zu lesen, auch wenn wie nicht anders zu erwarten der Anlass meistens nicht der Beste ist :hallo:
Das immer mal wieder fühlige laufen dürfte vermutlich tatsächlich einem dauerhaft zu hohem Insulinspiegel zuzuschreiben sein der zu deiner Beschreibung des Depotfettes passt. Dieser schwächt die inneren Strukturen des Hufes was zu latenter Lahmheit und in Folge dessen auch zu Hufreheschüben führt. Das sich der Allgemeinzustand verbessert unter relativer Diät (Weidegang gehört ja nun genau wie Leckerein und Müslis nicht dazu :unibrow: aber das hast du selber ja schon erkannt und erwähnt) spricht also für diese solange keine Blutwerte vorliegen Theorie. Sehnenschaden UND geschwächte Strukturen macht das Leben und bewegen des Muckels natürlich nicht leider, was sich dann hochschaukelt weil die Bewegung wegen Schmerzen weniger ist was aber wiederum den Insulinspiegel freut weshalb er gleich freudig "hochhüpft", die Katze die sich selbst in den Schwanz beisst ist also geboren.
Von daher kann ich dir nur dringend anraten diesen verhängnisvollen Kreislauf durch entsprechende Maßnahmen zu unterbrechen um eine Basis zu schaffen Krümel bei Wohlbefinden und relativer Gesundheit noch lange an deiner Seite zu haben. Schauen wir mal was die Blutwerte an den Tag bringen.....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2014, 17:46 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Ja ein echt bescheidener Kreislauf... viel mehr Bewegung schaffe ich zeitlich halt einfach nicht weil ich ja noch weitere Pferde habe (und ab und zu- nämlich täglich- arbeiten muss :mrgreen: ) Ich denke auch dadurch das er schon in jungen Jahren immer zu dick war ist er echt vorbelastet.

Kann man ausser den Zuckerrübeneinweichdingern denn noch was anderes unbedenklich füttern? Krümel bekommt eh einen Hauch von nix, aber wenn die anderen ihr Futter bekommen soll er halt auch was bekommen.

Und ist Zisternenwasser zum Heuwaschen i.O? Man braucht ja doch sehr viel Wasser, da Krümel mindestens 4x am Tag Heu bekommt und ich das - so möglich- immer eine Stunde vorher tauche, sind das schon etliche Liter Wasser am Tag.

Ist das mit den maximal 5 Heucobs als "Leckerli" ok (vorher hat er echt oft Leckerli bekommen *räusper*)

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2014, 18:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9593
Als unbedenkliches Futter sind eben diese Rübeneinweichdinger (niedlicher Ausdruck :gig: ) geeignet, evtl. auch das VITALIT muskelfit UNIVERSAL wenn es denn etwas zum Heu geben soll. Andererseits liesse es sich doch vielleicht so einrichten das Krümel seine Heuration zeitgleich zur Fütterung der anderen Pferde erhölt, er wird ja wohl nicht in deren Tröge schauen ob die "was besseres" haben!?
Heucobs als Leckerli ist zweischneidig weil es Heucob und Heucob gibt deren Kohlenhydratanteil von bis alles bereithält, zudem ist ein tägliches kleines bischen von Unerlaubtem für den Stoffwechsel schlimmer als einmalige Ausnahmen. Als Leckerliersatz kannst du z.B. Salatgurkestücke, Erdnuss in der Schale, Leinkuchenpellet, Stangensellerie oder getr. Hagebutte anbieten, aber auch dabei ist wieder auf die Menge hinzuweisen die das Gift macht weswegen es in Maßen bleiben sollte, aber das ist dir selber klar.
Regen oder Zisternenwasser eignet sich durchaus zum Heu waschen solange es nicht muffelig wegen z.B. toter Tiere ist, alternativ kannst du dich mal bei der Gemeinde wegen einem Aussenwasseranschluss erkundigen wo über einen extra Zähler abgerechnet wird und kein Abwasser darauf gezahlt werden muss. Das haben wir so geregelt und haben wirklich moderate Kosten dadurch weil Abwasser oft teurer als Brauchwasser ist.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2014, 22:26 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Ist wohl eher mein menschliches Bedürfnis ihm etwas zu geben. Aber ich hab gute Neuigkeiten TA war da und RöBi sind tiptop in Ordnung zumindest am Huf Nebenbefund wie schon zumindest an einem Bein bekannt jetzt weiß ich er hats an beidn Beinen Vekalkungen er soll also und muss laufen eben auch wegen der Sache. Blubild schickt er mir hat er vergessen

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.06.2014, 13:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
als Nebenbefund am unteren Teil der Fessel (war gerade noch so auf den Bildern mit drauf) deutlich Verkalkungen an beiden Vorderbeinen (von einem Bein wusste ich das ja leider schon).
Daher kommt das oftmals klamm laufen wohl von daher.

Hier weiß ich grade nicht was ich Dir wünschen sollte und was das geringere Übel ist bei Lahmheit aufgrund Verkalkung oder schleichender Reheschübe.

Allerdings bewundere ich Deinen TA der soetwas so eindeutig aufgrund RöBis beurteilt haben will! :(

Abgesehen davon macht eine Verkalkung doch dann eher anhaltendere Probleme....
wobei eins das andere zusätzlich in keinem Fall ausschließen kann.
LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 11:19 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Ehrlich gesagt sind mir die Verkalkungen - wenn man so will- "lieber" mit denen lebt Krümel ja schon einige Jahre (also an dem einen Bein wurde das schon vor 3 Jahren festgestellt). Zudem hat er ja noch andere wehwehchen und das ich ihn nicht mehr "neu" machen kann ist mir durchaus bewußt. Nur lief Krümel eben jetzt eine zeitlang so schlecht, dass ich mir ernsthaft Gedanken machte geht das so noch für ihn oder nicht (nur zum Verständnis im Schritt hat er nie eine Lahmheit gezeigt und im Trab war es täglich anders)

Und eine Hufrehe macht vielleicht keine andauernde Probleme, Bedarf aber eines ganz anderen Managments als bei Verkalkungen. Was fürs Pferd jetzt besser ist oder schlechter wage ich nicht zu beurteilen.

Wieso du meinen TA dafür bewunderst weiß ich jetzt allerdings nicht, das war auf dem digitalen Röntgenbild so eindeutig zu sehen, dass es keiner Bewunderung bedarf :wink:

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 12:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ja klar sind Verkalkungen zu sehen.
Was nicht zu sehen ist ob dieser Befund für Schmerzen verantwortlich ist.
Da beißt die Maus leider keinen Faden ab.....

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 13:13 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Rein von der Auschlußthematik und auch weil Verkalkungen in dem Außmaß nicht ohne Probleme sein können, kann man in Krümels Fall wohl schon sagen, dass genau da sein Problem zu finden ist.
Festzustellen ist, dass ihm das mehr an Bewegung gut tut und er momentan sehr gut läuft- und für mich wichtig- auch gerne laufen möchte.

Aber falls du noch eine Ansatz hast wie man dies noch genauer eingrenzen könnte- dann nur her damit :wink:

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 13:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Das ist doch aktuell schön! :2daumenhoch:
Sehr hilfreich ist in unklaren Fällen auch eine Thermografie.
Man kann zwar auch mit ihr selten eine eind. Diagnose stellen, jedoch erkennt man Orte der Entzündung und/oder der Minderdurchblutung.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 18:57 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Thermografie ... da hatte ich mal eine Frau von und zu da (mag den Namen nicht schreiben aber "von" war enthalten)
was die mir erzählt hat weil die Hufe angeblich zu sehr durchblutet wären und man Reitpferde ohne Eisen nicht laufen lassen kann war leider ihr Geld nicht wert.
Da bräuchte ich dann wohl eine andere Adresse :mrgreen:
Allerdings ist hier halt die Frage vertraue ich meinem TA- der mir eben sagt, dass kommt ganz klar von den Verkalkungen, oder vertraue ich ihm nicht.
Ich werde jetzt mal schauen wie sich das Ganze weiter entwickelt und dann danach entscheiden.

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 19:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
So sehe ich das auch!
Es ist jetzt gut und wenn mal wieder etwas ist wird halt neu entschieden was notwendig und sinnvoll erscheint.

Vielleicht kennst ja jemanden mit ner Wärmebildkamera für Häuser... flööt
Und ja, wenn solche extremen Menschen kommen muss man schon sehr stark sein!

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2014, 12:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9593
Maja75 hat geschrieben:
Alles in allem bin ich gerade zufrieden und hoffe das wir den momentanen Stand halten können wenn nicht sogar noch verbessern.

Also ich bin ganz klar für Verbessern :mrgreen: :daum: :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2014, 18:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
eff-eins hat geschrieben:
Maja75 hat geschrieben:
Alles in allem bin ich gerade zufrieden und hoffe das wir den momentanen Stand halten können wenn nicht sogar noch verbessern.

Also ich bin ganz klar für Verbessern :mrgreen: :daum: :daum:

dito
Ich kann ja das Fell nicht vor mir sehen, aber meine gesunde Liska haart definitiv nicht und hat auch tolles Sommerfell und Püppe mit ihrem ECS hat komplett erneut angefangen das Fell zu verlierten; wirklich mehrere Hände voll.

EMS und Fellwechselstörungen wüßte ich wirklich nicht...

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2014, 18:31 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Ich weiß jetzt auch nicht ob man es schon als Fellwechselstörung bezeichnen sollte. Meine Warmbüter lassen ja beim putzen auch Haare fallen, nur haben die halt seidig, kurzes Fell. Da hat man halt beim zusammenkehren nur ein kleines Haarbüschel. Shetty haart ja auch nur kann ich mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern ob das jetzt schon immer so war. Sind halt nach dem putzen eine Handvoll Haare (ok wenn meine RB putz weniger :mrgreen: ) vielleicht schrubbe ich auch zu viel herum :cool:
Wollte das nur im Tagebuch festhalten.

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.07.2014, 18:32 
Offline

Registriert: 10.01.2013, 14:19
Beiträge: 111
Und Danke fürs Daumendrücken :2daumenhoch:

_________________
Tagebuch Fregola
Diskussion Fregola

Tagebuch Krümel
Datenblatt Krümel
Diskussion Krümel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Krümel EMS
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Maja75
Antworten: 5
neuer einsteller maja
Forum: Tagebücher
Autor: Rubin80
Antworten: 6
Krümel stellt sich vor
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Diskussion zu Krümel
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: eff-eins
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz