Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 28.10.2021, 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 11.10.2021, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Achja genau, der Brexit da habe ich ja garnicht dran gedacht :roll:. Wir haben doch früher auch in Holland bestellt, aber das ging dann glaube ich nicht mehr oder wie war das noch?
Ist es denn mit Zoll etc trotzdem noch günstiger in England?

Ich habe die Ponys heute Abend in den Offenstallbereich gestellt, so konnte ich ihm für die Nacht noch eine weitere große Portion Cobs anbieten. Sonst sind sie auf dem Standplatz mit Unterstand und da ist er natürlich nicht separiert. So hat er jetzt nachts eine Box mit Aussenpaddock und Ruhe zum fressen. Die Hafistute jagt ihn sofort vom Futter weg, nur ans Heu lässt sie ihn, aber das Frist er ja eh nicht so gerne.

Kann natürlich sein das es ihm wirklich zu hart ist und er es deshalb nicht mag. Da werde ich dann nach einer Alternative suchen.

Ja auf jeden Fall braucht er was auf die Rippen. Decke hat er drauf.

Ich habe gestern noch bei eBay Kleinanzeigen geschaut. Habe die Heuraufe sofort erkannt, die bei den Minishettys stand und zwar ist in unmittelbarer Nähe ein Platz frei. Sie sucht allerdings ein shetty. Da könnte ich in fünf Minuten hinlaufen, ca 400 Meter von unserem Haus entfernt.
Aber eigentlich wollte ich Falco keinen Umzug mehr zumuten. Ich dem vergangenem eineinhalb Jahren ist er zweimal umgezogen und hat jedesmal gelitten wenn er seine Freundinnen verloren hat. Sein jetziger Stall ist eigentlich super, bis auf das ich ihn nicht so futtertechnisch versorgen kann wie er es braucht.
Ich habe mich so gefreut als er im vergangenem Jahr zugenommen hat und dann ging alles retour

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 11.10.2021, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Die Hafibesitzerin wollte Köhnes Pferdegras im Winter füttern. Ihre Stute hustet viel und wir waschen das Heu immer damit es nicht staubt. Im vergangenen Winter, als alles eingefroren war kamen wir echt an unsere Grenzen, bei minus 14 Grad mit den Händen im zufrierenden Wasser, war hardcore. Deshalb überlegt sie diese Heulage zufüttern, wäre das auch was für Falco oder ist das völlig kontraindiziert? Vielleicht ist es ja weicher.


https://www.pferdegras.org/

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 11.10.2021, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Ich habe gerade in der Diskussion zu Rusha gelesen, das es sich kaum noch Lohn in England zubestellen wegen Zoll etc und wenn man Pech hat geht das ganze zurück. Also TA und hoffen das er nicht soviel daran verdienen will. Das Rezept kann ich dann ganz normal in der Apo einreichen?
Ach was waren das früher schöne Zeiten wo wir es noch in Holland bekamen. Da bin ich häufig rübergefahren und habe es dort abgeholt…. Die Zeiten sind wohl vorbei.

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 12.10.2021, 08:47 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 11:34
Beiträge: 265
Guten Morgen (ich kenne leider nicht deinen Namen).
Ich habe mir mal die Seite mit dem Pferdegras angesehen. Die haben ja 3 Sorten. Passen würde hier meiner Meinung nach für Falco nur Die 2 te Sorte Redu x, weil bei der ersten die "harte Struktur erhalten bleibt" und die zweite für Pferde ist, die eher abnehmen sollen.

Der Bezug der Tabletten gestaltet sich meist schwierig. ich würde dir raten bei allen Tierärzten und Tierkliniken in deiner Nähe anzurufen und nachzufragen, weil es tatsächlich noch nette Tierärzte gibt, die die Tabletten für den Einkaufspreis plus MWST und etwas mehr verkaufen. Auf diese Weide habe ich auch meine Tabletten bekommen. (210 € für 160 Tabl.). Oft hast du bei den Landtierärzten Glück.
Viel Glück und viel Geduld brauchst du dafür

_________________
Tagebuch Russian Baby
Diskussion Russian Baby
Datenblatt Russian Baby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 12.10.2021, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Dankeschön für deine Info :fahne: , dann werde ich erst einmal bei meinem TA fragen und je nachdem dann eventuell alle abtelefonieren.
Ich heiße Maike :hallo:

Heute hat sich einiges gefügt. Am Wochenende ist die Stallbesi nicht da, sie schrieb mir, das Cora sich aber kümmern würde das sie nachmittag auf die Weide kämen. Sie leben dort alle in einer großen Hausgemeinschaft und Cora ist eine davon. Cora ist Hundetrainerin und hat auch immer Fundhunde bis sie vermittelt werden. Ich habe mich auf jeden Fall bedankt, das sie sich mittags um die Ponys kümmert, auf jeden Fall sagt sie da sie da zu mir, das sie gerne helfen würde und wenn sie Falco was gutes tun könnte solle ich es sagen, wie zum Beispiel ihm noch zusätzlich über Tag oder abends eine Mahlzeit verabreichen. Da wäre ich ihr beinahe um den Hals gefallen. Heute Abend geht es gleich los, sie stellt Falco später, wenn sie vor dem schlafen gehen die Hunde noch einmal Pipi machen lässt, Falco noch einen großen Kübel voller Cobs hin.
Wir wollen die Tage zusammen noch einmal sprechen, denn sie hat auch angeregt die Pferde zu separieren damit sie tagsüber, wenn sie mit den Hunden rausgeht ihm was hinstellen kann. Iust das nicht klasse, da habe ich mir gestern noch den Kopf drüber zerbrochen und heute klärt sich alles.

In der Tat denke ich das Falco das Heu nicht mehr beißen kann, er hat kaum etwas an Heu gefressen. Jetzt wo sie nachts in den Boxen stehen sehe ich ja was er tatsächlich davon frisst

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 09:12 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3953
Das klingt wirklich prima. Er muss mehr Futter bekommen und das kannst Du jetzt umsetzen. Ich finde den Tipp mit weicherem Heu auch sehr gut. Bei uns in der Gegend war der zweite Schnitt dieses Jahr der bessere von beiden. Vielleicht kannst Du für Arco auch das mal ausprobieren, indem Du bei den Landwirten rundum mal fragst, ob sie zur Probe, ob Arco das besser kauen kann, was abgeben. Ansonsten bleibt dann nur, die Heudosis durch Heucobs zu ersetzen. Das hat Duddel85 bei ihrer Stute machen müssen. Da hat das ganz gut geklappt. Allerdings sind sie auch Selbstversorger.

Ich drücke die Daumen!

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed

Tagebuch Hertian
Diskussion Hertian

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Kann ich denn von der Menge her es 1:1 umsetzten. Sie haben 24 Stunden rund um die Uhr Heu. Darf er größere Mengen auf einmal fressen oder ist da die Gefahr einer Kolik etc?
Mit weicherem Heu ist eine gute Idee :2daumenhoch:

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 490
Hallo!
Ich glaube zu der Frage der Menge an Heucobs gibt es keine pauschale Antwort. Manche Pferde sind in der Lage, sich die Heucobs Portionen einzuteilen, andere wiederum fressen bis der Eimer alle ist. In diesem Fall sollten die Portionen nicht zu groß sein, um keine Überlastung des Magens zu riskieren (der ist bei Pferden recht klein, genaue Liter - Angaben weiß ich nicht mehr, lässt sich aber googeln). Meine Stute musste die letzten 1,5 Jahre ihres Lebens ausschließlich mit Heucobs ernährt werden. Sie konnte sich die Rationen nicht einteilen. Das heißt, wir haben alle 4 Stunden etwa eine Ration gegeben. Zur Nacht das letzte mal gegen 24:00 und dann eine etwas größere Menge. So ging das einigermaßen.
Aber wenn du jetzt erstmal mit Heucobs zufütterst, biete ihm doch einfach vorerst so oft es geht kleine Portionen an und schau wie es ihm bekommt, wie er frisst, etc.
Wir hatten auch unterschiedliche Akzeptanz bei unterschiedlichen Produkten… da muss man evtl. etwas probieren. Agrobs gingen eigentlich immer, auf Dauer haben wir dann auf Heucobs von Niederrheinpellets umgestellt, sind einfach günstiger im Bigpack gewesen bei guter Qualität (wir haben glaube zwischen 10 und 12kg/ Tag verfüttert). Ist aber nun auch schon 3 Jahre her.
Alles Gute für euch!

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 14.10.2021, 09:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 10775
schnulli hat geschrieben:
Bzgl. der Bestellung von Prascend hast Du wahrscheinlich zwei Möglichkeiten: entweder Du kaufst es bei Deinem TA oder er ist so nett und gibt Dir ein Rezept, damit Du es online bestellen kannst. Ich weiß, dass eff-eins bei viovet.uk bestellt und anscheinend trotz Brexit und Zoll und so keine Schwierigkeiten hat. Leider kann sie zur Zeit hier nicht antworten.


Nur eben auf einer Durchreise durchs Forum..... :hallo:
Seit dem Brexit kaufe ich gar nicht mehr im Ausland weil die Zollgebühren so horrend sind das man gleich hier kaufen kann.
Mein TA hat mir für meine letzten 160 Tabletten Prascend 247 Euro berechnet weil BI ihm einen guten Preis macht und sich preislich ja sowieso dem Pergoquin angeglichen hat um keine Kunden zu verlieren.

_________________
LG Kathi


Klicke hier "Hufrehe Leitfaden" zum ausdrucken ....alles Wichtige erklärt und zusammengefasst von Team-HUF GbR
Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 15.10.2021, 07:04 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 2020
Wohnort: im schönen Norden
Duddel85 hat geschrieben:
Hallo!
Ich glaube zu der Frage der Menge an Heucobs gibt es keine pauschale Antwort. Manche Pferde sind in der Lage, sich die Heucobs Portionen einzuteilen, andere wiederum fressen bis der Eimer alle ist. In diesem Fall sollten die Portionen nicht zu groß sein, um keine Überlastung des Magens zu riskieren (der ist bei Pferden recht klein, genaue Liter - Angaben weiß ich nicht mehr, lässt sich aber googeln).

Als ich anfing, größere Mengen eingeweichtes Zusatzfutter zu geben, hatte ich auch erst Sorge wegen des Magens und einer möglichen Kolik. Inzwischen bin ich da entspannter, weil ich langsam gesteigert habe, ohne dass was passiert ist. Ich kann an seinem Fressverhalten auch ganz gut erkennen, wie hungrig er ist und gebe entsprechend manchmal spontan noch eine weitere Portion, dann aber nur Heucobs ohne weitere besonders schmackhafte Beigaben. Ich arbeite mich langsam an den Punkt heran, wo er auch nur noch Heucobs fressen kann und hoffe, dass er sich daran gewöhnt und pure Heucobs nur nach Hunger fressen wird, so dass ggf. Pausen eingelegt werden oder Reste übrig bleiben.

Vielleicht kannst Du ja auch an Tagen mit mehr Zeit testen, ihm mehrere Portionen nacheinander anzubieten und beobachten, wie schnell er jeweils frisst. Wenn meiner hubgrig ist, kommt der Kopf nicht aus dem Eimer, hat er normalen Appetit, kommt der Kopf nach fast jedem Happs raus und es wird gekaut und in der Gegend rumgeschaut und er lässt er auch mal einen Bodensatz nach.

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel - ECS+EOTRH
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel

Tagebuch Lütt Bro - Ausbildung
Diskussion Lütt Bro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 15.10.2021, 07:09 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 2020
Wohnort: im schönen Norden
eff-eins hat geschrieben:
Mein TA hat mir für meine letzten 160 Tabletten Prascend 247 Euro berechnet weil BI ihm einen guten Preis macht und sich preislich ja sowieso dem Pergoquin angeglichen hat um keine Kunden zu verlieren.
Und kathi hat so exakte Dosierungen, dass die Tablettenunterteilung keine Rolle spielt. :unibrow: Ich bin gerade total froh, die Konkurrenz Pergoquin zu haben, da ich bei 1+1/4 Tablette liege und so für meine Abwesenheit alles gut vorbereiten konnte und auch beruhigt sein kann, dass die anderen mit den Tablettenstücken hantieren können. Es ist ja schon schwierig, sein kostbares Cushelchen in der Obhut anderer zu lassen... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel - ECS+EOTRH
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel

Tagebuch Lütt Bro - Ausbildung
Diskussion Lütt Bro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 15.10.2021, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Gordo hat geschrieben:
eff-eins hat geschrieben:
Mein TA hat mir für meine letzten 160 Tabletten Prascend 247 Euro berechnet weil BI ihm einen guten Preis macht und sich preislich ja sowieso dem Pergoquin angeglichen hat um keine Kunden zu verlieren.
Und kathi hat so exakte Dosierungen, dass die Tablettenunterteilung keine Rolle spielt. :unibrow: Ich bin gerade total froh, die Konkurrenz Pergoquin zu haben, da ich bei 1+1/4 Tablette liege und so für meine Abwesenheit alles gut vorbereiten konnte und auch beruhigt sein kann, dass die anderen mit den Tablettenstücken hantieren können. Es ist ja schon schwierig, sein kostbares Cushelchen in der Obhut anderer zu lassen... :mrgreen:



Wo bekommst du die Pergoqiun her? TA oder schicken lassen?

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 15.10.2021, 20:20 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 2020
Wohnort: im schönen Norden
Von meiner TÄin direkt.

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel - ECS+EOTRH
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel

Tagebuch Lütt Bro - Ausbildung
Diskussion Lütt Bro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 15.10.2021, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 19:26
Beiträge: 536
Wohnort: 26180 Rastede
Ah okay dankeschön

_________________
Alles ist möglich, wenn du fest daran glaubst.

ECS Tagebuch Wolan
Dikussion zu Wolan
Datenblatt für Wolan

Tagebuch klein Falco
Datenblatt Falco
Diskussion Falco

Regenbogenbrücke Arco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Falco
BeitragVerfasst: 16.10.2021, 08:59 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 2020
Wohnort: im schönen Norden
Anfangs habe ich von meiner TA-Praxis Prascend gekauft. Dann bin ich auf Pergoquin umgestiegen und beziehe es seitdem von meiner TÄin. Sie bestellt ohnehin regelmäßig bei WDT und durch den Preis pro Packung ist das ohne Versandkosten und ich sage immer nur rechtzeitig Bescheid. Da wir mehrere Cushis im Stall sind, erfragt sie gerade einen möglichen Mengenrabatt.

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel - ECS+EOTRH
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel

Tagebuch Lütt Bro - Ausbildung
Diskussion Lütt Bro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tagebuch klein Falco
Forum: Tagebücher
Autor: Arco29
Antworten: 21
Datenblatt Falco
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Arco29
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz