Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 18.03.2014, 12:11 
Normalerweise wäre ich nie auf die Idee gekommen, einen Entfilzungsstriegel zu kaufen. Mein Pony hat zwar Plüsch aber keinen Filz!
Jedenfalls hat sich eine Freundin das Ding besorgt weil es ihr für den Fellwechsel empfohlen worden ist. Und was soll ich sagen? Das Teil ist genial! Es zieht einfach die losen Haare raus. Besser als jeder andere Striegel, den ich je besessen habe. Und fürs Pony ist es auch nicht unangenehm!
Ich bin total begeistert und kann das Teil hier einfach nur weiter empfehlen!

Hier ist der Link dazu:

Entfilzungsstriegel

LG
Regina


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 18.03.2014, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 09:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Hallo,

jo - den hab ich auch und er ist toll. Zumindest bei Fabi erweist er mir zu Zeiten den Fellwechsels super Dienste. Ich möchte ihn nicht missen.

Wilfi mag den nicht - er steht sonst total drauf geputzt zu werden und drängt sich richtig auf - wenn ich mit dem Ding loslege, zappelt er und türmt.
KCs Fell ist zu kurz - da hat der "Filzkamm" keine Chance.

Grüße
Sandra

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 21.03.2014, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013, 14:09
Beiträge: 101
Wohnort: LA
Ebenso gut (wenn nicht noch besser) klappt der "Furminator" bzw. baugleiche Produkte günstigerer Firmen. Ich nutze sowohl diesen als auch den Entfilzungskamm - und bin richtig begeistert! :2daumenhoch:

_________________
Hrókur's Tagebuch
Hrókur's Tagebuch - Diskussion

Wenn du ein Problem hast, ändere es.
Wenn du es nicht ändern kannst, mach es nicht zu deinem Problem!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 21.03.2014, 20:27 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 21:49
Beiträge: 314
Hallo,

na, da bin ich ja mal gespannt. Mein Mann kauft mir heute bei Krämer den verlinkten Kamm.
shetty hat wohl noch die Hälfte Haare drauf und der Isi-Welsh hat noch nicht angefangen zu haaren und so kommt er gleich voll zum Einsatz :2daumenhoch:

LG
Sabine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 21.03.2014, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2009, 21:06
Beiträge: 2572
Wohnort: 59909 bestwig sauerländle
hallo,den entfilzdingens ham wir auch,der toppt fast alles :wink:
meine zwei herren ham noch ne viel bessere methode entwickelt..sich genüsslich erst im schlamm wälzn und danach in den tannennadeln.. :mrgreen: panierte camouflagepferde und danach gehts au fix raus mitm kamm. :mrgreen: lg stephi :wink:

_________________
Datenblatt
Tagebuch Wotan
Diskussion


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 22.03.2014, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2013, 19:54
Beiträge: 74
ich benutze seit zwei jahren den furminator, um das winterfell rauzukratzen. ich bin absolut begeistert von der methode! man kann damit auch den kopf und die beine, also die empfindlichen stellen, gut enthaaren. :daumenhoch:

_________________
Rehetagebuch Shetty Jack
Diskussion Rehetagebuch Shetty Jack
--------------------------------------
Datenblatt Mjölnir
Tagebuch Mjölnir
Diskussion Tagebuch Mjölnir


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 22.03.2014, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2010, 16:32
Beiträge: 774
Wohnort: Löhne
(Billig-)Furminator for ever, der ist wirklich klasse. Und man muss ihn nicht für 50,00 € im Reitsportfachgeschäft kaufen, sondern für 9,99 € bei einem großen Amazonenanbieter :grin:

_________________
28362214nx18618/tagebuecher-f59/jetzt-ist-es-auch-bei-uns-soweit-t4221.html#p87276
28362214nx18618/diskussionen-zu-den-tagebuechern-f60/atloreal-tim-t4222.html

28362214nx18618/tierische-geschichten-f104/die-shettydamen-t4643.html#p95954


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 20:57 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 21:49
Beiträge: 314
Hallo,

Striegel ist heute nachmittag angekommen.
Gleich nach dem Ausritt hab ich ihn kurz beim Shetty im Paddock getestet und bin begeistert. Der holt ja richtig was raus!
Komisch ist nur dieses schabende Geräusch, das macht mein normaler Fellwechselkamm nicht.

Morgen werde ich mir den restlichen Bärenpelz des Kleinen mal gründlich vornehmen.

LG
Sabine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 19:01 
Offline

Registriert: 23.10.2013, 19:00
Beiträge: 218
HUHU,wie heißt denn der Striegel vom Amazon,ich finde den leider nicht :helpa:
LG Svenja

_________________
Zwergen `s Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf Zwerg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 19:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Diese Teile bekommst Du in nahezu jedem Hundezubehörladen für das gleiche Geld.
Ansonsten google nach wie Furminator oder bei ebay bekommst die auch unter dem O-Begriff gefunden.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 19:41 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 15:48
Beiträge: 1213
Wohnort: hh
Den Entfilzungsstriegel kann ich nicht empfehlen. Damit hat eine Bekannte die negative Erfahrung gemacht, einmal ohne Druck übers Fell am Hals streichen und mehrere blutige Stiemen wurden sichtbar. Unschön. Ich stand daneben, war mit Sicherheit kein Anwendungsfehler. Sie hat das Ding zurückgebracht und auch noch mal mit den anderen verglichen, ihres war nicht besonders scharfkantig oder so. Sie hat zwar anstandslos ihr Geld wieder bekommen, aber ich bin mir auch sicher, dass das Ding danach wieder verkauft wurde, weil war ja nix mit. Sollte man wirklich nur bei sehr robusten Rassen mit noch sehr viel Winterfell benutzen und dann auch ohne Kraftanwendung (was eigentlich selbstverständlich sein sollte, ich erwähn es lieber trotzdem noch mal). Ich werds definitiv nicht benutzen. Mit dem herkömmlichen Igel bekommt man eh am besten das lose Fell raus und der kostet auch nur 3 Euro.

_________________
lg, snow

Namira
Diskussion zu Namira
Diskussion zu Butch

subKUHtan - Soviel Kuhltur muss sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 20:39 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 21:49
Beiträge: 314
Hallo Snow,

also, ich käme nie auf die Idee, das Teil bei einem fast durchgehaarten oder von Natur aus wenig behaarten Pferd einzusetzen.
Aber so ein bärenartiger Shettypelz hält das gut aus und wenn das Meiste runter ist, wird eh nicht mehr groß beim restlichen Fellwechsel geholfen.

ob ich das Teil bei meinem wesentlich weniger behaarten Isi-Welsh nehme, muß ich erst mal sehen. Werde es mal vorsichtig ausprobieren, wenn er sich denn endlich mal zum Haaretausch entschließt.

LG
Sabine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 25.03.2014, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2010, 16:32
Beiträge: 774
Wohnort: Löhne
suchst Du bei amazon unter "unterfellbürste" :grin:

und tatsächlich: Nach dem Fellwechsel kommt das Teil ganz hinten in den Putzschrank, der ist nur was für diese Zeit

_________________
28362214nx18618/tagebuecher-f59/jetzt-ist-es-auch-bei-uns-soweit-t4221.html#p87276
28362214nx18618/diskussionen-zu-den-tagebuechern-f60/atloreal-tim-t4222.html

28362214nx18618/tierische-geschichten-f104/die-shettydamen-t4643.html#p95954


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 25.03.2014, 16:49 
Offline

Registriert: 23.10.2013, 19:00
Beiträge: 218
Werde ich gleich mal Ordern :mrgreen:
LG Svenja

_________________
Zwergen `s Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf Zwerg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fellwechsel leicht gemacht!
BeitragVerfasst: 25.03.2014, 20:45 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 21:49
Beiträge: 314
Hallo,

also, ich hab genau das teil, was im 1. Posting verlinkt ist, also den von Krämer.

Und hab ich ihn heute mal bei dem isi-Welsh mit seinem sparsamen Winterfell getestet.
Wenn ich damit gefühlvoll harke, stört es ihn nicht. Allerdings gibt es bei ihm noch keine Ausbeute.

LG
Sabine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warmblut im Fellwechsel
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Elke
Antworten: 20
Fütterung Pony, bin leicht überfordert
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: michaela_merlin
Antworten: 27
Fellwechsel
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: schulpengat
Antworten: 1
Kein Fellwechsel trotz gutem ACTH?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Sonjafjord
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz