Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 16:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2009, 16:26
Beiträge: 538
Wohnort: Limburg
OK. Werde ich mir merken und auch so weitergeben an diejenigen die ihn anziehen werden. Macht auch Sinn. Wenn er gefrustet ist, weil er nicht so viel essen kann, wird die Stimmung eh mehr in Richtung "ich mag den nicht mehr haben" gehen. Dann ist so ein Leckerchen vorher wenigstens ein bissel was Schönes.

_________________
Liebe Grüße
Danny

So wie du warst, bleibst du hier,
so wie du warst, bist du immer bei mir,
so wie du warst, erzählt die Zeit,
so wie du warst, bleibt so viel von dir hier!


Tagebuch "Marina - das Cushing-Ömchen"
Diskussion zu Tagebuch "Marina - das Cushing-Ömchen"
"Marina - Einzigartige Momente!"

"Mein Dicker"

"Second Hand ..."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 13:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ganz wicchtig ist dass sie gelernt haben damit zu fressen.
Manche haben Anfangs echt Probleme damit.
Sputnik hat dann als er wußte dass und wie man damit fressen kann immer schon den Kopf hingehalten denn Maulkorb = Weide.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 09:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Habe Fabi am Anfang immer ein paar Hälmchen durch die Schlitze gesteckt. Damit er kapiert, dass man damit fressen kann. Das hat er sehr schnell raus gehabt. Allerdings kam er auch immer zu mir, wenn ich auf der Weide geblieben bin. Helfen lassen ist ja dann doch einfacher. :mrgreen:
Fabi freut sich, wenn er den Korb sieht. Er weiß, dass es dann aufs Gras geht. Das hat an positiver Verknüpfung bei ihm völlig gereicht.
Genau so ist es bei meinen "Kleinen". Es geht nur auf die Weide, wer sich artig aufhalftern lässt. Wer kaspert, bleibt erstmal im Auslauf und wird mit Glück später noch mal gefragt, ob er nicht doch noch will. So haben beide ruck zu gelernt die Nase schwungvoll ins Halfter zu stecken.

Viel Erfolg :wink:

Gruß
Sandra

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Ich würde ihn von Anfang an drauf machen, dann hast du gleich eine Gewöhnung und es hat zusätzlich einen "Diät-Effekt" (wenn auch keinen großen).

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 14:47 
Offline

Registriert: 25.07.2016, 18:19
Beiträge: 12
Ich grabe diesen alten Thread mal wieder aus - ist der Greenguard immer noch die Fressbremse der Wahl? Oder doch lieber AS? Ich suche für mein Pferdchen ja auch so ein Teil und freue mich über Erfahrungen bzw. Empfehlungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 12:17
Beiträge: 1596
bei uns haben alle die AS :) find die super, grad auch wegen den Kautschukplatten ("normal" und "diät")

_________________
Lg Julia
<<die Träume von heute, sind die Wirklichkeit von morgen>>

Datenblatt
Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 15:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ich hatte den greenguard und der ist mir nach wie vor sympatischer.
Sie bekommen da zwar mehr Gras ab als mit dem AS, aber Du isst Deine suppe ja auch eher mit dem Kaffeelöffel als mit Gabel.
Abgesehen davon müssen Pferde erst das Fressen mit der Fressbremse lernen, sonst kommt es zu großem Frust.
Ich hatte den ohne spezialhalfter, das muss nicht sein.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 12:17
Beiträge: 1596
Eddi hat geschrieben:
Ich hatte den greenguard und der ist mir nach wie vor sympatischer.
Sie bekommen da zwar mehr Gras ab als mit dem AS, aber Du isst Deine suppe ja auch eher mit dem Kaffeelöffel als mit Gabel.
Abgesehen davon müssen Pferde erst das Fressen mit der Fressbremse lernen, sonst kommt es zu großem Frust.
Ich hatte den ohne spezialhalfter, das muss nicht sein.

LG Eddi



Ich weiß nicht - also klar mit Diätplatte ist vl etw. streng, aber mit der normalen "Schlitzung" bekommen die schon noch einiges ab - ich bin da ja schon des öfteren daneben gestanden. Wenn Finni zwischendurch mal mit rausdarf, dann aber mit Diätplatte, weil sie einfach den Dreh raus hat...von Frust ist trotzdem nichts zu sehen - außer bei sehr hohem Gras, das funktioniert nicht! Kommt halt immer aufs Pferd darauf an und man sollte es schon gut beobachten.

Kann allerdings den Greenguard nicht beurteilen, weil ich ihn nicht in live kenne ;-)

_________________
Lg Julia
<<die Träume von heute, sind die Wirklichkeit von morgen>>

Datenblatt
Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 23:35 
Offline

Registriert: 25.07.2016, 18:19
Beiträge: 12
Beim Greenguard soll es Probleme mit Zahnabrieb geben. Ist euch da was bekannt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 06:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Das wir bei allen behauptet ebenso wie Zahnschäden beim fressen aus Heunetzen etc.pp

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 08:26 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3195
Zahnschmelz ist härter als jedes Plastik. Da passiert an den Zähnen nix. Oft haben die Pferde eine andere Erkrankung an den Zähnen, weshalb die Zähne nicht Ordnung sind. Bei meinem war es EORTH.

Darum würde ich mal keine Gedanken machen. Meiner hat jahrelang mit Greengard auf der Wiese gestanden und ist damit nicht zimperlich umgegangen. Wie gesagt, er hatte EORTH und es hat eher der Greengard gelitten als die Zähne.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 10:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9582
schnulli hat geschrieben:
Bei meinem war es EORTH.


Da hat sich wohl versehentlich beim schreiben ein Buchstabendreher ergeben, natürlich meint Uli
EOTRH ( Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis )

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 10:41 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3195
Danke Kathi! Ja, Du hast vollkommen Recht :2daumenhoch:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

was soll ich machen, wer hat nun Recht
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: DufteBiene
Antworten: 3
Bakterien - welche kommen im Darm an?
Forum: Verschiedenes
Autor: daddel
Antworten: 19
Welche Haltung für ein EMS Pferd?
Forum: Fragen zur Insulinresistenz und zum Equinen Metabolischen Syndrom
Autor: tinkerponies
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz