Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 13:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 275 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 18.06.2012, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 08:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Hallo,

freut mich, dass es Deinem Rubin mit dem Metacam besser geht.

Nicht alle Futtermittel sind für Rehepferde geeignet - bzw. sind leider nur sehr wenige geeignet. Wir haben hier sehr viele Futter durchleuchtet... schau am besten bevor Du etwas kaufst einmal durch... und wenn Du Fragen hast, dann stell sie einfach.

Viele Grüße

Sandra

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 20.06.2012, 18:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Unter Schmerzmitteln bitte KEINE Bewegung außer seiner eigenen.
Es ist gut dass das Medikament wirkt, allerdings ist deischmerzäußerungbzw. diefehlende unter dem Schmerzmittel.

Zur Fütterung: sicher kannst Du eine Menge Geld für eine Futterberatung ausgeben.
Die Futterberatung des Forums entspricht in weiten Teilen der bewährten Empfehlung von Dr. K. aus den USA. An geeigneten Futtermitteln ist die Auswahl stark begrenzt.
Leider zielt die Bewerbung kommerzieller Produkte auf den eigenen gewinn und nicht auf die gesundung des Pferdes. :(
Der Mensch hathalt einen starken Füterungstrieb und seiem kranken Tier gegenüber ein schuldbewußtsein und öffnet damit der Industrie sämtliche Türen!

Was dagegen sehr sinnvoll ist:
Heuanalyse und ein darauf abgestimmtes Mineralfutter.
LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 04.07.2012, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 21:46
Beiträge: 5612
Für Rehepferde ist das Allergo Vital von der Zusammensetzung besser geeignet, aber wenn man das Futter das analysieren lässt, kann es sein, dass von Inhaltsstoffen her das Rehe - Vital besser passt.

Mit welchen Unterlagen hat die Futterberaterin die Futterempfehlung erstellt? (Heuproben? Bluttest? Haarmineralanalyse?)

Zitat:
Hab grad schon ein 8kg Heunetz bestellt damit ich mal weiss wieviel das ist und wieviel er wirklich aus dem 3cm Heunetz frisst über 24 h das gilt es jetzt mal zu testen.

Wiegst du das Heu ab, oder willst du mit dem Netz "wiegen" wieviel 8 kg sind? :kinn:

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 04.07.2012, 16:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Mit ACTH ist es empfehlenswert Insulin,Glukose,Fruktosamine und Triglyceridemitbestimmen zu lassen.Häufig ist die IR Auslöser eines Reheschubes.
Leberwerte geben Aufschluß ob der Auslöser eventuell aufgrund einer Vergiftung zu suchen ist.
Zitat:
Hab die Futterempfehlung von der Futterberaterin bekommen. Sie empfiehlt 7-8 kg Heu 2 kg Futterstroh 200 g Kwikbeet von Dodson & Horrell, 200g Pre Alpin Wiesencobs, 400 mg Vitamin E, 15 ml Leinöl(gute Lebensmittelqualität), 1 TL Meersalz plus Salzleckstein (das ist das einzige das ich ausser dem Heu und Stroh schon habe ; )). und 90g Allergo Vital bzw das muss ich nochmal abklären ich glaube sie wollte Rehe Vital schreiben.

die rot markierten Bestandteile sind weniger empfehlenswert!
Pre Alpin hat einen zu hohen nicht deklarierten und auch auf Nachfrage verschwiegenen Zuckergehalt, besser geeignet sind die eggersmann Heucubes.
Das Pferd ist von Natur aus NCHT auf eine Ölverdauung eingestellt, besser und natürlichersind frisch geschrotete Leinsamen!
Rehe Vital ist leider für Rehepferde sehr bedenklich aufgrund der zu hohen Kräuterbestandteile.
Kräuter kann man besser gezielt geben und auf ein MiFu zurückgreifen, welches für ein Rehepferd keine kritischen Bestandteile hat.
Idealerweise lässt man sein Heu analysieren und ergänzt gezielt, sofern man soetwas für möglich hält.
Ansonsten liegt diese Empfehlung relativ nahe an der Empfehlung des Forums in Anlehnung an Dr. Kellon.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2012, 11:24
Beiträge: 301
Wohnort: Feldkirch
hallo Eddi

ja das werde ich so testen lassen wie du hier schreibst. Habs mir schon notiert. ; ) FR kommt der TA zum Röntgen und dann werden wir den ACTH Test besprechen.

Kann das Leinöl auch schaden? Es wäre halt wegen dem Glukosestoffwechsel. Der wird anscheinend dadurch unterstützt.

Dann bestelle ich die Eggersmann Heu Cubes. Aber ich seh grad da gibt es Wellness und mit EMH. welche meinst du den?

Hab grad Speedi Beets (eine Probepackung) bekommen da werd ich jetzt mal testen ob er das überhaupt frisst.

_________________
Datenblatt
Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch
Bilder und Geschichten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2012, 11:24
Beiträge: 301
Wohnort: Feldkirch
[quote="Tina"]Für Rehepferde ist das Allergo Vital von der Zusammensetzung besser geeignet, aber wenn man das Futter das analysieren lässt, kann es sein, dass von Inhaltsstoffen her das Rehe - Vital besser passt.

Mit welchen Unterlagen hat die Futterberaterin die Futterempfehlung erstellt? (Heuproben? Bluttest? Haarmineralanalyse?)


Sie hatte eine Haaranalyse und halt die ganzen Daten. Heuanalyse ist leider nicht sehr sinnvoll da wir jedes mal total unterschiedliches Heu bekommen.

Nein mit dem Heunetz werde ich es nicht abwägen aber prüfen wieviel er daraus fressen kann in sagen wir einem halben Tag damit ich das hochrechnen kann ob das hinkommt mit 8 kg pro Tag. Wir habe nämlich Ganztagesheu und das eben mit einem 3x3 cm Heunetz (das ich grad gekauft hab)

gruss Mel

_________________
Datenblatt
Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch
Bilder und Geschichten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 12:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Nein mit dem Heunetz werde ich es nicht abwägen aber prüfen wieviel er daraus fressen kann in sagen wir einem halben Tag damit ich das hochrechnen kann ob das hinkommt mit 8 kg pro Tag. Wir habe nämlich Ganztagesheu und das eben mit einem 3x3 cm Heunetz (das ich grad gekauft hab)

gruss Mel[/quote]


Wenn du ihm seine Tagesration in das 3 cm Netz gibst, wird er es vermutlich schneller auffressen als dir lieb ist, sie beherschen das Fressen aus den Netzen seeeehr schnell. Unsere brauchen genau 10 Minuten länger für ihr Heu wenn es aus dem Netz gegeben wird gegenüber der Heuraufe. Man kommt eigentlich nicht umhin es auf mehrere Gaben zu verteilen.

Kofferwaagen eignen sich übrigens sehr gut um die jeweilige Heumenge genau abwiegen zu können, man wundert sich bei unterschiedlichem Heu wie unterschiedlich auch das Gewicht sein kann.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2012, 11:24
Beiträge: 301
Wohnort: Feldkirch
ja aber vielleicht will er gar nicht soviel auf einmal fressen. grins!

Wie gesagt wir haben ganztags Heu. Das heisst es steht den Pferdis den ganzen Tag und Nacht ein Quaderballen Heu zur Verfügung. Ich möchte nur wissen wieviel er von dem Quaderballen am Tag frisst daher der Versuch mit dem Heunetz. (da werde ich Ihn auch abtrennen müssen von den anderen). Ich hab sonst noch einen Maulkorb den ich benutzen werde wenn er zuviel frisst und dies werde ich dann auch wieder testen wieviel kg er mit Maulkorb und Heunetz frisst.

also ich hoffe nicht das er viel zuviel frisst weil dann habe ich ein ernstes Problem und muss mir zur ganzen Futterumstellung Hufbearbeitungs und Tierarztproblematik auch noch einen neuen Stall suchen und das packen meine Nerven dann mal echt nicht mehr im Moment.

_________________
Datenblatt
Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch
Bilder und Geschichten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 21:46
Beiträge: 5612
mein pony würde sich das heu auch über den ganzen tag aufteilen :wink:

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch Isländer Rubin
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 11:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
:kinn: ALLE Röhrchen müssen gekühlt werden, auch die stabilisierten, und abzentrifugiert werden muss es auch. Oder habt ihr in Wien schon etwas was es hier nicht gibt??
Ansonsten :2daumenhoch: hoffentlich geht es nun weiterhin bergauf, Daumen drücken kann nicht schaden :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch Isländer Rubin
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2012, 11:24
Beiträge: 301
Wohnort: Feldkirch
dann habe ich das wohl falsch verstanden. hmm viel hat er nur gesagt das sie nicht tiefgekühlt werden müssen. Werd das nochmals nachfragen.

Vielen Dank das können wir gebrauchen.

lg mel

_________________
Datenblatt
Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch
Bilder und Geschichten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 12:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
Er hat ganz ohne mein Einmischen Röhrchen bestellt die man nicht kühlen muss. Die gibt es bei uns in Wien anscheinend auch (bei einem Labor) und die Glukose und Leberwerte die kann er in seinem eigenen Labor auswerten.

Glukose muss zusammen mit demInsulin in dasselbe Labor geschickt werden!

Die Bewerbung sagt schon aus dass diese Röhrchen nich tgekühlt werden müssen.
Lieder ist der weitere Teil dazu irgendwo in der Bewerbung verloren gegangen:(

Fakt ist einfachdass auch mit den stabilisierten röhrhen die Blutproben nicht stabil sind sondern lediglich derZeitraum verlängert worden ist.
Um eine brauchbare Probe zu bekommen sollten diese röhrchen gekühlt transportiert werden und innerhalb von 30 minuten in der Zentrifuge sein!
Auch wenn es nicht gefordert wird, sicherer ist ein tiefgekühlter Versand.
Wir haben hier sehr häufig Wertedie einfach nicht zusammen passen. :weißnich:
LG eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2012, 11:24
Beiträge: 301
Wohnort: Feldkirch
Zentrifuge bringt er mit und das mit dem Transport werde ich nochmals abklären bzw. evt. selber versenden.

_________________
Datenblatt
Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch
Bilder und Geschichten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 17:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Dann gilt in jedem Fall: sofort in die Zentrifuge und im Galopp in den Eisbehälter!
Beim Menschen wird sogar die Kanüle gekühlt!

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rubin80 - Diskussion zu Rubin
BeitragVerfasst: 11.07.2012, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2012, 11:24
Beiträge: 301
Wohnort: Feldkirch
hallo eddi

hab noch eine Frage zum versand. reicht das wenn ich da Kühlakkus mit in den Styroporbehälter mache und dann per Express versende?

Oder brauche ich da noch einen speziellen Kühlakku oder Behälter.

lg mel

_________________
Datenblatt
Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch
Bilder und Geschichten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 275 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

nochmals ein Versuch Bild Rubin 27.11.2012
Forum: Bilder und Geschichten zu den Tagebüchern
Autor: Rubin80
Antworten: 2
Bilder zu Rubin
Forum: Bilder und Geschichten zu den Tagebüchern
Autor: Rubin80
Antworten: 44
Rubin 27.09.2012
Forum: Bilder und Geschichten zu den Tagebüchern
Autor: Rubin80
Antworten: 2
Rubin neue Röntgen vom 21.01.2013
Forum: Bilder und Geschichten zu den Tagebüchern
Autor: Rubin80
Antworten: 0
Tagebuch Isländer Rubin
Forum: Tagebücher
Autor: Rubin80
Antworten: 109

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz