Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 06.12.2021, 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 07.05.2012, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2012, 20:56
Beiträge: 5
Hallo,

mein Name ist Irmi, ich bin aus Österreich und ganz neu hier im Forum.
Bei meiner Islandstute wurde Ende April Cushing diagnostiziert - seit dem warten wir auf die Prascend-Bestellung.. Leider habe ich heute erfahren, dass das noch bis Ende Juni dauern kann.
Ich weiß nicht genau wie die Situation in Deutschland ist, aber bei uns ist Permax vom Markt genommen worden und Prascend noch nicht zugelassen - dementsprechend reissen sich alle um die Medikamente und schauen dass sie es irgendwie über die Internationale Apotheke bestellen können.
Mein Tierarzt hat mir gesagt, dass die Chargen für April und Mai schon vergriffen sind. Meinem Pferd geht es leider immer schlechter.. sie hat einen Hufreheschub nach dem anderen (und laut dem letzten Röntgen fehlt nicht mehr viel bis zum Durchbruch) obwohl sie außer Heu, Rehefutter, Mineralstoffen + Kräutern nichts bekommt.

Nun wollte ich fragen, ob ihr vielleicht wisst woher man Prascend noch beziehen könnte? Bei mir siehts finanziell zwar auch nicht grad gut aus (kann neben dem Studium nur ca 25h arbeiten gehen und meine Stute ist in Dauerbehandlung - hat auch COPD und Sommerekzem), aber ich würd mittlerweile echt schon fast alles bezahlen dafür.

Heute gings ihr wieder ganz schlecht (bekommt jetzt wieder 2 Phenylbutazon-Säckchen), hat sich sogar schon hingelegt, um die Beine zu entlasten.. :(
Ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn uns jemand helfen könnte. Habe auch schon überlegt, ins Ausland zu fahren und das Zeug einfach dort zu kaufen, aber dann bräuchte ich ein Rezept von einem ausländischen Tierarzt, oder?! Außerdem halten sie mich dann vielleicht für einen Medikamenten-Schmuggler, oder keine Ahnung...
Ich bin verzweifelt..

LG Irmi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 08.05.2012, 06:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Bekommst eine PN von mir
Dein TA kann glaube ich ganz legal über einen deutschen Kollegen das Medikament erstehen.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 30.05.2012, 10:44 
Offline

Registriert: 30.05.2012, 10:31
Beiträge: 3
Hallo Irmi, ich habe was übrig die ich nicht mehr brauche! Ich komme auch von Österreich. Benötigst du noch welche?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 30.05.2012, 11:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ich habe den Namen einmal entfernt, nicht dass Du aufgrund des HWGs noch Ärger bekommst.
Du kannst eine PN schreiben.
LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 30.05.2012, 13:50 
Offline

Registriert: 30.05.2012, 10:31
Beiträge: 3
Oh, danke! Bin neu hier ich kenn mich noch nicht so aus!....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 30.05.2012, 13:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ist doch nicht so schlimm!
Gib mir Bescheid wenn sie nicht antwortet, ich kann ja jeden per mail versuchen zu erreichen.
LG Eddi

PS Herzlich willkommen bei uns!

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 07:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2012, 20:56
Beiträge: 5
Hallo an alle und vielen Dank für eure Antworten!

Tut mir leid, dass ich so lange "untergetaucht" war. Es gibt leider schlechte Nachrichten... Ich musste Fjola einschläfern lassen :(
Ich hab zwar dann noch Pergolid auftreiben können, aber es hätte leider nichts mehr gebracht. Sie hatte ein Hufabzess und auf dem anderen Bein eine ganz starke Belastungsrehe (wo man am Röntgen schon sehen konnte dass jeden Tag das Hufbein durchbrechen könnte).
Wegen ihrem schlechten Allgemeinzustand (COPD) bekam sie auch nicht mehr so gut Luft, der Kreislauf war im Keller und dadurch war sie auch nicht transportfähig für die Klinik, und hätte es auch nicht überstanden ihr das Abzess aufzumachen (damit der Druck und der gröbste Schmerz einmal weg geht).
Zusätzlich haben wir herausgefunden, dass sie jahrelang falsch behandelt wurde. Wegen ihren Lungenproblemen hat sie nämlich alle paar Monate ein Langzeitkortison gespritzt bekommen (ich wusste nicht dass das ein Kortison ist oder welche starken Auswirkungen so etwas - gerade bei einer Rasse wie dem Isländer - haben kann). Ich hab meinem Tierarzt da voll und ganz vertraut (vor allem weil er eher der Alternativmediziner und Homöopat war und nicht der, der gleich mit der "Chemiekeule" kommt). Mittlerweile hab ich schon einige Geschichten gehört, dass es schon ein paar Mal so Vorfälle mit diesem Tierarzt gegeben hat..

Die Tierärztin die Fjola dann am Ende behandelt und schlussendlich auch erlöst hat, hat sogar gesagt ich könnte den anderen Tierarzt verklagen. Durch das Kortison wurde nämlich erst das Cushing und Hufrehe ausgelöst! Außerdem hat er seine ärtzliche Aufklärungspflicht verletzt. (Ich hab mir ja große Vorwürfe gemacht dass ich es selbst nicht gewusst habe, aber sie hat gemeint dass ich soetwas als "Laie" nicht wissen kann, sondern der Tierarzt mich aufklären hätte sollen - damit ich dann entscheiden kann ob ich will dass ihr das verarbreicht wird oder nicht.)

Da auch das Finadyne nicht vollkommen gegen die Schmerzen wirkte (sie ist trotzdem immer wieder viel gelegen und hat gezittert) und man das ja nur über einen bestimmten Zeitraum geben darf, und auch ihre Aussichten für die Zukunft nicht besonders gut waren (nämlich: wie sollte es weiter gehen wenn das Langzeitkortison nicht mehr wirkt? Sie war ja bis zu diesem Zeitpunkt eigentlich nur "gesundgespritzt" was die COPD und das Sommerekzem usw. angeblangt), hab ich mich dazu entschlossen sie zu erlösen.
Ich vermisse sie sehr und bin irgendwie echt geschockt wie schnell es so rapide bergab mit ihr gehen konnte. Aber jetzt bin ich mittlerweile auch etwas erleichtert. Jetzt geht es ihr gut, jetzt hat sie keine Schmerzen mehr.

Danke an euch alle!
LG Irmi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 09:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10831
Hallo Irmi,

den Verlust den du erleiden musstest tut mir unendlich leid, ich hatte sehr gehofft positive Nachrichten zu lesen. Wenn es deinem Pferdchen trotz der Medikation so schlecht gegangen ist war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung sie gehen zu lassen. Vielleicht hilft es dir ein Andenken an sie in der Regenbogenbrücke zu hinterlassen, es ist ein sehr schöner "Ort" zum trauern. :tröst:

Ob es Sinn macht den TA :twisted: regresspflichtig machen zu wollen sei dahingestellt, leider hilft es ja deinem Pferd nicht mehr.

Das Cushing durch Langzeitcortison ausgelöst wird ist mir persönlich nicht bekannt, es ist aber in jedem Fall bei Cushing nur unter Risiko/ Nutzenabwägung zu geben. Das dadurch die Rehe ausgelöst oder verschlechtert wird ist wahrscheinlicher. Reheschübe allein sind allerdings häufig ein Symptom bei unbehandeltem Cushing. Schlussendlich sind das alles jetzt Spekulationen die das Erlebte nicht besser machen, leider.

Fühle dich an dieser Stelle einfach lieb umarmt

Kathrin

_________________
LG Kathi


Klicke hier "Hufrehe Leitfaden" zum ausdrucken ....alles Wichtige erklärt und zusammengefasst von Team-HUF GbR
Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 09:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
du hast für Dich eine schwere und für dein Pferdchen eine gute Entscheidung getroffen.Nun galoppiert sie frei ohne Schmerzen und Luftnot auf der immergrünen Wiese und wartet jenseits der Regenbogenbrücke auf euer Wiedersehen!
:tröst: Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 08:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
:tröst:

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2009, 15:26
Beiträge: 538
Wohnort: Limburg
Auch von mir :tröst:

_________________
Liebe Grüße
Danny

So wie du warst, bleibst du hier,
so wie du warst, bist du immer bei mir,
so wie du warst, erzählt die Zeit,
so wie du warst, bleibt so viel von dir hier!


Tagebuch "Marina - das Cushing-Ömchen"
Diskussion zu Tagebuch "Marina - das Cushing-Ömchen"
"Marina - Einzigartige Momente!"

"Mein Dicker"

"Second Hand ..."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 21:46
Beiträge: 5612
Das tut mir leid für dich :tröst:

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 06:52 
Offline

Registriert: 30.05.2012, 10:31
Beiträge: 3
Tut mir leid :(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 09:48 
Offline

Registriert: 26.01.2012, 18:47
Beiträge: 177
ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit :( :tröst:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prascend in Österreich?
BeitragVerfasst: 04.06.2012, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2012, 20:56
Beiträge: 5
Danke, das ist wirklich lieb von euch :)
Ich muss zugeben dass es mir jetzt, wo sie erlöst ist, sogar besser geht als vorher als sie noch gelebt und gelitten hat.
Ich hätte sie keine Sekunde länger leiden sehen können und ihre Chancen auf ein Leben mit Qualität waren leider äußerst schlecht.

Das Mittel das ihr dieser Tierarzt gegeben hat war Triamcinolon (Volon A) und auf dem Beipackzettel (den ich erst jetzt in die Hände bekommen habe) stand unter Nebenwirkungen Pseudo-Cushing-Syndrom, Insulinresistenz und dergleichen.
Ich wäre von selbst auch nicht auf die Idee gekommen. Der Tierarzt der ihr das gespritzt hat, ist umgezogen und war deswegen als ihre aktuen Schübe los gingen nicht verfügbar. Deswegen ist eine Tierärztin aus der Nähe gekommen. Als sie gehört hat, was er ihr da gespritzt hat war sie richtig fassungslos. Sie hat sogar gemeit ich soll mir das noch einmal von ihm buchstabieren lassen weil sie nicht glauben konnte dass er so etwas gegeben hat.
Zum Röntgen war eine Kollegin von ihr mit, die ebenfalls total geschockt war, und auch gemeint hat dass Cushing und Hufrehe durch das Cortison induziert wurden.
Die Tierärtzin hat mir auch eine andere Kollegin empfohlen (die sehr viel Erfahrung mit Cushing-Pferden hat). Es ist leider nicht mehr dazu gekommen dass sie Fjola untersuchen hätte können, aber am Telefon bestätigte sie mir auch dass ein Zusammenhang zwischen Cortison und Cushing besteht.

Aber jetzt ist es sowieso zu spät. Und Fjola gehts jetzt sicher besser :)
LG Irmi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neu im Forum wg. Isländerstute mit Cushing (Österreich)
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: ChristineRN-H
Antworten: 55
Hufschmiede u. Hufschmiedeverband in Österreich
Forum: Hufschmiede und Hufbearbeiter
Autor: Eddi
Antworten: 3
Hallo aus Österreich ;-)
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Mr.Remus
Antworten: 24
hallo aus Österreich!
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: bartlebee
Antworten: 14
Hallo aus Österreich!
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Luckynori
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz