Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 19:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 359 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.08.2017, 17:04 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2140
Es wird nicht nur teuer, sondern auch schwierig: im Winter bei Minustemperaturen wird es mit einem Futterautomaten evtl. schwierig und im Sommer bei 30° im Schatten auch. So was Blödes.
Aber wie ihr sagt: man muss dem ganzen in sofern was positives abgewinnen, als dass es eben keine Umfangsvermehrung ist.

Ich glaube, ich würde mal die Firma Heel anrufen und Fragen, ob man das was machen kann. Ob sie da vielleicht Ideen haben.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 266
Ja klar wird es schwierig, aber es ändert ja nun nichts... ich kann es natürlich drauf ankommen lassen und sie mit der nächsten SV dann gehen lassen, aber das kann und will ich nicht.
Mit dem futterautomaten müssen wir gucken, und wenn es die Arbeit zumindest in 6 von 12 Monaten erleichtert ist auch schon was gewonnen .
Morgen kommt unsere Heilpraktikerin, die hatte auch schon Ideen dazu.
Das mit dem separiert stehen stört Diti zumindest scheinbar nicht groß, sie wirkt vielmehr sehr entspannt. Aber klar gucken wir dass sie möglichst häufig zusammen stehen. Das muss sich jetzt alles erstmal einspielen.
Tja und finanziell müssen wir gucken, aber da haben wir ja auch nicht wirklich eine andere Wahl- es muss eben gehen.

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2017, 20:11 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2140
Duddel85 hat geschrieben:
Ja klar wird es schwierig, aber es ändert ja nun nichts... ich kann es natürlich drauf ankommen lassen und sie mit der nächsten SV dann gehen lassen, aber das kann und will ich nicht.


Oh, ich glaube, da hast Du mich ein bisschen missverstanden. Schade. Ich wollte damit nicht sagen, dass es sich nicht lohnt und man da nichts (an Zeit und/oder Geld) investieren sollte. Das steht mir garnicht zu und ich selber würde es auch nicht so machen bei der Diagnose und wenn es mein Pferd wäre.

Es waren nur die Dinge, die mir spontan eingefallen sind, als ich Deinen Post las. Quasi als Mitüberlegung.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2017, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 266
Nee, alles gut Uli, ist nur gerade etwas viel hier. Ich glaube dich gut genug zu kennen um das von dir nicht falsch zu verstehen

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2017, 21:11 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2140
Dann bin ich beruhigt :tröst: .

Und das es momentan stressig ist und heftig ist, kann ich verstehen :tröst:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.08.2017, 10:59 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 546
ach mensch, da hätte jetzt aber auch was anderes raus kommen können, irgendwas unkompliziertes :tröst:

Aber ich sehe, ihr schmiedet schon Pläne, das ist gut. Und vielleicht findet sie immer mal ein paar Stunden am Tag ihre Ruhe zu haben gar nicht so unattraktiv, wenn sie erstmal sicher ist, dass es auch schnell wieder zu den anderen geht. Ich glaube zum Beispiel, dass meiner deshalb so gerne in der Box schläft. Da kann er "abschalten".
Ich bin sicher ihr bekommt das hin und die Maus hat noch tolle Jahre mit dir zusammen vor sich!!

_________________
Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2017, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 266
So, nun sind ein paar Tage vergangen und das ganze konnte etwas sacken... Schonmal vorweg, Aphrodite geht es soweit sehr gut würde ich sagen, sie ist fröhlich, munter und wirkt sehr entspannt. Das einzig doofe ist glaube ich der Hunger/die Langeweile. Ich kann es noch nicht richtig deuten, es ist glaube ich mehr Langeweile als Hunger wegen der reduzierten Fresszeiten. Nachts hat sie wirklich Hunger, da ist die Pause auch einfach zu lang so ganz ohne irgendwas.
Behandlungsmäßig stärke wir sie jetzt erstmal mit Vitaminen und Mineralstoffen, dann bekommt sie noch was homöopathisches für die Nerven. Mal schauen.
Dann habe ich angefangen in Sachen Heucobs zu forschen. Hier in der Nähe gibt es einen großen Agrarhandel, die "im großen Stil" Heu und Stroh verkaufen, haben Trocknungsanlagen und so. Deren Schwiegertochter (glaube ich) verkauft "Heu-Proppen", mit Kaltluft getrocknetes Heu, gehäckselt und in Zylinder gepresst. Soll vom Nährwert etc noch viel mehr haben als die Heu-Pellets, da diese mit Heißluft getrocknet werden und so. Wir haben was zum probieren da - es sieht wirklich fantastisch aus, riecht gut. Vor allem im Vergleich zu der braunen Heucobs-Pampe. Meine einzige Sorge, das Heu ist nicht so fein gehäckselt wie bei den Cobs. Da habe ich Angst, wenn sie nicht anständig kaut, dass es zum gleichen Problem kommen kann wie bei Heu eben. Naja, wir haben wir nun immer so einen Brocken zur Aufwertung unter die Heucobs gemischt, da fällt das glaube ich nicht so auf und kann nicht verklumpen. Mal sehen, wirklich günstiger sind die nicht, ich werde da nochmal hinfahren und mich bzgl Analyse schlau fragen. Ansonsten müssen wir gucken, ob und wo und wieviele Heucobs wir lagern können und dann mal forschen, was das dann günstiger wird.
Naja und ansonsten wird weiter an Ideen rund um Futterautomaten gefeilt. Auch nochmal für die Heuraufe, wenn die komplett dichte Klappen hätte, die man runterfahren kann, könnte Diti ja ohne Aufwand mit den anderen Beiden den gesamten Stallbereich unsicher machen (bis auf eine Box die mit Heu/Stroh eingestreut ist). Aber das sind nunmal leider alles Dinge, die nicht von heute auf morgen umsetzbar sind (zumindest nicht bei uns, wo der Zuständige für solche Basteleien eh immer viel zu viel Arbeit und viel zu wenig Zeit hat)....
So, jetzt will ich mal schnell raus, schnell noch den Stall machen bevor ich dann zur Arbeit düse.

Noch was Schönes zum Schluss: am Wochenende bin ich Diti ein bisschen geritten. Nur so wie sie mochte. Ohne Sattel (das haben wir erst zum 2. Mal in unserer gemeinsamen Zeit gemacht, da sie früher dabei sofort in die Luft gegangen ist...) einfach ein bisschen Schritt. Sie hatte totalen Spaß, hat ihre Runden gedreht, äußerst motiviert und nach 20 Minuten war dann der Ofen aus und sie hat sehr deutlich gezeigt, dass es nun reicht :wink: Das war total schön und ich hoffe, dass in Zukunft wieder solche Aktivitäten Überhand nehmen.

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2017, 13:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Das ist schön das es der Maus soweit ganz gut geht. :2daumenhoch:

Ich glaube auch das durch die Heucobs einfach die Beschäftigung durch eine langsame Heuaufnahme fehlt denn Heu dient ja bekanntlich nicht nur der Nahrungsaufnahme.
Aber was will man machen, hilft ja nichts.

Vielleicht kannst du sie mit auf eurem gepflasterten und vorher grob gefegtem Paddock weitläufig verstreuten Sonnenblumenkernen in Schale ein wenig beschäftigen, meine lieben das und sind da immer lange am umherwuseln.
So hat man mal für eine halbe Stunde Kurzweil und auch ein wenig eigenständige Bewegung gesorgt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2017, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 266
Oh, das ist eine gute Idee, werde ich mal ausprobieren.
Hat noch jemand beschäftigungs-Ideen ohne feste Nahrung? Diese blöden Lecksteine, die Spaß machen sind leider voll mit Zucker....
Vielleicht gibt's ja noch Ideen...

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2017, 18:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Ich hab früher als Hermine so extrem mit Patellafixationen zu tun hatte mit einem Hundefutterball gearbeitet damit sie die Hinterhand auch zusätzlich spielerisch stärkt.

Die kann man ja in der Lochgröße verstellen und so kullerte sie stundenlang mit dem Ball weil eben ab und zu mal was herausfiel.

Sie ist da ganz viel rückwärts gegangen, hat die Hinterbeine gut unter den Körper gesetzt bei Wendungen wobei sie dann versehentlich den Ball mit anstoßen vom Huf wieder unbeabsichtigt woanders hingekullert hatte usw. Das war ein richtiges Sportprogramm was ihr zudem diebisch Spaß gemacht hat.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2017, 12:28 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 546
Huhu :hallo:
wollte mal Fragen wie es deiner Maus und euch mit der neuen Situation so ergeht? Habt ihr ein bisschen Beschäftigungsmöglichkeiten für sie finden können?

_________________
Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2017, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 266
Soooo, mein heute 3. Versuch etwas zu schreiben - bisher ists immer verschwunden sobald ich fertig war :twisted:

Uns geht es soweit sehr gut! Aphrodite ist total gut drauf, ihre Augen blitzen, sie sieht fröhlich und munter aus. So kenne ich sie garnicht mehr dauerhaft, weil sie vorher doch oft müde und schlapp wirkte (trotz passender Dosis). Ich vermute, dass es ihr gut tut alleine zu stehen. So muss sie nicht ständig auf Sendung sein und aufpassen, kann sich gut entspannen. Sie scheint es auch eher gut zu finden alleine zu stehen. Wenn wir die drei zusammen lassen ist sie eher am giften, als das sie Kontakt sucht. Naja, wir machen es trotzdem so oft wie möglich, sie soll sich ja auch noch ein bisschen mit anderen Pferden auseinandersetzen und nicht total zu der Prinzessin auf der Erbse mutieren.
Am WE und am Montag bin ich sie geritten. Da war sie sowas von gut drauf, dass ich aus dem Lachen garnicht mehr rausgekommen bin :grin: Sie hatte so viel Elan und Schwung, so war sie seit Jahren nicht... Mal sehen ob es so bleibt, wie dem auch sei, es hat riesen Spaß gemacht...
Sie schlabbert weiterhin tapfer und mit Appetit ihren Brei, auch wenn sie echt Bock auf Heu hat. Sie steht oft da und würde am Liebsten durch den Zaun zur Raufe. Die Heucobs schlabbert sie aber so schnell, dass ich Angst habe, ihr mehr als 10L pro Mahlzeit zu geben. Das heißt wir rennen immernoch alle 2-3 Stunden raus um Madame satt zu bekommen. Nur Nachts eben nicht, da hat sie schon eine lange Pause die ihr garnicht gefällt. Es muss halt schnellstmöglich ein Diti-Automat her... Das wäre zumindest ein bisschen Erleichterung und würde die Nacht etwas entzerren.
Gegen die Langeweile, die glaube ich vor allem nachts so doll ist, haben wir noch kein passendes Mittel gefunden. Aktuell hat sie leider nicht wirklich viel Platz auf den Platten, nur vor der Box und da ist immer alles dreckig und sandig, da kann man nicht gegen an fegen, was sie da hinschleppt. Deswegen sind die Sonnenblumenkerne noch nicht zum Einsatz gekommen. Ich meine mich aber zu erinnern, dass ich das schonmal gemacht hatte und das war ihr zu blöd, da hat sie sich nicht die Mühe gemacht zu suchen.
Ich hatte noch die Idee ihr einen Birkenstamm zum knabbern reinzulegen, traue mich das aktuell aber noch nicht wirklich. Die TÄ hatte ja auch gesagt, dass man es mit nassem Heu aus dem Netz probieren könnte, v.a. gegen Langeweile, da traue ich mich aber gerade auch noch nicht ran.
Ich werde in ansehbarer Zeit auch nochmal den Zahnarzt bestellen, damit wir auch da auf der ganz sicheren Seite sind. Momentan muss es aber erstmal warten bis das Loch im Geldbeutel wieder zugewachsen ist... Es flattern hier Stück für Stück die TA-Rechnungen ins Haus. Es fehlt jetzt noch die Rechnung von der Endoskopie, da bin ich sehr gespannt drauf.
Aber auch alleine so mit dem Hufgeschwür, und der letzten SV, den darauffolgenden Bauchschmerzen und der halben SV, die sie alleine lösen konnte sind um die 700€ zusammen gekommen. Dann kommt da aktuell noch die letzte Packung Prascend zu und die letzte BE...
Nunja, ich will nicht jammern, immerhin habe ich ein wunderschönes und quietschfideles Pony im Garten stehen (Herzchenaugensmilie)
Vllt schaffe ich es am WE mal, ein paar aktuelle Fotos zu machen, bevor der Winterplüsch wieder die wahre Schönheit verhüllt...
:hallo:

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2017, 12:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Nanu, da war das Internet bzw. die Forensoftware aber echt gemein zu dir, schön aber das du trotzig warst und es nun noch ein weiteres Mal versucht hast uns von Diti zu berichten.

Das ist gut zu hören das sie momentan wieder so gut drauf ist und dir gerade keine Sorgen bereitet, waren ja auch wirklich genug in letzter Zeit.

Die nächtliche Nahrungskarenz ist zwar doof aber wer nicht ad lib füttert, und das sind immer mehr, hat da ähnliche Probleme und muss es als naturgegeben hinnehmen.
Ich glaube auch das die Fellnasen schon eine gewisse Nachtruhe einhalten wo sie nicht auf fressen eingestellt sind, vielleicht machen wir als Besis uns da mehr Kopf drum als tatsächlich nötig :weißnich:

Du fütterst ja auch vorm Schlafengehen und morgens gleich sehr früh, ich denke das die dazwischen liegende Zeit zu verschmerzen aber vielleicht tatsächlich etwas langweilig ist.

Ist denn im Geiste schon ein Diti Automat entworfen und wartet nur noch auf Umsetzung? Ist ja spannend was da so bei rauskommt ..... :mrgreen:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2017, 12:53 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 546
Das sind doch mal gute Neuigkeiten. Freut mich zu hören, dass ihr gut zurecht kommt. Und sie wieder so aufgeweckt ist :2daumenhoch:
Die TA Rechnungen hätten natürlich auch ein wenig geringer ausfallen können :tröst:

Ich finde aber, dass ist ein gutes Beispiel, dass man in der Haltung wirklich individuell gucken muss. Es kann eben auch sein, dass das Herdentier Pferd sich alleine (mit Sichtkontakt) wohler fühlt, weil es besser zur Ruhe kommt. Mir glaubt auch immer keiner, dass der Hase lieber in der Box schläft, (Sogar lieber als auf der Weide) und er fast jeden Abend mit mir darüber diskutieren möchte...

Ich weiß ja nicht, was für Möglichkeiten ihr schon durchdacht habt, aber es gibt doch diese Futterautomaten in denen ein Boden weg fällt. Könnte man so einen nicht nach/umbauen. Wäre allerdings schon irgendwie ne Sauerei mit der Schlonze. Oder eine Art Fließband wo dann ein fest montierter Eimer den Brei in einen Bottich kippt :kinn: Hab aber leider keine Vorstellung ob sich das technisch machen lässt und wahrscheinlich seid ihr da auch schon alleine drauf gekommen.
Ich bin genau wie Kathi gespannt, was ihr euch einfallen lasst.

_________________
Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2017, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 266
Also der aktuelle Plan ist recht simpel bezüglich des Automaten:
Eine Holzbox mit Boden, wo ein großer Bottich drin Platz findet. Oben wird die Kiste mit einem elektrischen Rollladen verschlossen. Der kann dann zeitgesteuert aufgehen und Madamski kann ihren Rüssel in den Bottich halten.
Der Bottich soll entweder nach oben raus entnommen werden können oder durch eine seitliche Klappe. Man muss den ja mindestens 1x am Tag auswaschen wegen der Sauerei...
Das hilft erstmal nur immer eine Fütterung automatisch zu machen. Rein theoretisch kann der Rollladen ja auch zeitgesteuert wieder zu gehen, da habe ich aber gerade noch Angst, dass dann der Rüssel mitsamt Kopf dran eingeklemmt wird. Da müssen wir noch überlegen und tüfteln. Aber wenigstens jede 2. Fütterung automatisch wäre ja auch schon was. Sonst brauchen wir noch automatische Boxhandschuhe, die, bevor sich die Luke schließt, anfangen zu boxen damit der Aphrodittenkopf aus der Schüssel verschwindet :unibrow:

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 359 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Cushing und Neigung zur Hufrehe von Mara
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Hille
Antworten: 23
Cushing Pferd ohne Hufrehe? Erfahrungen?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Isilino
Antworten: 8
ACTH Verlauf Aphrodite
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: eff-eins
Antworten: 2
cushing und Hufrehe
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: jac
Antworten: 1
Hufrehe/Cushing
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Bellchen
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum