Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 05.02.2014, 16:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Also ich errechne hier einen Quotienten von 12,5.
Je nachdem wie die Fütterung im Vorfeld war ist Aufpassen angesagt!
Ganz unauffällige Pferde haben nach einer Heumahlzeit einen Quotienten von über 20 und einen niedrigeren Insulinspiegel.
Mit einer durchdachten angepassten Fütterung wie sie seit eh und je gefordert wird - getreidestärke- und zuckerarm- undkeinem unbegrenzten Weidegang ist da kein Problem in Sicht.
LG Eddi
PS Sie schaut :2daumenhoch: aus!!!! Hatte sie so liegend eher auf um die 15 eingeschätzt.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 05.02.2014, 23:13 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
Hallo Eddi, liegend ist die neue, Addi, auch 26 Jahre.
Dahinter stehend ist Rommé.
Laut TA durfte Rommé die ganze Nacht Heu/Heulage haben.
Sie war daher nicht nüchtern.
Den nächsten Wert werde ich doch ohne Heu ab 22 Uhr
nehmen lassen.
Du hast natürlich recht, dass die Werte nicht weit von der
kritischen Grenze sind.
Lieben Gruß
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 06.02.2014, 07:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
:oops: sorry, wenigstens war es trotzdem ein Kompliment....

Und nein, die Pferde sollen und müssen ihre ganz normale Heumahlzeit bekommen, das ist "nüchtern beim Pferd".
Ein Hungernlassen bis der TA kommt verfälscht aufgrund des Stresses die Werte!!!!!

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 16:46 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
:hallo:
Da bin ich wieder mit den neusten Werten von Rommé.
Unser Bärenfell Stuti ist kräftig im Fellwechsel, die Haare gehen büschelweise aus. Sie ist munter
und frech wie immer.
Die Werte stehen gleich im Datenblatt.
Lieben Gruß
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 18:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Was mir an den neuen Werten nicht gefällt sind die grenzwertigen Fruktosaminwerte, die stellen ja den Langzeitzuckerwert dar und sind vom Probenmanagement am wenigsten anfällig....
Eine durchdachte Diät ist sicher sinnvoll, abgesehen davon dass sie in meinen augen auch die pferdegerechte Ernährung/Haltung darstellt.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 19:39 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
Danke für die Interpretation. Über Den Fruktosamin -Werte wusste ich noch nichts.
Was bedeutet das für den Koppelgang? Sie bekam seit der letzten Probe kein Kraftfutter.
Muss die Heulage rationiert werden?
Liebe Grüße
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 06:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Tja, das ist mal eine Frage die ich gerne beantworten würde, es aber nicht kann.
Wichtig ist in jedem Fall die Zuckeraufnahme so gering wie möglich zu gestalten.
Die große Frage ist die Wiese.
In jedem Fall müssen die Nachttemperaturen oberhalb vo 8°C sein.
Ob es dann funktioniert müsstest Du dann aktuell z.B. nach 1 Woche dieser Art Haltung überprüfen.

Es tauchen mitlerweile so viele widersprüchliche und falsche Laborbefunde auf sodass ich da wirklich darauf plädiere so wie vor einigen Jahren zu testen:
Zentrifuge vor Ort, sofort tiefgefrieren und gefrorener Versand zum Labor.

Der Fruktosaminwert ist der Langzeitzuckerwert über einen Zeitraum von 3 Wochen.
Pferde kommen naturgegeben selten in den Status eines dauerhaft erhöhten BZs und ein solcher gilt als nicht besonders günstig.

Zu Deiner aktuellen Fütterung kann ich leider nicht mehr sagen weil ich weder den aktuellen BCI kenne noch die abgewogene Futtermenge.
Heute sollte nicht mehr als 2% vom Idealgewicht gefüttert werden, waschen entfernt weiteren Zucker.
Weitere benötigte Kalorien werden durch z.B. Reiskleie,Leinsamen,Leinschrot und unmel. Rüschnis ergänzt.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 04.04.2014, 21:46 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
Danke für Deine Mühe Eddi.
Sag mir bitte noch, was der BCI ist.

Wann meinst Du sollte ich wieder testen lassen? Speziell wegen ACTH.
Sie bekommt noch kein Pergolid.
Das Abklären des Koppelgangs mit dem Fructosaminwert werde ich
machen lassen. Der ist aber doch relativ unempfindlich in Bezug auf Temperatur und Transport, sprich der
genauste Wert der EMS/ECS Untersuchung?
Dankbare Grüße
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 05.04.2014, 06:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
BCI = body condition index = die Körpermasse

Nur der einzelnme Fruktosdaminwertmacht wenig Sinn; da könntest Dur auch ein Messgerät für Blutzucker ausleihen und täglich überprüfen.
Wobei eben der status des erhöhten BZs beim Pferd eigentlich nicht wesentlich ist und deshalb im Normalfall solche Werte nicht aussagekräftig sind - obwohl es funktioniert.

ACTH nachtesten würde ich Ende August/Anfang September.
Gerade zu Anfang ist der ACTH nicht dauerhaft erhöht und es gibt tatsächlich Pferde welche in einem solch frühen Stadium nur in den dunklen Monaten zunächst behandelt werden.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 05.04.2014, 22:51 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
Hallo Eddi,
:kinn: ich hatte mir schon so was Richtung BMI gedacht :) , aber wie bekommt man den BCI? Ich habe so ein Maßband, was man über den Widerrist und die Brust legen soll.
Kann ich damit was errechnen?
Ich werde also ca Ende Mai die Fructosamine testen und August September das ganze EMS/ECS Profil wiederholen lassen.
Einen schönen Sonntag.
LG
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 06.04.2014, 07:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ist das Gleiche in grün :oops:

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 21.06.2014, 13:50 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
Hallo, da bin ich mal wieder.
Gleich mit einer brisanten Frage. Wenn sie nicht erlaubt sein sollte, bin ich nicht böse, wenn
ihr sie löscht.
Seit ca. 21 Tagen verfüttre ich Salvana Mineralbriketts abends ein halbes je Pferd.
Kann es sein, dass Pferde hochgradig aggressiv dadurch werden? :helpa:
Rommé hat ja seit dem 12.1. eine neue "Spielgefährtin". Es hat ca. 3 Mon. gedauert bis zum ersten
freundschaftlichen Fellkraulen. Davor hat Rommé auch schon mal in Richtung Addi gekeilt, aber sie nie getroffen,
obwohl Addi nicht sehr wendig ist. Jetzt hat es 2 heftige Attacken gegeben. Die erste ging noch wieder
weitestgehend gegen die Wand, aber gestern morgen um kurz vor 5 wurde Addi komplett vermöbelt.
An der Brust 2 blutige Tritte, 4 Abdrücke auf den Rippen, (Addi ist 1,75 groß) und ca 7 blutige auf dem Hinterbein. :drunter:
Kann das auch mit dem ACTH zusammenhängen?
Für die ersten Stunden hatte ich Rommé eingesperrt, (bin wieder ins Bett) dann haben wir den Futtertisch im Offenstall (7x7m) abgebaut
und füttern jetzt Stroh und Heu vom Boden rechts und links an der offenen Seite.
Habt ihr noch Vorschläge für mich, denn ich habe Addi lieb gewonnen und möchte ihre Besitzerin ungern bitten sie abzuholen.
Liebe Grüße
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 21.06.2014, 13:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Dann würde ich doch als erstes dieses MiFu weglassen!!!!

Und ja, es gibt z.T. schon heftigere Reaktionen auf Mineralergänzungen!

Ein vermehrtes buckeln wird z.B. beschrieben und auch eine vermehrte Schreckhaftigkeit.
Diese habe ich (nicht nur) bei LisKa erlebt, die wurde so schreckhaft dass es schon gefährlich wurde sie zu reiten.
Und das sogar bei geringsten Mengen eines mineralisierten Reisfutters welches vor 14 Monaten zu einem ziemlich schweren Sturz geführt hatte.

Seitdem mein Pferd nix mehr bekommt ist sie ein angenehmes, aufmerksames Geländepferd welches nicht mehr völlig unmotiviert Stopps und Seitensprünge einlegt.

Einanderes mir beklanntes Pferd reagiert im Zusammenhang mit Futter extrem auf Autos.

Von daher ist alles möglich und einfach auszuprobieren..

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 21.06.2014, 16:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Welches Mineral von Salvana ist das genau, es gibt ja mehrere die so ähnlich im Namen sind .....Mineral Bricks? Was mir bei den meisten Mineralfuttern aufgefallen ist ist der hohe Calciumanteil der oft als preiswerter Füllstoff dient aber so gar nicht benötigt wird und/oder zur Fütterung passt. 50 % Weizenkleie, 9,5 % Mais, 7 % Zuckerrohrmelasse in den Bricks finde ich sind auch nicht gerade der Hit, vor allem wenn man es IR oder EMS-lern gibt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Rommé von Gina98
BeitragVerfasst: 21.06.2014, 17:20 
Offline

Registriert: 30.05.2013, 10:05
Beiträge: 101
Wohnort: Leezen
Danke!
Die Mineralergänzung heißt Salvastar PS mit Äpfeln und Karotten.
Als meine Gehirnwindungen auf diese mögliche Ursache kamen, habe ich die
Gabe schon gestern Abend eingestellt.
Das Witzige ist, dass Addi immer noch die Nähe von Rommé sucht. Möglichst die Nase
an der gleichen Stelle im Heu wie Rommé, keine 50 cm Abstand beim Dösen und
als ich Rommé gestern im Steinstall eingesperrt hatte, kam sie sofort (noch am ganzen Leib zitternd)
hinterher und hatte blubbernden Nasenkontakt durch das Gatter durch. :-x
Wäre ja schön, wenn das Mineral als Ursache festgemacht werden könnte und
ich nicht mehr in ständiger Angst um Addi sein muss.
Ein bisschen ärgert mich, dass die Besitzerin trotz dringender (sms) Bitte um Telefonat
sich bis jetzt nicht gemeldet hat, sondern nur auf die ausführlichere mail meinerseits mit
einer Lesebestätigung reagiert hat. Naja, wer weiß was sie sonst noch um die Ohren hat.
Nicht umsonst hat sie Addi wegen Überlastung abgegeben.
Habt beide nochmals vielen Dank.
Übrigens haben wir in Bezug auf Frolic (Hundefutter) von vielen Hundebesitzern
ähnliches gehört und daher kam ich auf die Idee mit dem Mineralfutter. :idea:
LG
Otti

_________________
Datenblatt Gina
Kurzprotokoll ACTH Gina
Gina hat Cushing Diskussion

Diskussion Rommé-von-gina98
Rommés-Kurzprotokoll


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz