Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 18.08.2017, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mineralienmangel und Fellfarbe
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 08:59 
Offline

Registriert: 25.07.2015, 19:45
Beiträge: 54
Hallo liebe Leute,

Bei Mineralfutterdiskussionen und Problemen mit Mängeln lese ich immer wieder mal, meist in Form von Nebensätzen: verursacht Veränderung der Fellfarbe. Und wenn ich dann konkret etwas dazu suche, dann finde ich nichts als eben diese Nebensätze.

Was ist dazu bekannt, was verändert wie welche Fellfarbe, und wo finde selbst ich Blindfisch etwas darüber, denn irgendwoher müssen diese Nebensatzschreiber doch ihr Wissen haben?

Vielen Dank!

_________________
EMS Tagebuch Muckelchen
Diskussion Muckelchen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mineralienmangel und Fellfarbe
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 10:48 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2021
Ich habe diesen Satz noch nie bewusst gelesen. Aber ich weiß, dass Mineralmangel beispielsweise aus Rappen Rote machen kann. Aber das ist auch schon alles, was ich dazu weiß. Evtl. kann ich mir noch vorstellen, dass sich Brauntöne verändern. Wodurch: keine Ahnung. Evtl. das zugesetzte Eisen?

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mineralienmangel und Fellfarbe
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 11:06 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 08:48
Beiträge: 1049
Ich habe auf die schnelle noch was zu Kupfermangel bei Kühen gefunden und einem ausbleichen des Fells : http://www.rinderskript.net/skripten/b9-7.html
Ich bin überzeugt daswenn man weiter sucht man bestimmt noch mehr findet , habe gerade aber nur 5 Minuten.

Mittlerweile schiebe ich viele Symtome auf Mineralstoffmängel, ich glaube nicht mehr daran im Grundfutter ist schon alles drinn und zuviel schadet mehr als zu wenig.

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mineralienmangel und Fellfarbe
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 11:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7516
Ich kenne nur die Zusammenhänge des Ergrauens im Humanbereich, siehe nähere Erklärungen dazu HIER.

.......In ihrer Arbeit haben die Wissenschaftler gezeigt, dass ein dafür verantwortliches Enzym namens Katalase, das normalerweise Wasserstoffperoxid neutralisiert, in den Zellen nur noch in sehr geringer Konzentration vorkommt. Dies hat dramatische Konsequenzen. Wasserstoffperoxid greift das Enzym Tyrosinase an und oxidiert dabei einen bestimmten Baustein, nämlich die Aminosäure Methionin. "Durch diesen Oxidationsvorgang wird die Funktion des Enzyms Tyrosinase so stark beeinträchtigt, dass es kein Melanin mehr bilden kann.

Verfolgt man Hinweise aus dem Text weiter und schaut was TYROSINASE (Tyrosinase ist ein Kupfer enthaltendes Enzym, das die Oxidation von Phenolen, z. B. Tyrosin, katalysiert) ist und was es mit dem L-DOPA auf sich hat kann man sich vorstellen das u.a. Haarbfarbveränderungen vermutlich stoffwechselbedingt sind und eben bestimmte Futterzusätze Einfluss darauf nehmen könnten.


Ob das nun eins zu eins auch auf den Tier, hier dem Pferdeorganismus zutreffend ist kann ich dir nicht beantworten :weißnich:

Fakt ist das u.a. die Aminosäure Methionin welches in der Pferdefütterung und Mineralfuttern Anwendung findet schon in deine Überlegung einfliessen könnte....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mineralienmangel und Fellfarbe
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 12:08 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2021
Stimmt, Simone, Kupfer war es und nicht Eisen :fahne:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mineralienmangel und Fellfarbe
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 12:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7516
Wobei ich bei der Boostermischung die in einem von Simone angeführten Links wiederum verlinkt ist einen Selengehalt von 25mg/KG schon recht viel finde.
Die Gefahr einer Überversorgung insbesondere wenn dann noch andere Fertigfutter gefüttert werden bzw. mit den Gehalten in Bierhefe und Heu ist man dann schnell im toxischen Bereich...

Von daher sollte man immer ALLE Futtermittel in die Gesamtrechnung/überlegung einbeziehen denn häufig werden Fertigfutter und Futterzusätze auch mineralisiert woran man oftmals gar nicht denkt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum