Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 21.04.2014, 01:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 22.09.2009, 22:27 
Offline

Registriert: 03.09.2009, 11:31
Beiträge: 40
So das sind die Röntenbilder von Cheyenne gemacht im Juli nach dem zweiten Reheschub. Die ersten Bilder sind leider nicht Digital darum kann ich sie nicht einstellen.

Laut TA keine Hufbeinsenkung und keine Hufbeinrotation, die HO ist soweit auch zufrieden

Vorne links

Bild

Vorne rechts

Bild

Nun bitte eure Meinungen dazu,

Lg Melanie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 23.09.2009, 07:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 22299
Wohnort: Bünde
Hi Melanie,
soweit ich die Markierung auf dem unteren Bild erkennen kann finde ich dass die Hufe nicht gleich aussehen.
Vergleiche das Bitte einmal im Original: die Markierung auf dem unteren Bild liegt m.M. nach höher zum Gelenkspalt als beim oberen Bild.
Ich schließe so leider eine Veränderung bei dem unteren Huf nicht aus.
Wie sehen denn die Hufe aus?
Gibt es da Ringbildungen oder Einschnürungen?
Musst aber vom Zeitraum her noch recht weit am Kronenrand suchen.

Analoge RöBis musst vor eine Lichtquelle halten (Fenster geht z.T. auch) und dann abfotografieren.

LG Eddi

_________________
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 23.09.2009, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2007, 21:15
Beiträge: 2033
Wohnort: 31162
Analoge Röntgenbilder kann man wunderbar über einen Scanner einscannen! Hab ich auch gemacht, gehen aber nur von einer Seite (vermute wegen Beschichtung).

_________________
Bild

Tagebuch Luna
Diskussion Tagebuch Luna
Tagebuch Nataro
Diskussion Tagebuch Nataro
Zirzensische Lektionen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 23.09.2009, 22:13 
Offline

Registriert: 03.09.2009, 11:31
Beiträge: 40
Hm, du meinst die Markierung an der Hufwand? Der TA hat sie nicht direkt am Kronrand angebracht sondern etwas darunter und auch unterschiedlich, da hat er nicht drauf geachtet. Langsam bin ich echt am zweifeln ob unser TA schon der richtige dafür ist.
Sie hatte Reherillen die sind raus gewachsen bzw. so gut wie unten, die weiße Linie war breiter als normal, jetzt ist sie wieder schön schmal wie sie gehört. Sie hatte keine Geschwüre oder ähnliches. Die Hufe schauen echt top aus. Stelle morgen oder späterstens am WE Foto´s rein.

Habe schon probiert die alten RB einzustellen, aber da kann man sehr wenig erkennen, sie sind allgemein von der Qualität her sehr schlecht.

Lg Melanie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 24.09.2009, 07:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 22299
Wohnort: Bünde
Falls Du noch einmal RöBis machen solltest bist ja jetzt informiert.
Mit dem Problem bist ja leider in größerer Gesellschaft.

Sofern Du an der Hufwand keine Veränderungen sehen kannst und bei einer schmalen weißen Linie sollte da alles im grünen Bereich sein.
Ich persönlich würde mir da dann keine weiteren,größeren Gedanken drüber machen.
Wir Menschen haben zwar keinen Röntgenblick, allerdings kann man einem Huf schon ansehen ob Veränderungen im Inneren vorhanden sein könnten.

Bei den Fotos achte bitte darauf dass Du auf Objekthöhe mit der Cam bist.
Also bei den Hufbildern bitte auf den Boden schmeißen oder alternativ die Cam auf den Boden stellen.

LG Eddi

_________________
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 24.09.2009, 21:56 
Offline

Registriert: 03.09.2009, 11:31
Beiträge: 40
Hallo,

rein optisch würde ich sagen das die Hufe gut ausschauen, es schnabelt nicht´s weg und sie schauen auch von der Form her gut aus.

Dachte eigentlich das unser TA da sich schon auskennt, wir haben ihn auch schon seit Jahren, aber jetzt wissen wir es.

Fotis kommen am WE, bis dann lg Melanie :hallo:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 28.09.2009, 20:57 
Offline

Registriert: 03.09.2009, 11:31
Beiträge: 40
So spät aber doch, die HO war heute da, habe die Bilder danach gemacht,

Vorne Rechts

Bild

Bild

Bild

Vorne Links

Bild

Bild

Bild

Lg Melanie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2007, 13:33
Beiträge: 2353
Wohnort: rupp.
hmm,
soweit ich das beurteilen kann sehen die Hufe super aus.

_________________
Bild
Bild

http://www.difho.de
www.haas-pferdesport.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 22:46 
Offline

Registriert: 03.09.2009, 11:31
Beiträge: 40
Ja das hat die HO am Montag auch gemeint. Bin echt zufrieden mit ihr und echt froh das ich sie gefunden habe, weiß nicht ob Cheyenne sonst so gut zu Fuß wäre,

Lg Melanie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheyenne´s Röntenbilder
BeitragVerfasst: 05.11.2009, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1579
Wohnort: Frankfurt am Main
Also ich finde der Kronsaum ist sehr ungleichmäßig, vor allem vorne rechts. Auf dem 2. Bild sieht man das recht deutlich. Finde auch die Ringe kurz unter dem Kronsaum nicht gleichmäßig und die Trachten leicht eingerollt. Ansonsten ok.

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 22 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 30 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rehetagebuch Cheyenne
Forum: Tagebücher
Autor: Alpenquater
Antworten: 7
ACTH - Verlauf Cheyenne, Pinto-Pony
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Tessy
Antworten: 1
@ Alpenquater - Cheyenne
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Eddi
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum