Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 25.05.2020, 13:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 498 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 08:17 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 978
Wohnort: im schönen Norden
Prima! :2daumenhoch: Und ja, so ein guter und passender Sattel für spezielle anatomische Befindlichkeiten kann ein ganz schönes Loch ins Konto reißen. Aber es ist eine positive Bestätigung, wenn Jona direkt besser läuft, sich die Muskulatur regeneriert und sich beim Reiten wieder ein gutes Gefühl einstellt.

Ich finde ja, dass durch mehr Wissen auch die Sensibilität für die Bedürfnisse des Pferdes wachsen, die Beobachtungen für Auffälligkeiten feiner werden und man dann einfach nicht mehr weniger anspruchsvoll das Hobby Pferd betreiben kann. Egal, was man mit den Pferdchen macht, mit dem Wissen steigen die Ansprüche und das Wohlbefinden für Zwei- und Vierbeiner. So geht es jedenfalls mir und deswegen bin ich so froh, eine gute Reitlehrerin zu haben, die mich u.a. auch für das Thema Sattel und Muskulatur sensibilisiert hat. Ich habe aber auch den Eindruck, dass die Ansprüche des Pummels genauso wachsen. :mrgreen:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 10:54 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hallo Zusammen,

Nun möchte ich mich auch mal wieder bei euch melden und euch ein Update von uns geben.

Vorab, es geht Mensch und Tier sehr gut :)

Wir sind am 23.02.20 nun doch noch einmal mit den Ponys umgezogen....es hat leider in dem „sauberen“ Stall für uns Menschen nicht gepasst und auch für die Ponys war es im Nachhinein zu eng vom Platz her.

Es hat uns wieder in den alten Stall von 2018 verschlagen- hier wurde in unserer Abwesenheit der Stall komplett umgebaut u der Stall ist nun unter neuer Leitung...wir hatten ja im November 2018 z.B. Kein Heu da war es wirklich furchtbar usw...aber nun ist es ein absoluter Traum.
Wir sind alle jeden Tag Happy, dass wir wieder zurück kommen durften und es den Ponys nun wieder super gut geht.
Schon nach einer Woche haben die Ponys im Stall geschlafen u auch unter einander sind sie wieder viel relaxter geworden...das war im Stall davor schon heftig....da wurde jeden Tag untereinander nur gegiftet u „geschlägert“, es war für die 3 Mädels einfach zu eng.
Jetzt ist aber wieder alles Tutti :2daumenhoch:

Wie gesagt, wir sind total HAPPY - und ich zieh nun NICHT mehr um :)

Am Montag 27.04. habe ich mal wieder eine Blutabnahme für Jona ausgemacht - muss mal wieder gemacht werden, bin schon gespannt was dabei raus kommt.
Jona sieht aktuell super gut aus und wir sind fast täglich mit den Ponys on Tour. Somit hoffe ich, dass auch die Blutwerte gut sind...wir werden sehen.

Ich versuche nachher mit dem Handy euch mal ein aktuelles Foto von Jona zu senden.

Alles Gute von uns.
LG Tina mit den 3 Hafi-Mädels

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 11:00 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Jona im neuen Stall


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 11:01 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Jona total relaxt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 11:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9573
Oh Mann, ja ihr seid ja mittlerweile echte Umzugsprofis!!!

Das ist erfreulich zu lesen das es jetzt am alten Stall wieder passt und Ruhe in die kleine Herde und letztlich ja auch bei euch Besitzern einkehrt.
Wenn nun auch noch die Blutwerte gut sind kann es besser für euch nicht laufen.
Ich wünsche euch dafür alles Gute und einen unbeschwerten Start in den Sommer :daum:

PS:
Das sieht ja wirklich schön aus dort und deine Jona sowieso :grin: :2daumenhoch:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 11:04 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hier seht ihr nur die Hälfte der Fläche was die Mädels nun zur Verfügung haben :2daumenhoch:

Und sie genießen es total


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 11:12 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hi Kathi,

Ja, Umzugsprofis sind wir nun wirklich mittlerweile :? Echt peinlich.

Aber wie gesagt, ICH zieh nun nicht mehr um...ich hoffe die anderen auch nicht :)

Das Kompliment gebe ich natürlich an Jona weiter- da wird sie sich freuen.

Sobald ich die Blutergebnisse habe, werde ich mich melden.

Danke
Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 13:06 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 978
Wohnort: im schönen Norden
Jona sieht wirklich entspannt aus und ist genau der Typ Haflinger, den ich besonders mag. :2daumenhoch:

Ich wünsche euch, dass ihr nun dauerhaft sesshaft werdet. Wir waren früher auch echte Umzugsprofis und sind seit einigen Jahren endlich angekommen. :wink:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 22.04.2020, 14:40 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Danke Gordo,

Das wünsche ich mir auch für uns u die Ponys, dass wir nun endlich ANGEKOMMEN sind , denn es war nicht immer mein Plan, dass wir ständig umziehen, aber ich wollte immer, dass die 3 Mädels zusammen bleiben u somit bin ich halt mit Jona mit...aber nun denke ich, dass wir es geschafft haben :2daumenhoch:

Ja, Jona ist eine ganz besondere Haflingerin :oops:

Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 23.04.2020, 08:46 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3192
Schöner Stall, gechillte Haffis, zufriedene Besitzer. Was will man mehr? ja, okay, hübsche Blutwerte..... :daum: .

Ich hab hier in dieser Gegend fast alle Pensionsställe mit Etienne durch. Irgendwann gab es immer was, was nicht zu ändern war oder sich in recht kurzer entgegen irgendwelcher Absprachen verschlechtert hatte. Die Eigenregie war für mich sicher die beste Variante, weil ich so pingelig bin. Hab sicher manchen Stallbesi (so nett sie auch alle waren) zur Weißglut getrieben. Am besten war mal in einem Stall, wo eine Vollblutstute nicht in Ordnung war. Sie lag in der Box und ließ sich an die Ohren fassen, eigentlich ein NoGo bei der Maus. Vater vom Stallbesi kommt (früher mal Rinderbauer), geht in die Box, packt der Maus an die Ohren und sagt:"die hat nix, sie hat kein Fieber, die Ohren sind nicht warm, da brauchen wir keinen TA." :shock: . Es war eine Kolik vom Feinsten. Die Besi der Stute war froh, dass ich mich damals mit dem Herrn angelegt habe und den TA gerufen hab (sie wohnte weiter weg und war zu dem Zeitpunkt nicht zu erreichen). Naja, hat nicht lange gedauert und ich war weg da, weil eben halt die Einstreu und das Futter auch nach Rindermaßstäben war: schlechtes Heu, schimmeliges Stroh.......

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 23.04.2020, 10:45 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Ja Schnulli, das wünsche ich mir auch noch, schöne Blutwerte :daum:

Ups, ja gut solche Aktionen mit der Kolik gehen gar nicht, da wäre ich auch weg!!
Das wäre auch bei uns die letzte Unterbringung der Hafis; in Eigenregie....aber da sind wir hoffentlich noch Lichtjahre davon entfernt.

LG Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 24.04.2020, 10:04 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3192
Jona2011 hat geschrieben:
Ja Schnulli, das wünsche ich mir auch noch, schöne Blutwerte :daum:

Ups, ja gut solche Aktionen mit der Kolik gehen gar nicht, da wäre ich auch weg!!
Das wäre auch bei uns die letzte Unterbringung der Hafis; in Eigenregie....aber da sind wir hoffentlich noch Lichtjahre davon entfernt.

LG Tina


Wieso hoffentlich? Es gibt nichts besseres, wenn man Leute hat, die mitmachen, mit denen man sich gut versteht und die einem die Freiheit geben, auch mal nicht da sein zu müssen. du hast alles selbst in der Hand, musst nichts einfach hinnehmen, weil es angeblich nicht zu ändern ist (manchmal ist es das leider auch wirklich nicht) und kannst nach eigener Facon agieren. Das ist ein Grund, warum ich kein Reitpferd mehr habe: ich könnte ihn hier nicht mit hinstellen, weil die Box nicht ausreicht zum unterstellen. Der Eingang ist zu niedrig. Und woanders möchte ich mein Pferd nicht mehr abgeben. Diese Aussagen gelten natürlich nur für diese Gegend hier und auch hier wird es vielleicht Ställe geben, die wirklich in Ordnung sind.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 24.04.2020, 11:41 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hallo Schnulli,
sorry hab es nur in meinen Gedanken geschrieben.
Eigenregie wäre für mich, die Pferde am Haus zu haben, dass wäre noch die letze Steigerung zum jetzigen Stall.

So wie du es oben beschreibst, haben wir es aktuell...zumindest so gut wie :2daumenhoch:

Wir sind zwar Einsteller, aber kümmern uns abwechselnd um insg 5 Pferde und haben eigentlich komplett freie Hand.
Was von der SB kommt, sind Strom, Wasser, Heu, Stroh u die Mistentsorgung... der Rest liegt in unserer Hand.

Somit sind wir perfekt versorgt u der „Mist“ ist nicht bei mir zu Hause :2daumenhoch:

LG u schönes Wochenende
Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 25.04.2020, 08:57 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 978
Wohnort: im schönen Norden
Ich habe keinen eindeutigen Favoriten bei der Pferdehaltung, dafür muss zu viel passen: Entfernung, Reitgelände, Anlage, Konstellation der Halter und Pferde, Futterqualität, Haltungsform, Zuverlässigkeit der Absprachen etc.

Anfangs haben wir die Pferde selber gehalten, das war sehr schön und gut zu regeln, da im kleinen Stil mit mehreren Weiden im Ort und Stall am Haus, dazu mehrere Bauern, von denen wir gut Stroh und Heu bekommen konnten. Aber im kleinen Stil heißt auch, Stress für die Pferde, wenn sie allein bleiben, während der andere ausreitet (bei uns waren es nur 2 Pferde) und trotz machbaren Arbeitsaufwandes eine enorme tägliche Verpflichtung.

Mit den Ansprüchen aus der Eigenregie sind wir über Jahre immer wieder umgezogen, weil es nirgendwo wirklich bzw. auf Dauer gepasst hat. Am Pensionsstall (inzwischen habe ich einen gefunden, in dem Pferd und Mensch sich überwiegend wohl fühlen) schätze ich, dass ein Teil der Arbeiten/Versorgung geleistet wird, dass die Pferdegruppe größer ist und dass ich eine richtige Reitanlage habe. Ich muss aber auch damit zurecht kommen, dass es z.T. mir zu voll ist und dass es immer wieder Wechsel in der Herde gibt sowie viele verschiedene Vorstellungen von passender Haltung.

Die Regelung dazwischen, was ja einige hier im Forum betreiben und was schnulli ansprach, klingt super: mittelgroße Pferdegruppe mit durchdacht angelegter Anlage durch pferdehaltenden Eigentümer und einige, wenige Mitstreiter. Hier habe ich aber in der Vergangenheit verschärft die zwischenmenschlichen Probleme kennengelernt. Durch die kleine Gruppe können sich Kleinigkeiten schnell hochschaukeln und wenn sich die Bedürfnisse der Pferde ändern und nicht mehr zusammenpassen, wird es durch die persönlichen Beziehungen noch schwieriger als ohnehin.

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 30.04.2020, 10:51 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 457
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Guten Morgen Zusammen,

Jonas Blutwerte sind da, (sind bei den Datenblättern) und ich muss ehrlich sagen, dass ich darüber enttäuscht bin :(

Kann mir jemand sagen wieso beim IR Rechner „nur“ 11,6 raus kommt?
Und woran kann es liegen, dass ein Glukose Wert weniger als die Referenz ist, ist das schlimm?
Denn wegen dem geringeren Glukosewert ist der G:I nun auch schlechter als beim letzen Mal.

Bitte mal um eure Einschätzung.
Ich bin grad etwas gefrustet.

Danke Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Zuletzt geändert von Jona2011 am 30.04.2020, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 498 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Pony hat es auch erwischt...
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Hupe
Antworten: 28
Nun hat es uns auch "erwischt"....
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: nean
Antworten: 11
Auch Pinocchio hat es erwischt
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: FranziCeline
Antworten: 10
Jetzt hat es auch uns erwischt ...
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Ninny
Antworten: 7
hallo und uns hats leider auch erwischt
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: leiki
Antworten: 41

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz