Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 23.01.2019, 14:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 442 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 09:53 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2629
Dei Blutabnahme ist wie immer gelaufen? Also die Probenbehandlung?

Im März war der Quotient zwar schlecht mit 6,..., aber der Fruktosamin-Wert war super. Da hat sie Heu aus der Raufe mit Netz bekommen, kein weiteres Zufutter. Seit Du die Bierhefe und die Sonnenblumenkerne und so fütterst wird der Fruktosamin-Wert schlechter, der Quotient aber besser. Ich kann jetzt nicht sagen, wie sich die Bewegung in der Zeit entwickelt hat. Ich würde allerdings das Zufutter weg lassen und ohne noch einmal testen lassen. Evtl. sind diese Dinge für den Fruktosamin-Wert verantwortlich.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 10:21 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 09:43
Beiträge: 388
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Guten Morgen Schnulli,

ja, die Blutabnahme und Probenumgang war wie immer.

Die Bewegung der Ponys ist seit unserem 1. Umzug am 22.09. bis jetzt sehr dürftig ausgefallen, da es fast unmöglich war mit Jona alleine was zu machen ohne riesen Theater ihrerseits :haukopf:, zu Dritt gehen wir leider aktuell nur 1x die Woche. Ich weiß das ist sehr schlecht, versuche hier wirklich wieder mehr Bewegung rein zubekommen.

Mhh zu dem Futter :weißnich:
Seit Jonas Rehe bekommt sie das ja nun immer mal wieder das Futter (=Speedi Beets+ 40g Bierhefe + 1 Eß-Löffel Sonnenblumenkerne)- nie wirklich regelmäßig.
Weglassen geht natürlich am einfachsten u werde ich mal machen.

Ich finde es wirklich verhext, dass wenn der G:I Quotient gut ist, dass ist das Fruktosamin schlecht, ist das Fruktosamin schlecht, ist der G:I Quotient gut :weißnich: muss man das verstehen?

Klar, kann man nie sagen wie unser Heu ist, wir haben immer zugekauft, entweder die Stallbesis oder wir aktuell, somit bringt es nicht so wirklich viel hier eine Analyse machen zu lassen.

Danke mal für deine Einschätzung Schnulli.

Falls jemand noch weitere Ideen hat, immer her damit :2daumenhoch:

Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 11:18 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 09:43
Beiträge: 388
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Könnte der hohe Fruktosaminwert auch von der Koppel kommen?
Wir hatten ja die Ponys noch bis 23. November auf der Koppel (-täglich bis zu 1 Stunde), da wir ja massive Probleme hatten an Heu zu kommen?

Das würde mir jetzt noch so spontan in Kopf kommen, könnte das eine Ursache sein, oder ist das schon zu lange her um den Wert so hoch zu haben?

Ansonsten bin ich echt überfragt, sie bekommt von niemandem was zugeschoben oder was "Extra".

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 18:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8767
Maßgeblich mitentscheidend für die Höhe des Fruktosaminwertes ist unter anderem wie oft (im Tagesverlauf) und über welche Zeitspanne (Stunden) eine Hyperglykämie (ein Zuviel an Glukose) vorlag/vorliegt wie es physiologisch nach jeder Futteraufnahme der Fall ist.
Deshalb sollten viele kleine Mahlzeiten mit geringem Glykämischen Index (Stärke und Zuckerarm) um Insulin/Glukosepeaks zu vermeiden angeboten werden.

Von daher kann es durchaus sein das man trotz verbessertem Quotienten aus Insulin und Glukose einen zu hohen Fruktosaminwert beklagen und das etwas isolierter voneinander betrachten muß als gemeinhin angenommen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 18:36 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 09:43
Beiträge: 388
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Guten Abend Kathie,

und was heißt das nun?

Wie ist Jonas Blutbild zu werten?
Gut wegen dem Quotienten oder schlecht wegen dem Fruktosaminwert?

Danke, Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 18:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8767
Ich würde es trotz zu hohem Fuktosaminwert dessen Senkung natürlich anzustreben ist als ganz erfreulich interpretieren und eben zusehen das man die Mahlzeiten vielleicht anders aufteilt und so Sachen wie Weidegang wieder unterlässt.
Aber das war ja sowieso eine Ausnahmesituation weil das Pferdchen ja irgendwas zu fressen bekommen mußte.

Letztlich zeigt aber der Fruktosaminwert auch das es die bekannte Schräglage im Kohlenhydratstoffwechsel gibt, sprich EMS/IR was auch am unter 20 Quotienten erkennbar ist.

Wenn du dich vom Umzugs und Umbaustress erholt hast kann vielleicht die Arbeit mit deiner Maus auch wieder intensiviert werden was neben Futtermanagement eben das A und O ist.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hat es uns nun auch erwischt?
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 19:24 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 09:43
Beiträge: 388
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Danke Kathi für deine Einschätzung.

Koppel ist seit dem letzten Umzug 24.11. sowieso sofort wieder gestrichen worden.

Ja, die Bewegung steht nun wieder ganz oben auf der To-Do Liste :2daumenhoch:
Nehmen wir in Angriff!

Vielen Dank und noch einen schönen Abend an Alle.

LG Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 442 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

hallo und uns hats leider auch erwischt
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: leiki
Antworten: 41
Mein Pony hat es auch erwischt...
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Hupe
Antworten: 28
Auch Pinocchio hat es erwischt
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: FranziCeline
Antworten: 10
Nun hat es uns auch "erwischt"....
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: nean
Antworten: 11
Auch uns hat es erwischt
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Quietscheente
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz