Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 01.03.2021, 05:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 324 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 21.02.2021, 20:12 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3646
Auch ich bedanke mich für dein großes Lob. Aber ich ziehe auch meinen Hut vor deinem Engagement. Da gebe ich Gordo absolut recht: ohne deinen Einsatz hilft alles wissen dem Tier gar nichts. Gut gemacht :2daumenhoch:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 11:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
Da übernehmen wir die "Verantwortung" doch gerne :mrgreen:

Ich muß aber allen User im Forum die sich informieren UND dann den Mut aufbringen uns zu vertrauen dementsprechend entsprechend zu agieren um ihren kranken Pferden zu helfen meinen Respekt aussprechen.
Schließlich geht es hier um nicht weniger als Gesundheit oder schlimmsten Falles sogar den Tod seines Lieblings.
Keine Situation in der man Experimente machen möchte und dann dem Rat von Unbekannten zu folgen obwohl man einen vertrauten TA und/oder HS hat die evtl. anderes sagen erfordert ganz sicher Mut.

Das aber viele User den Mut aufgebracht haben zeigt mir das das Forum seriös erscheint, frei ist von Schnörkel und Schönreden sondern Fakten/Studienbelegtes und gemachte Erfahrungen weitergibt was letztlich sicher auch das erforderliche Vertrauen schafft.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 12:45 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 10:34
Beiträge: 179
Hi Kathi "das dass Forum ...... frei ist von Schnörkel und Schönreden, sondern Fakten/Studienbelegtes und gemachte Erfahrungen weitergibt"

Das Ist genau der Grund warum ich EUch vertraut habe /vertraue. Denn ich bin aufgrund meiner Ausbildung als Biologin und meines grundsätzlichen Denkens, ein Mensch, der sich sehr gerne an Fakten, seriösen Studien und Untersuchungen hält und sein Handeln versucht darauf auszurichten. Diese Vorgehensweise hat mich immer schon bestätigt und hat auch allen meinen Tieren bislang ein sehr sehr langes leben ermöglicht. Alles ohne SCHNICKSCHNACK und SCHNÖRKEL.

Anderes Thema:
Habt Ihr schon Erfahrungen gemacht mit dem Import von Prascend aus England(von Viovet). Es soll da Probleme geben mit den Zollbestimmungen und die Lieferungen gehen an der Grenze entweder zurück oder werden vernichtet.
Ich habe jetzt zwar in weiser Vorraussicht eine Jahresration(1000) im Dezember bestellt, aber das Jahr ist schnell rum.

_________________
Tagebuch Russian Baby
Diskussion Russian Baby
Datenblatt Russian Baby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 13:57 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3646
Ich habe früher immer bei Viovet bestellt und es hat problemlos geklappt. Ich gehe aber davon aus, dass das mit dem Brexit eben nicht mehr geht, weil sich da jetzt eben die Bestimmungen geändert haben. Ist jetzt eben nicht mehr EU....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 14:11 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 10:34
Beiträge: 179
Ja eben. ich habe da auch immer bestellt.
Wenn ich da im Winter wieder für 1000 € bestelle (ihr seht... ich plane mit Rusha schon wieder in die Zukunft),
habe ich natürlich 1. Angst, dass das Geld futsch ist und viel wichtiger...2. dass Rusha keine Medis hat.

_________________
Tagebuch Russian Baby
Diskussion Russian Baby
Datenblatt Russian Baby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 14:30 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 10:34
Beiträge: 179
habe etwas gefunden. Bei der Verbraucherzentrale: "Zugelassene Versandapotheken dürfen innerhalb der Europäischen Union Medikamente verschicken. Eine Bestellung ist jedoch prinzipiell nur aus Ländern erlaubt, in denen bezüglich des Medikamentenhandels ähnliche Sicherheitsvorschriften gelten wie in Deutschland. Aktuell sind das: das Vereinigte Königreich, die Niederlande, Island, Schweden (nur verschreibungspflichtige Medikamente) und Tschechien (nur nicht verschreibungspflichtige Medikamente). "

_________________
Tagebuch Russian Baby
Diskussion Russian Baby
Datenblatt Russian Baby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 19:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
Ich hab schon nach dem Brexit bestellt und alles lief wie immer :weißnich:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 23.02.2021, 19:52 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3646
eff-eins hat geschrieben:
Ich hab schon nach dem Brexit bestellt und alles lief wie immer :weißnich:


Es war von mir nur die Überlegung, dass es damit zusammenhängen könnte. Ich habe ja seit einigen Jahren nicht mehr bestellt.

consti hat geschrieben:
.....und viel wichtiger...2. dass Rusha keine Medis hat.


Ich denke, dass man über das Forum sicher eine kurze Zeit überbrücken könnte, mit Leihgaben

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Russian Baby
BeitragVerfasst: 24.02.2021, 08:08 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 10:34
Beiträge: 179
Nachdem was ich da gefunden habe, ist die Lieferung nach Deutschland ja immer noch gegeben. Und eure Eure Erfahrungen sprechen ja auch dafür.

_________________
Tagebuch Russian Baby
Diskussion Russian Baby
Datenblatt Russian Baby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 324 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eddis Instant-Baby gegen Blähungen
Forum: Die nettesten Verschreiber
Autor: Jinie
Antworten: 3
Mein Baby hat Cushing - und nun?
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Coralina
Antworten: 72
Tagebuch Russian Baby
Forum: Tagebücher
Autor: consti
Antworten: 29

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz