Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.09.2020, 07:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diskussion Beauty von Jona
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 19:32
Beiträge: 25
Hallo liebe Forummitglieder!

Wir sind neu und möchten uns gerne vorstellen!
Ich heiße Jona und habe mir meinen sehnlichsten Traum erfüllt und im März diesen Jahres meine große Liebe Beauty gekauft.
Sie ist eine Oldenburger Stute, ca 17 Jahre alt (Stockmaß ca 170cm) und war ein Schulpferd, wurde aber zuvor viel herumgereicht und ist Schützenumzüge und Rosenmontagsumzüge gelaufen.
Dementsprechend verbraucht, spindeldürr mit Senkrücken, war sie zunächst. Zähne haben wir vor einem Jahr gemacht (als sie noch mein Pflegepferd war), Husten und Hüftverspannung mittels Akupunktur und Schüssler-Kur gemindert. Seit August stehen wir endlich in einem tollen Stall. Beauty hat den Umzug zunächst gut verkraftet: Sie ist aufgeblüht und hat etwas zugenommen. Letzte Woche der Schock: heftiger Reheschub! ich dachte erst, sie würde nun richtig "runterknallen", nachdem der jahrelange Stress nun aufgehört hat und alles würde rauskommen.
Die Röntgenaufnahmen haben beidseitige Hufbeinabsenkung und -rotation ergeben, wohl auch von einem früheren Schub (da kannte ich sie noch nicht, davon wusste ich nichts) Per Blutabnahme wurde Cushing diagnostiziert.
Jetzt habe ich mich etwas eingelesen und ahne, dass ihre tränenden Augen und das Kotwasser, was sie ab und an hatte, auch vom ECS rühren.
Bin ansonsten noch sehr orientierungsbedürftig und deshalb nun hier gelandet :)
Im Stall weiß ich mich und Beauty Gott sei Dank in sehr kompetenten und liebevollen Händen, aber ich hoffe sehr, hier noch viele Tipps und Anregungen von Gleichgesinnten zu erhalten.
Beauty wurde gegipst und bekommt nun 1 Prescend tgl.
wir haben sie am Fr geschoren, weil es wieder so warm wird. Ihr Fell war plüschig, aber nicht auffällig. Sah eher nach Hungerfell aus.
Laufen wird besser, aber sie genießt v.a. Ruhe in ihrer Box. Nachts liegt sie.

Ich bin gespannt auf einen regen Austausch mit euch :) hab mir schon etwas Gedanken gemacht, wie ich sie langsam wieder aufbauen kann, sobald der Reheschub überstanden ist. Dafür hat sie soviel Zeit, wie sie will. Reiten muss auch nicht mehr unbedingt sein, wir gucken einfach, was von ihrer Seite aus geht.
Das Wichtigste noch: Es war ein emotionaler Kauf! keine Kommentare bitte in die Richtung, wie unvernünftig das war...mein Herz hängt an diesem Pferd :) und: ich habe bisher keinen Bluttest in Richtung Cushing gemacht, weil sie eher schwerfüttrig ist und ich mir alles mit ihrer Vergangenheit zu erklären wusste.

So, jetzt aber genug :) Ich freue mich auf eine gute Zeit mit euch hier!

Liebe Grüße,
Jona mit Beauty

_________________
Viele Grüße von Jona und Beauty!
Beautys Tagebuch
Diskussion
RöBis und Hufbilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 19:32
Beiträge: 25
PS: beim Stöbern habe ich mit Freude festgestellt, dass hier auch andere Tiere vertreten sind und so möchte ich euch noch sagen, dass ich zu Hause 4 Miniponys, also Meerschweinchen habe :)

_________________
Viele Grüße von Jona und Beauty!
Beautys Tagebuch
Diskussion
RöBis und Hufbilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 22:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9871
Hallo Jona, Hallo Beauty, schön euch im Forum Willkommen zu heissen :hallo:
Lass deine Maus so lange sie mag in einer weich eingestreuten Box liegen und fordere sie nicht, dann wird sie mit einer adäquaten Hufbearbeitung/unterstützung sicher bald mit dir in eine spannende, gemeinsame Zukunft Hufgesund wieder durchstarten können.
Das du sie "emotional geleitet" gekauft hast lässt mich nicht mir dem Finger an die Stirn tippen, das behalte ich mir den Menschen vor die in einem Pferd ein reines Sportgerät sehen und es ab/aufgeben weil es "kaputt gegangen ist".

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2012, 18:08
Beiträge: 258
Wohnort: südl. Regensburg
Ein herzliches "Hallo" :hallo: in deine Richtung.

Hier bist du sicher gut aufgehoben. Ich habe mein Herz auch immer hier ausgeschüttet und immer hat jemand einen Rat/Tipp oder wenns nur das offene Ohr (Auge) ist.

Fragen werden immer total nett und mit Verstand beantwortet. Ich selber bin seit April letzten Jahres damit konfrontiert dass meine Stute Cushing hat. Es war zunächst nicht leicht.
Wir haben sehr schlechte Zeiten hinter uns. Aber zur Zeit gehts Ihr blendend und wir unternehmen viel gemeinsam.

Grüßle aus Regensburg!
Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 21.10.2013, 07:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Hallo und ein Herzliches Willkommen auch von mir!
Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 21.10.2013, 08:16 
Offline

Registriert: 17.10.2013, 21:55
Beiträge: 19
Hallo Jona,

ich habe auch ein Pony mit Cushing.
Bei mir sind die Sympthome auch die tränenden Augen und der Durchfall.
Er bekommt nur 0,25 Prescend tgl. und ist damit gut eingestellt. Chicco wird nicht mehr geritten von mir. Er soll einfach ein gutes Leben haben trotz der Diagnosse. Und im Moment geht es ihm gut! Er gehr sogar auf die Wiese (auch wenn vielleicht viele die Hände über den Kopf zusammenschlagen deswegen) aber ich finde solange es ihm gut geht, sollte er ein "normales" Pferdeleben wie vorher führen können.
Hast du ein Mittel gegen das Kotwasser und die tränenden Augen gefunden? Ich mache ihm täglich die Augen sauber, da das ja sonst alles verklebt.. aber das "heilt" ja nur die Symptome und nicht die Ursache.

Liebe Grüße und herzlich Willkommen hier :2daumenhoch:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 19:32
Beiträge: 25
Huhuuuuuu!

Danke für die nette Begrüßung!:)
Jetzt war mein Laptop letzteWoche abgeschmiert und ich konnte gar nicht mehr hier vorbeischauen oder antworten.
Soll ich denn eine eigene Rubrik für Beauty aufmachen? Oder hier weiterhin berichten?

Das Kotwasser ist übrigens, seit dem sie Prescend bekommt, so gut wie weg. Die Augen tränen auch weniger, man kann sie wohl auch mit Kamillentee abwaschen, dann verkleben sie nicht so.
Ich rufe gleich nochmal einen anderen TA zwecks zweiter Meinung. Wir haben es jetzt drei Wochen und Beauty geht es mies. Laufen ist ganz schwer. Pulsation ist noch da. Sie atmet auch schwer und zieht vor Schmerz die Nüstern hoch :cry: dann kommen aber auch wieder Sequenzen, in denen sie aus dem Fester schaut, hinten ein Bein entlastet oder im Heu und Stroh sich tiefe Kuhlen mümmelt und ganz laut schnaubt.
also von mir aus kann sie so viel Zeit haben, wie sie braucht, um gesund zu werden, aber ich will nicht, dass sie solche Schmerzen hat. Sie bekommt 2x o,5 Equi tgl. aber evtl. müssste doch noch etwas gegen die Entzündung her?!
Wie sind eure Erfahrungswerte: Wie lange ca. dauert es, bis das Pergolid greift? Ich glaub, mit der medikamentallen Einstellung hat Beauty auch ordentlich zu tun.

_________________
Viele Grüße von Jona und Beauty!
Beautys Tagebuch
Diskussion
RöBis und Hufbilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 09:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9871
Sie bekommt Equipalazone als Schmerzmittel? Das kann schon für das Stagnieren der Besserung der Rehe ursächlich sein denn der Wirkstoff Phenylbutazon kann bei nicht vertragen Reheauslösend und im bestehenden Fall verstärkend wirken. Um das sicher ausschliessen zu können solltest du in Absprache mit dem TA auf andere Mittel wie Metacam oder Finadyne wechseln!!
Du hast in der Vorstellung geschrieben das sie eine Tablette tgl. bekommt, hast du diese Wirkstoffmenge sofort gegeben oder eingeschlichen? Um Nebenwirkungen zu minimieren hat es sich als Sinnvoll erwiesen einzuschleichen, auch kann man dann unter der halben zu erwartenden Enddosis erneut den ACTH testen um eine Therapieüberprüfung zu haben und zu schauen ob die Dosis passt oder weiter erhöht werden muss um den ACTH innerhalb der jahreszeitlichen Referenz zu halten. Wichtig ist den Organismus nur mit soviel Wirkstoff wie nötig aber sowenig wie möglich zu "belasten", und das geht eigentlich ausschliesslich über das Annähern mit steigernden Wirkstoffmengen bei Kontrolle über Nachtestung. Leider funktioniert eine ECS Therapie nur so wie eben beschrieben weil jeder Organismus anders reagiert und es keinen allgemeingültigen Wirkstoffbedarf gibt, lediglich liegen Erfahrungswerte zu Grunde die zur Orientierung dienen. Es gibt Pferde die weit unter oder üben diesen Angaben liegen oder im Winter eine andere Dosis benötigen als im Sommerhalbjahr, aber damit möchte ich dich jetzt nicht verwirren sonst steckst du wohl möglich den Kopf in den Sand. Das möchte ich aber nicht und es gibt auch keinen Grund dafür, wenn man das ECS erstmal verstanden hat, und dabei helfen wir dir gerne, relativiert sich alles und ein munteres, lebensfrohes Pony wird es dir danken adäquat behandelt zu werden.
Bitte lies dich mal zum Thema ACTH, einschleichen, des EMS/ECS Profils usw. im ABC meiner Signatur ein, bei konkreten Fragen oder Unverständnis natürlich jederzeit hier nachfragen........

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 13:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ein eigenes Tagebuch wäre vor allem für Dich sehr sinnvoll.
Darin kannst Du dann alle Veränderungen mit dem entsprechenden Hintergrund festhalten und bei Bedarf nachlesen. Na ja und wir natürlich auch.

Jedes Schmerzmittel ist gleichzeitig ein Entzündungshemmer; diese beiden Komponenten gibt es untrennbar nur im Doppelpack.

Gegen die Hufrehe an sich wirkt Prascend nicht. Was P. macht ist den Stoffwechsel wieder in geordnete Bahnen bringen um auf diese Art und Weise weitere Reheschübe verhindern zu können.
Wobei man allewrdings immer zusätzlöich eine mögliche Insulinresistenz im Auge behalten muss.

Es muss da einfach das Gesamtpaket stimmen.

LG Eddi

PS Meine nicht-rehe-Püppe darf auch kontroliiert auf die Weide; d.h. jetzt ca 30 Minuten, im Sommer max. 2 Stunden.
Man kann und darf nicht pauschal behaupten dass beim ECS keine Wiese mehr möglich ist, das wäre falsch.
Auch bei einem Rehepferd wird eine Empfehlung diesbzgl. IMMER in Verbindungh mit BVlutuntersuchungen verbunden.

Leider sprechen diesbzgl. einige erneute Reheschübe eine deutlich eigene Sprache.
Schaut dazu bitte einmal in die aktuell geführten Tagebücher alter user.... :?
Gut, man kann nicht alles testen, aber eine kleine Voirsorgeuntersuchung hätte viel Leid,Schmerzen,Angst und im Endeffekt auch Geld sparen können.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 29.10.2013, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2010, 16:32
Beiträge: 774
Wohnort: Löhne
Auch von mir ein herzlich willkommen! Dass die TA das immer noch nicht schnallen, dass für Ponies allgemein (steht, meine ich, sogar im Beipackzettel) und für Pferde mit Rehe dieses Schmerzmittel richtiggehend gefährlich ist! Grrrr! Finadyne oder fälltmirjetztnichtein sind nicht nur Alternativen, sondern in einem Reheschub das einzige Mittel der Wahl.

Soweit ich weiß, soll man an Augen nicht mit Kamille. Versuche doch mal einen Augentrost-Tee (nomen est omen) zum Waschen und die entsprechenden Euphrasia-Augentropfen und auch die Globuli.
Gute Besserung!

_________________
28362214nx18618/tagebuecher-f59/jetzt-ist-es-auch-bei-uns-soweit-t4221.html#p87276
28362214nx18618/diskussionen-zu-den-tagebuechern-f60/atloreal-tim-t4222.html

28362214nx18618/tierische-geschichten-f104/die-shettydamen-t4643.html#p95954


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 29.10.2013, 13:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zum Abwischen eignen sich auch die sensitiv-Babytücher von Pampers.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 30.10.2013, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 19:32
Beiträge: 25
Danke für eure tollen Tipps!
Wo und wie erstelle ich denn ein Tagebuch für Beauty?
So ne Kacke, jetzt hat sie schon drei Wochen Equi bekommen. Es schlich sich ja auch so ein, wir dachten, sie hätte sich vertreten und dagegen gab es Equi :drunter: ok, nachher ist man immer schlauer!

Habe heute auf Metacam umgestellt. Pferdchen (Beauty ist eine Oldenburger Stute) hatte zwar große Pupillen, aber dafür auch grandios gute Laune, fraß mit reichlich Genuss und Appetit, schnaubte und seuftzte, als ich sie gekrault hab ;)
Fenandyne ist ja der gleiche Wirkstoff (NCI??), nur billiger, oder?
ok, Kamillentee hab ich früher bei meinem Pflegepferd zum Auswaschen der Augen genommen, bei Beauty jetzt tatsächlich auch Pamperstücher. ist eben hygienisch, direkt zum wegwerfen. Aber gut zu wissen, dass Kamille nichts am Auge verloren hat!
Ja, ich weiß, dass P ist jetzt nur da, um weitere Schübe zu verhindern. Hatte den TA zwecks Einschleichen gefragt und die Antwort erhalten, "nö, das 600 kg Pferd muss direkt die richtige Dosis, also 1 Tablette erhalten". Seit dem 15.10. bekommt sie das P jetzt schon, da kann ich euren gestern gefundenen Einschleichplan auch nicht mehr befolgen :weißnich: . Sie sieht klasse aus, aber laufen geht eben gar nicht und ich mach mir solche Sorgen, ob ich sie jemals vom Schmerzmittel runterbekomme...jetzt ist wohl Geduld gefragt!

Hab auch heute das Laborergebnis als Kopie beim TA abgeholt, da steht nur drin, dass der ACTH-Wert bei 505 liegt. und dass für den aktuellen Zeitraum 47 ok wäre.
Werde dann wohl am besten noch einen Insulintest machen lassen? zwecks Futterplan?
und Ende November nochmal ACTH,um die richtige Dosierung für P. einzupendeln?

Ihr verwirrt mich übrigens nicht, bin sehr dankbar für eure Hilfe! Bin eher verwirrt und gefrustet, weil mein TA meine Fragen nicht beantwortet...hab das Gefühl, wenn ich fragen würde "darf mein Pferd auch Ecstacy haben?", würde er auch "jaja" sagen und schnell wieder verduften. hab deshalb auch nen anderen TA ins Boot geholt, der meldet sich morgen.
und ich bin verwirrt, weil Beauty immer noch Schmerzen hat und ich hoffe einfach, ihr bestmöglichst zu helfen, ohne mich kirre zu machen oder kirre machen zu lassen, denn viele Köche versauen ja auch den Brei :roll:

_________________
Viele Grüße von Jona und Beauty!
Beautys Tagebuch
Diskussion
RöBis und Hufbilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 30.10.2013, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 19:32
Beiträge: 25
ach, Euphrasia- Augentrost-Tropfen sind ja ne coole Idee!Die hat mein Robin(Meerschweinchen) auch mal bekommen!

_________________
Viele Grüße von Jona und Beauty!
Beautys Tagebuch
Diskussion
RöBis und Hufbilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 30.10.2013, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 19:32
Beiträge: 25
PS: jaaaa, ich hätte evtl. von Anfang an mal nen Cushingtest machen sollen, darüber ärgere ich mich jetzt noch, aber zu spät. Jetzt gehen wir das Problem so optimistisch, wie nur möglich, an...

_________________
Viele Grüße von Jona und Beauty!
Beautys Tagebuch
Diskussion
RöBis und Hufbilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo von Beauty und Jona!
BeitragVerfasst: 30.10.2013, 08:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
ob ich sie jemals vom Schmerzmittel runterbekomme...jetzt ist wohl Geduld gefragt!

bestimmt! und so ist es!

Der ACTH-Wert von 505 ist der von vor der Behandlung?
Da Du nicht eingeschlichen hast wäre der Termin zum Nachtesten ab dem 15.11. und als EMS/ECS-Gesamtpaket :2daumenhoch:

Mal ein bisschen input:
Man geht pi mal Daumen anfänglich von 1mg/500kg Pferd aus, d.h. bei euch wäre dieser Wert 1,2mg
mit einer Schwankungsbreite zwischen 0,8mg und 1,4mg aus. Das sind bei euch dann zwischen 0,96mg Wirkstoff und 1,68mg.

Wie sieht denn die aktuelle Fütterung aus?
Gerade wenn sich die Besserung so schleichend hinzieht solltest Du konsequent die Notfalldiät füttern. Die hat tatsächlich schon manches Pferd mit unerkannter IR aus dem Reheschub herausholen können.
Leider sieht man auch an einigen aktuellen Rückfällen dass diese Tatsache ein fach nicht ernst genug genommen wird.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Beauty
Forum: Die Regenbogenbrücke
Autor: Jona
Antworten: 8
Röntgenbilder Beauty von Jona
Forum: Röntgenbilder und Therapie des Rehehufes
Autor: Jona
Antworten: 3
Datenblatt Jona
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Jona2011
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz