Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 17:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 14:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ich denke mal dass das Problem gerade bei den Cushis häufiger anzutreffen ist.
Die Krankheit korreliert ja mit einer schlechten Futterverwertung und ganz behoben bekommt man das m.W. echt nicht.
Wir haben da erfolgreich mit Reiskleie gegengefahren.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Muss man die Reiskleie einweichen?

Die kriegt man doch auch so beim Landhandel, oder nur im Internet?

Wie lange braucht eigentlich das Pergolid bis es "wirkt"? Und woran würde ich merken dass es zuwenig ist? Ich denke ja er sollte dann 0,5mg bekommen, momentan sind wir ja bei 0,25mg.

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 14:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Normalerweise siehst du binnen weniger Tage mind. eine positive Verhaltensänderung.
Pferde die Röllchen gekaut haben hören nach einiger Zeit erst damit auf, am Fellwechsel merkt man häufig erst spät etwas wobei der Fellwechsel und das Fell nicht unbedingt normal wird.

Gegenfrage: welche Symptome sind denn bei euch in Erscheinung getreten?

Bei Püppe gibt es als Symptome ja eigentlich nur diese komischen Fellinseln, kannst da den Verlauf bei Unterdosierung im Tagebuch nachschauen.
Im Nachhinein betrachtet hat sie aber insegsamt kürzeres Winterfell in diesem Jahr und der Yeti-"Kaltblut"-Behang an den Beinen ist eher im normalen Bereich.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Eigentlich war ja nur das Fell, ein bißchen Hängebauch dazu. Fit im Kopf war er die ganze Zeit. Stuti hat er immer hinterher gewiehert. :weißnich:

Gekaut usw. hat er auch immer normal, da hat er keine Probleme mit gehabt.

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 15:39 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Fell und Hängebauch wirst du erst viel viel später sehen.

Wie Eddi sagt, als erstes sieht man ne Verhaltensänderung. "Die Pferde wachen auf"
Aber man darf auch nicht vergessen, das so ein neuer Reheschub verhindert werden kann!

Reiskleie weicht man ein, ja!

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Eingeweichtes mag der Herr nicht :mrgreen:
Deshalb ja auch die Umstellung aufs Aspero, die Kwikbeets lässt er stehen...

Wach war er vorher schon, seit er bei uns steht ist er aufgeblüht, wie wir es selber nie vermutet hätten (haben ihn eigentlich nur zu uns genommen, damit er seinen alten Kumpel nochmal sehen kann und dann in Ruhe einschlafen darf, dass er nochmal so fit wird, hätte keiner gedacht). Und der Schub ist ja schon über 10 Jahre mein ich her...

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 16:11 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Mhm, dann würd ich wohl auch erstmal das Aspero versuchen. :weißnich:

Wenn er es so nimmt.

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 16:14 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Jinie hat geschrieben:
Reiskleie weicht man ein, ja!


Hmm, ich kenn das nicht so, dass man die eingeweicht verfüttert. :weißnich:

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 16:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
Reiskleie weicht man ein, ja!



Nein! Das sind so weiße kleinere längliche Knübbelchen.
Ganz pur werden sie allerdings häufig abgelehnt, sie schmecken auch irgendwie nach nix.
Man sollte sie schon mit irgend etwas zusammen füttern.
Das pur-verfüttern klappt bei einigen Pfderden wenn man sie anfeuchtet.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 16:59 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Ups...ich dachte, die Dinger weicht man ein :haukopf: Konnte mir nicht vorstellen, das das Pferd das so frisst :oops:

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Wir gucken heute mal was der Landhandel so anbietet :wink:

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Kein Aspero da... :weißnich:

Werd es jetzt wohl bestellen. Dann können wir bei uns im Stall selber anfangen das zu füttern. Hoffe dass bis dahin das Wasser funktioniert :mrgreen:

Naja er scheint sich recht wohl zu fühlen mit der Decke, den anderen gehts auch gut. F4F wird von Sonja "eingesogen" (wozu erst kauen, vielleicht ist ja dann nix mehr da?), Schecki mag es auch, Blacky natürlich nicht. Naja, dafür bekommt er seine Handvoll Heucobs...

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 13:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Zur Reiskleie:
Nudel frisst die brav mit ihren angeweichten Heucobs.

Leider kriegt man die offensichtlich nicht im normalen Futtermittelhandel bzw. Landhandel, sondern nur von Mühldorfer und deren Vertriebspartner und dort:

http://www.heucobs-pferdefutter.de/Heuc ... g::21.html

(hat Elke rausgefunden - ich hab nur noch keine Antwort :evil: was die Verkäuferin denn an Porto will, eins weiß ich allerdings, je mehr man dort bestellt, umso teurer wird es :weißnich: )

Sonja, wenn Du hier in der Gegend irgendwo was rausfindest, wo man noch Reiskleie kriegt, sag mir Bescheid - nach dem Urlaub muss ich dringend wieder welche für Nudel kriegen!

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Im Landhandel hatten sie keine da. Da wurd ich ja schon komisch angeguckt, als ich nach Aspero gefragt hab. "Wir haben nur das normale Pre Alpin da"...

Naja, mit der Decke scheint er nicht noch mehr abzunehmen, also scheints ja jetzt gut zu sein. Überlege nur noch, noch eine Decke zum wechseln zu kaufen...

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Sonjafjord - Blacky
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 16:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
Die RüSchnis frisst er ja nicht. Waren jetzt am überlegen, was besser ist: Reiskleie, Öl (welches?), Sojaextraktionsschrot, Leinsamen, Sonnenblumenkerne?

Mit Reiskleie hab ich die besten Erfahrungen zum Auffüttern gemacht.
Öl mag ich persönlich nicht so gerne weil Pferde da eigentlich nicht drauf eingestellt sind.
Der Rest ist auch eine gute Idee, wobei die Sonnenblumenkerne auch qualitativ 2schneidig betrachtet werden müssen und viel "Hülle" ist.
Zitat:
Er bekommt momentan 0,25mg Pergolid, sollten wir evtl auf 0,5mg erhöhen?

Am besten wäre eine Erhöhung nach ACTH-Kontrolle.
Ansonsten würde ich nicht sofort auf 0,5mg gehen.
Beri Püppe reichte als Erhöhung 1/8 der 1mg Tablette.

LG Eddi

PS Dickere Decke denke ich brauchts nicht. Fühl einfach mal mit der Hand drunter.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sonjafjord Röntgenbilder
Forum: Röntgenbilder und Therapie des Rehehufes
Autor: Sonjafjord
Antworten: 0
Röntgenbilder Blacky
Forum: Röntgenbilder und Therapie des Rehehufes
Autor: Sonjafjord
Antworten: 0
Blacky Röntgenbilder
Forum: Röntgenbilder und Therapie des Rehehufes
Autor: Sonjafjord
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz