Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 03:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.02.2017, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 12:17
Beiträge: 1577
Oh mann der Arme - solche Mobber-Katzen sind echt nicht ohne :( ich , hoffe er erholt sich bald davon und kann auch angstfrei wieder raus

Auf jeden Fall habt ihr eine gute Tat begangen, jede Kastration ist ein Schritt in die richtige Richtung :2daumenhoch: euer Verein ist da etwas netter als unserer bei uns ist es etwas komplizierter, daher hab ich bisher auch bei allen aufgesammelten Katzen selbst gezahlt :haukopf:

ich drücke auf alle Fälle die Daumen, dass der Kater nun etwas netter zu den anderen ist und Stalki in Zukunft verschont bleibt :daum:

_________________
Lg Julia
<<die Träume von heute, sind die Wirklichkeit von morgen>>

Datenblatt
Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.02.2017, 19:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8948
Finnchen7 hat geschrieben:
Oh mann der Arme - solche Mobber-Katzen sind echt nicht ohne :( ich , hoffe er erholt sich bald davon und kann auch angstfrei wieder raus

Als ich eben den Nachbarn anrief um mitzuteilen das die ganze Aktion um "seine Katzen" schon wieder vorbei und das Katertier kastriert ist sagte er so nebenbei das "der ja schon einige kaputt gemacht hätte", was auch immer er damit meinte :kinn: :shock:

Der Rote ist aber tatsächlich immer so von Sinnen gewesen das der sich regelrecht festbeisst und einfach nicht von seinem Opfer ablässt.

In der Nachbargemeinde (anderer Landkreis) bezuschußt die Stadt mit 20 Euro die Kastration von Wildlingen. Einzig was unserem Tierschutzverein dazu einfiel war ob ich nicht sagen könnte ich käme von da.
So ein Schmu kommt für mich nicht in Frage, lieber bleibe ich dann notfalls auf den Kosten sitzen und verbuche diese dann unter aktivem Tierschutz und ärgere mich nicht weiter.

Aber so einfach die Hälfte an Beteiligung zu bekommen war es auch nicht, mußte schon ein wenig muckelig werden und an die Arbeit Wegegeld, Zeit und und und erinnern.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.02.2017, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 398
Ohjeh...
Sowas kennen wir zu gut, bei uns ist es der "Orange" :haukopf: Auch ein wild lebender Kater (davon gibt es hier leider immernoch einige, auch wenn es schonmal eine Tierschutzaktion gab bei der mehrere Wilde eingefangen und kastriert wurden).
Unser Kater Pommes hat eigentlich die Oberaufsicht über die gesamte Nachbarschaft (und ist mit Sicherheit auch nicht ohne für so manch zartbesaitetes Miezerchen), aber wenn der Orange das Revier kreutzt gibt's auch jedes Mal Verletzte... Pommi ist da sehr hart im Nehmen, der meldet sich erst bei hohem Fieber und dicker Entzündung. Trotzdem war schon so mancher Tierarzt-Besuch fällig. Ich bin ja mal gespannt Kathi, ob eure Aktion auch in Sachen Aggressivität was gebracht hat! Ich glaube aber bei uns wäre es nicht umzusetzen, da der Orange scheinbar ein riesen Revier hat und nur sehr unregelmäßig bei uns auftaucht. Vor allem seitdem die beiden Hunde hier wohnen, hat Pommi deutlich weniger damit zu tun, unser Grundstück "sauber" zu halten.
Bei uns ist (war bislang zumindest immer so) die Tierarztpraxis im Nachbarort so großartig, die Kosten für wildlebende Katzen selbst zu übernehmen und somit entstehen dem "Bringer" keine Kosten. Mein Vater hat einmal ein sehr krankes, halb totes, wildes Kätzchen eingefangen und zum TA gebracht, die konnten sie leider nurnoch einschläfern (mehrere Knochenbrüche, u.a. Kiefer, daher keine Nahrungsaufnahme mehr möglich). Uns sollten dafür keine Kosten in Rechnung gestellt werden, das machen sie da wohl immer so (mein Vater hat aber trotzdem bezahlt).
Ich drücke euch die Daumen, dass es nun ruhiger wird in der kätzischen Nachbarschaft! Und gute Besserung für den kleinen Stalki!

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2017, 12:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8948
Unserem kleinen Herrn Stalki geht es gesundheitlich soweit wieder rundum gut, aber sein Seelchen hatte etwas unter den permanenten Angriffen gelitten.
Er lässt sich nun oft zum Tür öffnen zusätzlich noch bitten dann auch tatsächlich raus zu gehen wenn er eigentlich auf seine Wünsche aufmerksam machen wollend kratzend die Silikondichtung der Tür aufribbelt.

Auch steigt man wenn man rein kommt doch sicherheitshalber lieber hinter die Waage in der Schrankwand als so offensichtlich auf Herrchens Chefsessel, wenn Herrchen und Frauchen suchen wie die Doofen wird der Rote es erst recht nicht schaffen ihn dort zu finden.
Oh neee, diese drollige Flitzpiiepe :haukopf:

Der Rote saß am Tag nach der Kastration einem Arbeiterdenkmal gleich wie gewohnt beim Nachbarn vor der Haustür und wartete auf Futter das er dort scheinbar doch noch immer oder wieder bekommt. Demnach ist bei ihm auch alles im grünen Bereich und die Kastration gut überstanden.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 11:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8948
Wer behauptet das Katzen keinen Winterschlaf halten??
DAS, meint unser Stalki, sollte schnell mal in der Literatur berichtigt werden denn er steht seit der Spätherbst Einzug gehalten hat allenfalls fürs "Geschäft" und zum Essen von seiner beheizten Badmatte auf. Gäääääähn


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 15:25 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2721
Hihi, genau so ein Knotenschläfer wie unsere Hetti. Süß. Und ich beneide ihn, dass er das so kann. Ich würde auch gerne Winterschlaf machen.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 398
Süß der kleine Muck... Pommi ist auch nicht wirklich erfreut darüber, dass das Wetter nicht mehr Katzen-kompatibel ist.

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 07:40 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2721
Hihi, Pommi, wie klasse ist der Spitzname denn :lol:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 18:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8948
schnulli hat geschrieben:
Hihi, Pommi, wie klasse ist der Spitzname denn :lol:


Jepp das finde ich auch :haukopf: allerdings hatte Pommes eigentlich mal einen Kumpel der Fritz heißt aber nach eigenem Belieben nach nebenan zu den Eltern umgsiedelt ist.
So konnte sogar ich mir die Namen der beiden Mauzer gut merken, schmatz, mampf, eben Mayo und Ketchup holen gehe.....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 20:53
Beiträge: 398
Pommes hat noch einige mehr Spitznamen zu bieten: Pommbär, Pommbatz, Pommeranze, Pommelof...
Ja, der kleine Fritz... das eigentliche Gegenstück zu Pommi. Jetzt wohnen sie zwar getrennt, sind aber immernoch Kumpels...

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 21:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8948
Eben belausche ich meinen lieben Mann im innigen Gespräch mit unserem Katerchen der ihm mal wieder all abendlich Schmatzriegel aus dem Kreuz leiert und war irgendwie ganz gerührt von dem Männergespräch.

"So, die sind weil du mich nachts immer weckst, der ist für halb drei und der ist für viertel nach vier, und die zwei sind dafür das du morgens
immer wieder da bist."


Die Zwei sind ein Arsch und ein Eimer :grin:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 22:41 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2721
Gott, wie süß :lol: *Herzchenaugensmilie*

Liebe Grüße an die Beiden

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 11:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8948
Stalki hat seit einigen Wochen immer wieder heftige Abszesse im Kopfbereich (der erste oben, mittig auf dem Kopf) die sich immer von alleine eröffnet haben und ich ihm die wenigstens mit einem nassen Zewa reinigen durfte ohne das ich von ihm auf die Finger bekommen habe.

De Frage war/ist wie er dazu gekommen ist denn es läuft hier zwar eine fremde Katze rum die auch bei uns auf der Terrassenfußmatte geschlafen hat mit der er aber scheinbar kein Problem hat und wir eine Zankerei zwischen ihnen fast ausschließen.

Wie ich nun gestern Abend schon bei Zwielicht aus dem Wohnzimmerfenster auf den nach einem heftigen Unwetter wieder bedrohlich wirkenden Himmel schaue stockt mir der Atem weil ich im Eulenloch des Nachbar- Fachwerkhauses immer etwas hinein und herauskrabbeln sah.
Was ist das und warum kann ich es trotz Brille nicht genau erkennen.

Also Fernglas geholt und nachdem ich das Ziel meiner Begierde entdeckt hab war ich zwischen "ach du Scheiße" und "Gott wie niiiiedlich" hin und hergerissen.

Drei kleine putzige Bärchen mit ihren markanten Masken nebst Mutti haben sich dort ihre Kinderstube eingerichtet. WASCHBÄREN!!!! :shock:
Zu witzig wie die Lütten da vorwärts, rückwärts, aufwärts und doch nicht rauskrabbelten weil das ja soooo hoch ist.
Ich fürchte das sie schon in wenigen Tagen mit der Mutter zusammen die Gegend unsicher machen werden was spätestens dann für mehr Verzweifelungsrufe als welcher der Verzückung zur Folge haben werden.

Das Stalki eventuell mit Mamawaschbär kollidiert sein könnte glaube ich zwar nicht weil selbst Hunde Auseinandersetzungen mit den so drollig und possierlich aussehenden Bärchen oft mit dem Leben bezahlen aber für absolut ausgeschlossen halte ich es nicht.
Zack `ne Ohrfeige vom Waschbären würrde eine Katze sicher anumieren ganz schnell das Weite zu suchen.

Mysteriös alles hier.

Ich gehe jetzt schauen ob hier alles einigermaßen Waschbärsicher ist und werde Frau Nachbarin mal aufklären gehen über das was sie im Nebengebäude so nettes beherbergt von dem sie vermutlich gar nichts weiß.

PS:

Es wurde vor 1,5 oder 2 Jahren ein Waschbär des Nachts beim Kirschenklau im Baum mit einer Wildtiercam erfasst weil die Gartenbesitzer sich immer über das nächtliche schmatzen wunderten und dem durch Installation der Cam dem Phänomen auf die Spur kommen wollten.
Das war nur eine Straße weiter.
So und nun vermehrt man sich und man darf gespannt sein wie die Geschichte weiter geht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 11:25 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2721
Zitat:
So und nun vermehrt man sich und man darf gespannt sein wie die Geschichte weiter geht.


Naja, wahrscheinlich wird irgendwann der Jäger auf den Plan kommen und dem ganzen Spuk ein Ende bereiten.... :cry:

Wir haben hier auch mit Sicherheit Waschbären, ich habe einmal einen (leider) toten entdeckt. Lebend habe ich noch kein Tier hier gesehen, aber der Deister ist dafür bekannt, dass hier Waschbären inzwischen heimisch sind.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 13:01 
Offline

Registriert: 18.05.2019, 14:35
Beiträge: 83
Wohnort: bei Mannheim
ui, und was sagt die Nachbarin zu den tierischen Mitbewohnern?
wäre ja schön wenn die bärchies um den Jäger drumrum kommen, aber ist ja leider doch recht wahrscheinlich..

und hoffentlich hat das Katerle sich keine Waschbärentatze eingefangen, das tut sicher ordentlich weh ...

bin gespannt wie es mit den Bärchis weitergeht

_________________
:grin: Herzlichste Grüße von Lola mit dem ChaosKalti Karat


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pony Dame mit cu sh Ing adoptiert
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Momo1991
Antworten: 4
Wodurch wird Cushing "ausgelöst"?
Forum: Kritische Gedanken u. Diskussionen
Autor: Jinie
Antworten: 0
Das Pony wird immer dünner, was tun?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Anonymous
Antworten: 214

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz