Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 02.06.2020, 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 19.01.2011, 01:04 
Aber - ohne Bluttest kennst Du die Ursache der Rehe nicht u. man kann hier eigentlich nur nach dem Ausschlußprinzip verfahren.

Um das Risiko besser abschätzen zu können, würde ich schon einen machen lassen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 19.01.2011, 09:26 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Hallo Mädy,

ich würde die ganze Problematik Deines Ponys in dem dafür vorgesehenen Diskussionspost schreiben.... sonst wird es leider etwas unübersichtlich und man muß sich die Beiträge mühsam zusammensuchen.

Liebe Grüße
Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 01.02.2011, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 09:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Hallo,

hab mir direkt als Fabi den Reheschub hatte einen Greenguard mit Halfter für ihn gekauft. Ich kannte bisher nur das Vorgängermodell (glaub ab 2008 gibts das neue) und bin mit dem neuen echt zufrieden. Damit kann Fabi mit auf die Wiese gehen und wenigstens ein bißchen rumlaufen, buckeln und Pferd spielen. Fressen kann er gefrorenes Gras (ist ganz kurz) damit nicht - darum kommen die Pferde dann meisst auch schon nach ner viertel Stunde wieder nach vorn, weil sie könnten ja sonst eine Fütterung verpassen die Armen :wink:

Meine Hoffnung für den Sommer ist, dass Fabi mit dem Greenguard kurz auf die Weide darf. Ob das wirklich was wird, wir die Zeit zeigen... ein bißchen müssen wir wohl noch auf wärmere Temperaturen warten.

Viele Grüße

Sandra

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 01.02.2011, 20:03 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Hallo Sandra,

ich hoffe, dass Fabi damit wirklich nicht fressen kann.... Gypsy hatte das verdammt schnell raus. Das ist auch der Grund, dass ich das Ding quasi unbenutzt verkaufe :roll: Ich werde ihr die AS-Fressbremse mit Diätplatte kaufen.

:daum: und bitte beobachte Fabi gut!

Liebe Grüße
Gaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 01.02.2011, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 09:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Hallo,

nein er kann nicht fressen ... die Pferde laufen nur rum, wälzen und schieben die Nase über den Boden (die Stute bekommt auch einen Korb auf, somit muss auch nicht einer dem anderen zusehen). Das klappt auch nur bei Frost... wenn der Boden weich ist, dann kommen die Pferde nicht auf die Weide... dann vertreiben wir die Langeweilegeister mit Bodenarbeit.

Wenn sie wirklich Gras knibbeln könnten, dann wären die Zwei nicht so fix wieder vorn - das würden sie gewiß ausnutzen. Ich hab sie immer im Blick und würde sofort merken, wenn sich einer seines Korbes entledigt.

Viele Grüße

Sandra

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2010, 10:04
Beiträge: 1344
Wohnort: Unterfranken
Wäre es denn wirkl. sooooo schlimm, wenn sie etwas Gras ab bekämen :weißnich: ?

_________________
Datenblatt
ACTH-Verlauf
Tagebuch
Diskussion


LG Ena (die Verrückte ;-))


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Das kann man so wohl nicht sagen. Wenn das Pferd dann einen neuen Schub hat, weiß man, dass das Gras "schlimm" war. Das eine Pferd kann 24 Stunden auf der Wiese stehen und bei einem anderen würden 5 Minuten reichen um einen Schub auszulösen...

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 09:47
Beiträge: 3084
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Denke auch, da muss man sehr vorsichtig sein und wenn es auf die Weide gehen soll, dann sind Minischritte angesagt... und dann wohl auch nicht im Winter bei Frost.

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 21:11 
Offline

Registriert: 01.02.2010, 14:30
Beiträge: 81
Wohnort: Cuxhaven
hey Leute....
hab das mit dem Maulkorb auch versucht....habe stundenlange vorträge über Fruktan und Nachtbeweidung gehört und eines hat sich letztendlich bewährt.....jedenfalls bei Linus....stressfrei ohne Maulkorb Tagsüber auf dem Reitplatz oder Paddok dann sehen sich meine beiden....Dorian bekommt was er braucht und Linus zumindest sein vorjähriges Heu und Freiheit und Dorian! Für den Maulkorb konnte ich mich nicht erwärmen , da Linus zu "schlau"dafür ist und ich 6 Std. am Tag nicht zuhause. Eddi sei gegrüßt, alles liebe von Uns.
Gruß Ulli und Linus

_________________
Tagebuch Linus,ECS ?
DiskussionFüge keinem Lebewesen zu was du selber nicht ertragen kannst,
erwarte nie was du selber nicht leisten kannst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 21:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
:2daumenhoch:

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 10.03.2011, 20:42 
Offline

Registriert: 01.02.2010, 14:30
Beiträge: 81
Wohnort: Cuxhaven
Hallo Eddy... :tröst: ich hoffe es geht Dir gut.
Ganz lieben und vitalen Gruß von Linus und mir

_________________
Tagebuch Linus,ECS ?
DiskussionFüge keinem Lebewesen zu was du selber nicht ertragen kannst,
erwarte nie was du selber nicht leisten kannst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 08:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Oh Dankeschön!

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 14.04.2011, 02:03 
Offline

Registriert: 29.12.2009, 00:25
Beiträge: 537
Tina hat geschrieben:
Das kann man so wohl nicht sagen. Wenn das Pferd dann einen neuen Schub hat, weiß man, dass das Gras "schlimm" war. Das eine Pferd kann 24 Stunden auf der Wiese stehen und bei einem anderen würden 5 Minuten reichen um einen Schub auszulösen...


Was? :shock:

Also dass man vorsichtig sein muss, weiß ich ja, aber dass 5 (!!!!) Minuten schon eine Gefahr sind, hätte ich nicht gedacht, das ist krass. :shock:

Möchte meine Stute dieses Jahr ja auch gerne wieder mit auf die Weide lassen, es wäre der erste Sommer, seit dem Reheschub im Dezember 2008. Da die Pferde bei uns eh nur maximal 4h auf die Wiese kommen und den Rest des Tages auf den Paddocks verbringen, dachte ich eigentlich, das wäre dann mit Fressbremse kein sooo großes Problem, zumal man sie mittlerweile figurtechnisch nie und nimmer als Rehekandidaten einschätzen/-stufen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 18.04.2011, 21:15 
Mein Pony ist im letzten Jahr mit dem Fressi (AS-Fressbremse) auf die Wiese gegangen - das Ding ist total super!
Auf der Wiese hatte ich die Diätplatte drin - es hat schon länger gedauert bis sie damit fressen konnte, aber schlußendlich hat es dann doch "klick" gemacht.
Zur Zeit hat sie ihn ca. 5 Stunden tags ohne Diätplatte auf, damit sie etwas weniger Heu frißt als mein Großer. Das geht auch gut - sie frißt auch aus den Netzen damit.

Auf der Wiese hatte ich den Fressi immer im Genick eingeflochten, damit sie ihn nicht abstreift. Das hält!

Schön am Fressi ist die auch die Nüsternfreiheit. Ich mag diese Körbe nicht, wo die Pferde "gegen die Wand" atmen müssen.

Es gibt Studien, die besagen, dass man einen Fresskorb max. 12 Stunden drauf lassen soll - andernfalls verändert sich der Kiefer.

VG
Daisy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fressbremse / Der Maulkorb
BeitragVerfasst: 18.04.2011, 21:19 
Bild mit Fressi aus 2010:

Bild


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pony zieht sich fressbremse immer wieder selbst aus
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: Hafitier
Antworten: 10
Mein Pony frisst mit Maulkorb auf der Koppel nichts ?!
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: enemenemu
Antworten: 6
Brauche Rat wegen einer Fressbremse
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Gyssmo
Antworten: 5
Suche Greenguard Fressbremse
Forum: Flohmarkt: Gesuche
Autor: Urmel2002
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz