Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 15:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leckerlie für Hufrehe Pferde
BeitragVerfasst: 27.10.2007, 19:15 
Offline

Registriert: 15.02.2007, 11:03
Beiträge: 1059
Wohnort: Friesland
Nicht genug, das die Futtermittelindustrie die Not der von Hufrehe betroffenen Pferdebsitzer ausnutzt und teure Mittel und Futter bereit hält, jetzt gibt es auch schon Leckerlies für solche Pferde.

Das mühsam aufgebrachte Verständnis für "weniger ist mehr" wird untergraben. Der Pflege- und Fütterungstrieb der Pferdehalter zu Lasten der Pferde/Ponys ausgenutzt. Leidtragende sind wieder die Pferde/Ponys, denn der Übergang von speziellen Leckerlies zu normalen ist fließend.

Das hart angeeignete Futtermanagement, das bei solchen Erkrankungen der einzig wahre Weg ist, wir über den Haufen geworfen

Wenn ihr zweifel daran habt. lest Euch den Thread über die wiedergefundene Lebensfreude der Pferde/Ponys durch, die sie durch konsequentes Diäten wiedererhalten haben.

_________________
Bild
Hufrehe
Jimmy Datenblatt
Jimmys Tagebuch
Diskussion zum Hufrehe Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ...
BeitragVerfasst: 27.10.2007, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2007, 17:43
Beiträge: 419
Wohnort: Rheinhessen
DANKE für diesen Thread!

Kann es auch nicht verstehen...hier mal ein Schmankerl, da dann doch mal ein Möhrchen oder einen Apfel...sobald man damit anfängt, kommt das doch alles wieder.
Die Pferde sind so schön "entwöhnt". Bei meiner hab ich das extrem gemerkt damals. Am Anfang war sie ziemlich garstig, da es wirklich NICHTS mehr gab. Aber nur wenige Tage, dann wars ok.
Und auch bei den anderen...

Seit dem - wenns denn eine Belohnung sein soll, ein Streicheln, Kraulen oder auch im Extremfall mal ein abgerissenes Büschel Gras oder einen Büschel Heu. Das wars...und das reicht.

Ist echt spannend, was sich die Futtermittelindustrie so alles einfallen lässt, um Geld zu verdienen!
Aber beim Menschen ist es ja nicht viel anders *seufz*.

Leo

_________________
Gott gab uns die Zeit - von EILE hat er nichts gesagt!!! Bild

Hufrehe Tagebuch Vayu
Hufrehe Datenblatt
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2007, 19:27 
Man merkt wie heuchlerisch Empfehlungen sind die kostenlose Leckerlis verdonnern und teure (nur bei Ihnen erhaeltliche Leckerlis) in den Himmel loben.
Sojaoel, Staerke (Niederglycaemische Staerke gibt es nicht!!!!!!) gehoeren in kein EMS Pferd.
Und das das Leckerli auch legal von Menschen verzehrt werden kann, sagt nichts ueber die Qualitaet als Pferdefuttermittel fuer EMS Pferde aus.

Also lasst Euch nicht beirren.

LG, Karin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2007, 19:58 
Ach ja, wir verteufeln hier alle Leckerlis. Pferde brauchen keine Leckerlis, das ist eher was fuer die menschliche Psyche und die, die mit der Gutglaeubigkeit Anderer Profit machen!!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2007, 20:49 
jep, meine bekommen außer mal nem Büschel Gras nichts mehr!

das einzige "Leckerli" ist der morgendliche halbe Apfel mit Pergolid gespickt! das schwierigste daran war nicht das Pferdchen zu "entwöhnen" sondern meine Mutter, aber es hat alles geklappt udn "ohne" das Zerugs gehts meinen beiden besser denn je!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 00:06 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 15:48
Beiträge: 1213
Wohnort: hh
Ach, ihr habt das bestimmt missverstanden und in der Bedienungsanleitung für diese Leckerlies steht, dass nicht das Pferd die essen soll, sondern der Mensch damit belohnt wird, wenn er mal wieder dem Pferd keinen Leckerlie gegeben hat :lol:

_________________
lg, snow

Namira
Diskussion zu Namira
Diskussion zu Butch

subKUHtan - Soviel Kuhltur muss sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2007, 21:03
Beiträge: 1506
snow hat geschrieben:
Ach, ihr habt das bestimmt missverstanden und in der Bedienungsanleitung für diese Leckerlies steht, dass nicht das Pferd die essen soll, sondern der Mensch damit belohnt wird, wenn er mal wieder dem Pferd keinen Leckerlie gegeben hat :lol:


:D :) :lol:
Gönn' mir grade einen Mohrenkopf. Belohnung für mich, weil ich heldenhaft der Versuchung spezielle EMS-Leckerchen zu bestellen, wiederstanden habe.

_________________
Hufrehe Datenblatt
3 Jahre nach der Hufrehe
Bild

Seit 01.05.2004 hufrehe-fori!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 09:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
:shock: Na ja, und wenn man dann noch bedenkt, dass Reismehl einen Glyx von 95 hat, könnte man nicht viel mehr schädigend sogar ein Stück Würfelzucker geben!!!!
Und das würde jeder vernünftige Mensch eben NICHT tun!

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 13:35 
snow hat geschrieben:
Ach, ihr habt das bestimmt missverstanden und in der Bedienungsanleitung für diese Leckerlies steht, dass nicht das Pferd die essen soll, sondern der Mensch damit belohnt wird, wenn er mal wieder dem Pferd keinen Leckerlie gegeben hat :lol:


Stimmt das? Da ist ein Aufkleber mit Warnung auf den Leckerlis: Fuer Menschen mit MS nicht geeignet, selbst wenn sie den Pferden kein Leckerli gegeben haben?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 13:45 
Offline

Registriert: 20.07.2007, 11:49
Beiträge: 295
Das sind Leckerlis für Besitzer von Hufrehe/EMS Pferden, die man als Ersatzbefriedigung essen kann, damit man seinem Leckerli-Fütter-Trieb nachkommen kann. Halt nur nicht, wenn man selbst leider MS hat. Schade, da war das Konzept dieser Leckerlis nicht bis zum Ende durchdacht!
:roll:

:lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.12.2007, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 22:31
Beiträge: 1458
Wohnort: NRW
Hmm, ja, also Leckerlis kaufe ich generell nie, wenn dann mache ich sie selber.. leider vergammeln die des öfteren, weil Nelly nicht so oft welche bekommt. Ist schon vorgekommen das die dinger in der Dose vor sich hin schimmelten... :oops: *lecker*

Ich bin am überlegen, das ich so bestimmte futterregeln einführe.. ich glaube nur nicht, das sich da jemand dran hält, außer ich. so regeln wie z.b. es gibt nie etwas zwischendurch (hier mal n möhrchen...) nur die feste "mahlzeit" sowas halt! Weil dadurch kommt das ja erst zustande, das die so dick werden, ist bei uns menschen ja auch nicht anders. schon wenn man denkt "ach die kleine scheibe wurst (die noch übrig ist) die schadet ja nicht" und so kommt eins zum andern...

Habt ihr so futterregeln?

Achso, ja: sorry wenn ich jetzt alte themen aufgreife, aber ich les mich im Moment so durch^^

_________________
Ohne unsere Fehler wären wir alle Nullen Bild
Hufrehe Tagebuch Nelly
Diskussion zum Hufrehe Tagebuch Nelly
Datenblatt Nelly
Nellys Fotobox


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 10:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Hi Kyra,
das hilft meist Nichts, die antwort hast Du ja selbst schon gegeben.
"Das Stückchen schadet ja nicht"
Die hat doch eh keine Ahnung" usw.

Manchmal hilft eine Erklärung:

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 22:31
Beiträge: 1458
Wohnort: NRW
Die schilder sind toll! Ich habe auch mal eins gemacht, weil ich mal leute an der weide zum wald beobachtet habe. Ob die den Pferden nun was zu fressen gegeben haben, oder nicht weiß ich nicht, auf jeden fall fand ichs scheiße!!

Jetzt steht Nelly aber auf ner anderen Weide, wo keine Leute drankönnen :) ;)

_________________
Ohne unsere Fehler wären wir alle Nullen Bild
Hufrehe Tagebuch Nelly
Diskussion zum Hufrehe Tagebuch Nelly
Datenblatt Nelly
Nellys Fotobox


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leckerlie für Hufrehe Pferde
BeitragVerfasst: 29.12.2009, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Sind die Bilder noch irgendwo zu finden? Leider gehen die nicht mehr...

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leckerlie für Hufrehe Pferde
BeitragVerfasst: 29.12.2009, 14:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Melde gehorsamst: erledigt! :mrgreen:

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Dicke Pferde, kranke Pferde, Fotos zum nachdenken..
Forum: Hufrehe/EMS - Notfall-Diät & Heu waschen, Pferdegewicht, NSC
Autor: Bluey
Antworten: 2
Ställe für Rehe-Pferde bzw. rehegefährdete Pferde
Forum: off topic - Grüße und mehr
Autor: Jamie
Antworten: 5
Alptraum Hufrehe, bei 2 meiner Pferde
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Roostix
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz