Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Obstbaum-Äste für Rehepferde?
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 11:42 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 367
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hallo Zusammen,

es gibt ja schon das Thema zum Füttern von Birkenästen bei den Rehleins,
wie sieht es aber mit Ästen von Birnen oder Apfelbäumen aus? (Natürlich ohne Obst daran)

Bei uns wurden ganz viele Obtsbäume gestutzt wegen dem vielen Fallobst auf den Koppeln und meine Jona hat sich beim Abtransport der Äste einen geklaut und ist damit triumphierend davon getrabt :frech:

Wie schlimm sind solche Äste für unsere Rehleins?
Klar, kommt es immer auf die Menge an, und klar bei Rehe ist alles was nicht Heu ist zu viel, aber ist ein Ast schlimm?

Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbaum-Äste für Rehepferde?
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 13:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25965
Wohnort: Bünde
nein 1 ast gelegentlich ist nicht schlimm!

schlimm ist dieses übermaß von jedem was gut sein soll und das täglich.

lg Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbaum-Äste für Rehepferde?
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 13:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8586
Jona2011 hat geschrieben:
........und meine Jona hat sich beim Abtransport der Äste einen geklaut und ist damit triumphierend davon getrabt :frech:

:gig: Das stelle ich mir gerade bildlich vor, ein pfiffiges, diebisches Pferdchen hast du. Denke auch das man über ihr Diebesgut schmunzeln kann und jetzt keine Gefahr davon ausgeht..... wenn sie doch auch niiiie was zu essen von dir bekommt bleibt ihr ja nur Mundraub um nicht vom Fleisch zu fallen :haukopf:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbaum-Äste für Rehepferde?
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 14:10 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 367
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hallo Eddi,
nein, das gibt es wirklich nicht jeden Tag. Das war gestern eine Ausnahme.
Gut, dann kann ich hier auch schon mal wieder beruhigt sein :)
Und Jona hatte etwas Beschäftigung in ihrem "tristen" Rehealltag :tröst: (ACHTUNG IRONIE)

Vielleicht kann man das ja ab und zu (natürlich in einem ganz gesunden Maß) mal wieder mit einbauen zur Beschäftigung.

Hallo Kathi,
wir haben uns auch schepps gelacht :gig: als Jona mit dem Ast auf und davon ist, das war ein Bild für Götter. Sie hat den Ast wirklich weggetragen wie eine Trophähe :-) "das ist jetzt meiner, den bekommt niemand sonst" !!
Ja, sie hat es wirklich faustdick hinter den Hafi-Ohren.

Klar, sie bekommt nie was von mir zu fressen und muss immer ganz lange Hungerleiden bis die nächste Heuportion endlich reingehängt wird!

Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbaum-Äste für Rehepferde?
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 18:49 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2506
Hihi, als ich das gelesen hab, hab ich gleich an unsere Meeres gedacht. Die machen das auch so, wenn ich ihnen Frisches gebe: Gurke geschnappt und losgerannt. Sieht zum Schießen aus, wenn die z. B. versuchen mit einer ganzen Möhre quer im Maul ins Häuschen zu flüchten, damit die anderen auch ja nix von der Möhre kriegen. :gig:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbaum-Äste für Rehepferde?
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25965
Wohnort: Bünde
:gig: lach, auch das kann man sich sooo gut vorstellen

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Platz frei in Bewegungsstall, Rehepferde bevorzugt!in 65597
Forum: Private Angebote: Stall frei!
Autor: Kerni
Antworten: 20
Selbstgemischtes Futter für Rehepferde mit erhöhtem Energieb
Forum: Hufrehefutter (Rehefutter) - Mineralfutter - Spezialfutter - Kraftfutter - Hafer
Autor: Elke
Antworten: 5
Hufschuhe für Rehepferde
Forum: Der Pferdehuf, Hufschutz
Autor: Eddi
Antworten: 2
Dextrose für Rehepferde? (Basis vom Ergänzugnsfutter)
Forum: pro & contra div. Pferdefutter /Ergänzungsfutter
Autor: Sonjafjord
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz