Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 14:26 
Offline

Registriert: 14.01.2012, 18:51
Beiträge: 11
Wohnort: Weiden
Hallo, wie hoch swaren bei Feststellung eurer Cushing Pferde die ACTH Werte?
Aktueller Anlaß: mein Pony war im Juli zum Herzultraschall in der Klinik. Dort wurde auch EMS und ACTH getestet. Der ACTH Wert war bei 47 und wurde als fraglich abgegeben.
Mir wurde eine Nachkontrolle empfohlen.
Wann würdet ihr nachtesten? Und dann besser einen dexamethason Test? Denke halt da ist der Wert nicht durch Transport etc. verfälscht.
Kann das ACTH in Klinik höher gewesen sein, weil er sehr gestresst war?

Dank für eure Erfahrungen.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 15:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Gusti hat geschrieben:
Hallo, wie hoch swaren bei Feststellung eurer Cushing Pferde die ACTH Werte?
Aktueller Anlaß: mein Pony war im Juli zum Herzultraschall in der Klinik. Dort wurde auch EMS und ACTH getestet. Der ACTH Wert war bei 47 und wurde als fraglich abgegeben.
Mir wurde eine Nachkontrolle empfohlen.
Wann würdet ihr nachtesten? Und dann besser einen dexamethason Test? Denke halt da ist der Wert nicht durch Transport etc. verfälscht.
Kann das ACTH in Klinik höher gewesen sein, weil er sehr gestresst war?

Dank für eure Erfahrungen.

LG


Hallo :hallo:
Ich denke das der geringe Wert von 47 durchaus durch Stress entstanden sein könnte. ECS positive Pferde haben Werte im mehrere Hunderter Bereich, da ist denke ich Stresserhöhung weniger relevant in der Gesamtbeurteilung.Unsere Stute hatte einen Wert von 3080, der Wallach von 925 als sie getestet wurden.
Wichtig ist zusätzlich zu dem ermittelten Wert von 47 die klinische Beurteilung deines Pferdes, hat es Veränderungen die eindeutig dem Cushing zugeschrieben werden können? Wie sind die Ergebnisse des EMS Profils gewesen, hast du sie vorliegen und könntest sie vielleicht hier einstellen? Das EMS hat viele gleiche Symptome zum ECS und sollte deswegen abgegrenzt werden können um eine entsprechende Therapie, Fütterung oder Haltungsbedingungen anzustreben.
Derzeit können auf Grund der jahreszeitlichen Schwankungen des ACTH auch gesunde Pferde erhöhte Werte erreichen, und es würde sich, wenn du jetzt Gewissheit haben möchtest, sicherlich der Dexamethason Suppressionstest anbieten um eine Diagnose zu bekommen.
Sollte dein Pferd keinerlei eindeutige Hinweise auf ECS haben würde ich persönlich den ACTH Wert zu einem späteren Zeitpunkt erneut bestimmen lassen und dem "haarigen Fritzen" den Stress mit dem Dex.Test ersparen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 17:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Das Ergebnis ist m.M. nach eind. negativ.
da es allerdings einen größeren Prozentsatz falsch negativer Ergebnisse gibt wird von fachleuten angeraten bei bleibendem Cushingverdacht nach 3Monaten nachzutesten.

Aus welchem Grund wurde der Test überhaupt veranlasst?

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 13:34 
Offline

Registriert: 14.01.2012, 18:51
Beiträge: 11
Wohnort: Weiden
Hallo,
es war ein Alterscheck in der Klinik, weil er so traurig drauf war. Sein bester Freund ist aber kurz zuvor eingeschläfert worden. Deshalb wurde er dort auf Herz- Lunge - Niere etc. gecheckt.

Die Werte vom EMS kann ich morgen einstellen. Diese haben auf EMS gedeutet, glaub aber ehrlich nicht so daran, weil gerade der Glucosewert am Nachmittag und unter Stress (nach 2 Std. Transport etc.) nach meiner Auffassung nicht wirklich auswertbar sind.

Allerdings hat er kleine Speckpölsterchen am Hals-Nacken. Hufrehe hatte er noch nie und insgesammt war er früher schon rundlicher.

Gott sei Dank ist er jetzt wieder sehr gut drauf und bekommt eine altersangepaßtes Bewegungsprogramm.

Im Juli waren auch drei Leberwerte erhöht. Diese wurden aber schon kontrolliert und sind alle wieder in der Norm.
Ebenso war sein CK Wert zuhoch, kam aber von der Anstrengung des Transportes. daheim alles in Ordnung.

Der Dexa-test könnte daheim im Stall durchgeführt werden.
Sind ja nur 2 Blutentnahmen und einmal Dexa Spritzen. Denke er gibt mir mehr Aufschluß als als ACTH, dem ich wegen Abbau und Transport einfach nicht so vertraue.

Sicherheitshalber bekommt der Kleine jetzt das Corticosal von Navalis. Hoffe einfach, dass bei diesem geringen ACTH Wert es evtl. auf natürliche Basis hilft bzw. eben vorbeugt. Die VIt und Spurenelemente schaden bestimmt nicht und auch nicht der Mönchspfeffer. Denn bekommt auch eine Stute, die gerne heftig rosst und finde es damit besser.

Hat damit vorbeugend jemand schon Erfahrung??

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 13:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Mönchspfeffer ist bei Cushing kontraindiziert und eine effektive , langfristige und erfolgreiche Behandlung gibt es derzeit nur mit Prascend!!

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 13:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Corticosal ist ein phytohormon und hat nachweislich KEINEN einfluss auf den ACTH-Wert!
Phytohormone sind nicht ungefährlich und sollten nur sehr bedacht eingesetzt werden.
eine vorbeugende maßnahme gibt es leider nicht.

Ich hatte bereits einmal gefragt ob es einen ECS-Verdacht gibt?
Beim low-Dex-Test sollte man 3! Blutabnahmen machen.

Einem TA der bei einemACTH-Wert von47 ohne weitere anzeichen von einem Cushing-Verdacht spricht halte ich für wenig informiert.

LG eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 27.10.2012, 11:09 
Offline

Registriert: 14.01.2012, 18:51
Beiträge: 11
Wohnort: Weiden
Hallo,

lieber Eddi,

zu deiner Frage anzeichen von cushing gibt es schon. fell ist dichter und länger, an den beinen leicht gelockt. muß aber sagen, dass er jetzt seit 1 woche corticosal bekommt in halber dosierung und es geht ihm top, auch das fell ist glatter geworden!
übrigens gibt es eine dokterarbeit von der tiermedizinischen fakultät in berlin, die durchaus eine postive wirkung von corticosal bei cushing belegt.

Den Dexa-Test kann man durchaus mit 2 Blutentnahmen (eigentlich die regel) machen, aber ich gebe dir recht, wenn schon dann evtl. sicherheitshalber auch noch den 2ten suppressionswert bestimmen.

bevor aber hier heiße diskussionen losgehen: ja natürlich, das bestreitet sicher niemand ist die therapie bei cushing die gabe von prascend!
bei corticosal handelt es nur um ein mittel zur unterstützung! nicht als therapie gedacht.
zwecks mönchspeffer und pergolid gabe habe ich hier nur einen link gefunden, der auf den beipackzettel eines humanmedizinischen produkts verweist!

dieses 1 : 1 auf pferde zu interpretieren in pharmakologisch nicht richtig.
Gott sei Dank weiß man mittlerweile auch in der pharmaindustrie, dass präperate beim tier oft völlig anders verträglich bzw. auch andere nebenwirkungen zeigen als beim mensch! selbst beim mensch reagiert der weibliche organismus, anders als der männliche.
aus welcher quelle habt ihr eure angaben zum mönchspfeffer?

ich will hier bestimmt keine werbung für ein produkt machen, aber ich bin der auffassung, dass man auch nicht alles gleich abwerten darf. dies wäre auch der untergang der weiterentwicklung, denn häufig sind die postiven effekte von stoffen nur rein zufällig entdeckt worden.

dies alles nur so als gedankenanstoß.

ein schönes wochenende, trotz oktoberkälte und schnee!! :grin: ein hoch auf unsere pferdis LG Gusti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 27.10.2012, 13:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Das Thema Mönchspfeffer bei ECS ist bereits mehrfach hier im Forum diskutiert worden, siehe z.B.
viewtopic.php?nxu=28362214nx18618&f=8&t=4645&p=96232&hilit=M%C3%B6nchspfeffer#p96232
oder hier
28362214nx18618/ecs-fachartikel-wissenswertes-links-f3/hormonise-moenchspfeffer-und-ecs-t68.html

Das Medikamente ursprünglich für andere Krankheiten entwickelt wurden, dann aber bei "Zufallserkrankungen" effizienter eingesetzt werden können ist hinreichend bekannt. Prascend bzw. Pergolid ist ursprünglich auch nicht für das ECS entwickelt worden, es stammt aus der Humanmedizin und sollte Parkinsonpatienten therapeutisch dienen.
So ganz habe ich jetzt allerdings noch nicht verstanden was du mit deinem Beitrag mitteilen möchtest?!

Gusti hat geschrieben:
Hallo,

lieber Eddi, Bitte liebe Eddi, sie ist nämlich eine Eddiline :mrgreen:
bevor aber hier heiße diskussionen losgehen: ja natürlich, das bestreitet sicher niemand ist die therapie bei cushing die gabe von prascend!
bei corticosal handelt es nur um ein mittel zur unterstützung! nicht als therapie gedacht.

Warum möchtest du den Zustand eines ECS Pferdes unterstützen?. Ein Cushing gehört adäquat behandelt und nicht erstmal unterstützt mit in der Wirkweise zweifelhafter Alternativen

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 27.10.2012, 13:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
übrigens gibt es eine dokterarbeit von der tiermedizinischen fakultät in berlin, die durchaus eine postive wirkung von corticosal bei cushing belegt.

der link dazu wäre nett.
Es bestreite keiner dass äußere Erscheinungsbilder durch Ergänzungspräparate oder homöopathischeBehandlungen rein optisch verbessert worden sind.
Fakt ist allerdings dass Mönchspfeffer KEINEN einfluß auf den ACTh-Spiegel hat UND eben dieser ACTH-Spiegel für diese schwerwiegenden Entgleisungen(langes Fell ist im übrigen nicht schwerwiegend) verantwortlich.
http://www.ivis.org/proceedings/aaep/20 ... Bplasma%22


Von daher weiß ich nicht was du jetzt mit Deinem Beitrag ausdrücken möchtest.


LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 27.10.2012, 14:32 
Gusti, meinst du die?

http://www.diss.fu-berlin.de/diss/servl ... 094?hosts=


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Wert ??
BeitragVerfasst: 27.10.2012, 15:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
hemmt (Jarry et al. 1994). Da es sich beim PPID des Pferdes ebenfalls um eine
D2-rezeptorvermittelte Erkrankung handelt, wurde Mönchspfeffer hier ebenfalls
als Therapeutikum eingesetzt. Bei einem Vergleich mit Pergolid konnte jedoch
keine Verbesserung der ACTH-Werte, des Dexamethason-Suppressionstests oder
der klinischen Symptome erzielt werden (Beech et al. 2002).
Für das Pferd ist in
Deutschland derzeit das Ergänzungsfuttermittel Corticosal
®
, Hersteller Navalis
Nutraceuticals GmbH, Filderstadt, Deutschland, auf dem Markt erhältlich, das
neben verschiedenen anderen Bestandteilen Mönchspfeffer enthält und zur
u

http://www.diss.fu-berlin.de/diss/servl ... osts=local

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Was ist ein verletztes Wildtier wert?
Forum: Tierische Geschichten
Autor: Eddi
Antworten: 2
Diskussion zum optimalen Wert der Dosishöhe
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Eddi
Antworten: 2
Prascend trotz ACTH-Wert von 441 nicht erhöhen?!
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Nadine3012
Antworten: 29
Welcher ACTH-Wert ok für ECSler in Behandlung?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Sonjafjord
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz