Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.08.2022, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliche Vitaminquellen
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2007, 21:03
Beiträge: 1505
Wie hoch ist denn der Bedarf an Chromhefe wenn man damit etwas erreichen möchte?

Zitat:
Zu Deiner Chromhefefrage: I.d.R. enthält Chromhefe 2 mg Chrom/gr. Als Dosierung kann man 1 gr Chromhefe pro 100 kg LM rechnen. WENN das Pferd tatsächlich insulinresistent ist. Wenn der Insulinwert bei Euch so niedrig ist, wäre ...


2mg/Milligramm,(?), Chrom je 100kg Pferd? > 1g Chromhefe
10mg/Milligramm,(?), Chrom je 500kg Pferd? > 5g Chromhefe

Zitat:
Heidelbeerblätter enthalten pro kg 9,0 Milligramm

> gut 1kg Heidelbeerblätter um bei einem 500kg schweren Pferd auf die erforderlichen 10mg Chromhefe zu kommen :?:

Geht ihr hier von verschiedenen Bedarfswerten aus? Oder was verstehe ich grade nicht?

_________________
Hufrehe Datenblatt
3 Jahre nach der Hufrehe
Bild

Seit 01.05.2004 hufrehe-fori!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliche Vitaminquellen
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 10:19 
Offline

Registriert: 08.08.2007, 11:48
Beiträge: 254
Wohnort: Bayrischer Wald
Zitat:
10mg/Milligramm,(?), Chrom je 500kg Pferd?


Dann wäre es ja mit den von Doro angegeben 2mg/kgHeu sowieso schon abgedeckt.

:?: :?:

LG
Katja

_________________
Tagebuch Gioseppa

Diskussion zu Gioseppa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliche Vitaminquellen
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 10:44 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
http://www.hippolytshop.com/futterjourn ... /chrom.htm
:weißnich:

Interessant finde ich hier auch die Ausführungen zur Melasse.
Das würde ja heißen, dass (zuckerhaltige) Melasse, zB. melassierte
Rübenschnitzel, gleichzeitig auch wieder Chrom für eine bessere
Verwertbarkeit des Zuckers mitbringt.

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliche Vitaminquellen
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 11:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25617
Wohnort: Bünde
Ich denke einmal dass der Rechenfehler bei der Grundration liegt.
Jedes Pferd bekommt ja entsprechend seine Heuration mit Chrom und die EMS-Pferde die chromierte Hefe zusätzlich!
Und zwar in der Höhe von 2mg/100kg LM

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.11.2009, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Also soll man Chromhefe nur EMS-Pferden, die abnehmen sollen, füttern?

Was passiert, wenn man das Chrom Nicht-EMS-Pferden gibt, die auch abnehmen sollen?

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.11.2009, 14:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25617
Wohnort: Bünde
Chromhefe hat mit dem Abnehmen nicht direkt etwas zu tun.
Die Chromhefe verbessert den Glukosestoffwechsel/Insulinresistenz.
Da das ein Eingriff in den Mineralstoffwechsel ist sollte man speziell nur bei EMS Pferden und Hufrehe mit der chromierten Hefe ergänzen.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.11.2009, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2007, 22:18
Beiträge: 1154
Wohnort: Saarland
Ich denke auch, dass man die Chromhefe nicht einfach selbständig füttern sollte, auf Verdacht.....da muss auch eine ständige Blutkontrolle her...sonst könnt ich mir denken, dass bei einem erhöhten Chromgehalt im Blut dann der Blutzucker wieder zu weit abfällt...und dadurch dann das Pferd unkontrolliert abnimmt...was ja dann auch wieder in alle anderen Bereiche eingreift...........sozusagen...bei vollem Futtertrog verhungert......

_________________
Bild
Wenn du mit mehr hörst als mit deinen Ohren, wirst du hören, dass dein Pferd zu dir spricht. Bild
Hufrehe Tagebuch Bonny
Hufrehe Datenblatt
Hufrehe Diskussion
Huf Bonny von Doro


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.11.2009, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Äh noch ne Frage, hab jetzt 2 verschiedene Mengenangaben gefunden, einmal 2mg/100kg LM, und im Notfallplan glaub ich steht 2,5mg/250kg LM? :helpa:

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.11.2009, 12:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25617
Wohnort: Bünde
Richtig, die 2,5mg/250kg LM stellen eine dauerhafte Mineralergänzung dar ( bis zur empfohlenen Heuanalyse) und sollten in der Form alle Pferde bekommen.
Die 2mg/100kg LM stellen ein Medikament dar um einigen Pferden überhaupt helfen zu können.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.11.2009, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 10:18
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt am Main
Also wenn im Heu eh 1mg/kg drin ist, bräuchte ich kein zusätzliches Chrom zufüttern, richtig? Auch bei IR nicht?

Hab jetzt woanders :roll: gelesen, dass die "richtige" Chromhefe nur über die USA zu beziehen wäre bzw. speziell gemischt über TA? Ist da was dran? Oder ist Chromhefe gleich Chromhefe?

_________________
Bild Bild

Sonja, 14 Jahre, Norwegerstute mit Ekzem und Rehe + 2011
->Tagebuch und Datenblatt Sonja
->Diskussion zum Tagebuch Sonja

Schecki, 27 Jahre, Shettymix
->Tagebuch Schecki
->Diskussion zum Tagebuch Schecki

Blacky, 35 Jahre, Shetty, Rehe und Cushing
->Tagebuch und Datenblatt Blacky
->Diskussion zum Tagebuch Blacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.11.2009, 14:31 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8486
Wohnort: nördlichst
Beispiel:
Wir sollen Vanessa 1 gr/ 100 kg LM Chromhefe geben... also bei ihr 3 gr am Tag.

TA aus TK hat auch gesagt, Pferde, die keine IR-Diagnose haben, sollten das nicht bekommen.
Die Chromhefe haben wir auch aus der TK.

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mal wieder das Thema Chrom...
Forum: Fragen zur Insulinresistenz und zum Equinen Metabolischen Syndrom
Autor: Esa
Antworten: 46
Weidenrinde, das natürliche Aspirin
Forum: Medikamente erklärt
Autor: Doro
Antworten: 14
Natürliche Vitaminquellen
Forum: Mineralien, Vitamine, Aminosäuren
Autor: Anonymous
Antworten: 75
Chrom - der Schlüssel im Zuckerstoffwechsel???
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: cschoen
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz