Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 01.03.2021, 05:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 18:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
eff-eins hat geschrieben:
Bei einem ACTH Anfang November von 59 bei einem Neucushi wo erfahrungsgemäß Anfangs geringste Wirkstoffmengen ausreichen um ACTH zu senken würde ich jetzt eher nicht von einer Überdosierung ausgehen und persönlich nicht die Wirkstoffmenge verringern.
Besser wäre gewesen als Entscheidungshilfe erneut ACTH zu messen ....


Siehste, waren meine Überlegungen nicht sooo verkehrt, schön das er wieder normal sein Raufutter frisst :2daumenhoch:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 21:23 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Hallo Eff-Eff! Ja siehste, ich hab an Deine Worte denken müssen und ja auch dann ACTH wieder testen lassen!
Leider, leider...:
Mein Bube ist deutlich munterer aber mit dem Heufressen ist es noch nicht so doll. Die eine Nacht hat er aufgefressen, vielleicht hat er da auch mal etwas weniger gehabt. Aber 3 kg schafft er über Nacht leider nicht zur Zeit. Bin mir nun unsicher wie weit ich die Tablettendosis erhöhen soll???

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 10:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
Ich hab gerade in dem Tagebuch nachgelesen und bin etwas verwirrt über die Wirkstoffangaben, die mal mit Halb und Achtel dann wieder in Gramm (das wäre ja deutlich zu hoch gegriffen :unibrow: ) angegeben sind was sicher immer im Eifer des Gefechtes beim schreiben passiert.:weißnich:

Besser wäre du würdest die Wirkstoffmenge generell in mg angeben ausgehend von einer Tablette mit 1mg Wirkstoff.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 21:23 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Okay, um die Verwirrung zu beseitigen:
ich hab nicht Wirkstoffmengen sondern Tablettenmengen in gr angegeben! Kommt daher dass ich mir die empfohlene Feinwaage zugelegt habe :2daumenhoch:
Eine Tablette hat 3 gr.

Die Wirkstoffmenge ist naturgemäß nicht völlig gleichmäßig innerhalb der Tablette verteilt, so dass man die Wirkstoffmenge bei Teilung der Tablette nie genau weiß.
Sendill bekommt somit derzeit eine 2/3tel Tablette, also statistisch bettrachtet 0,66 mg Wirkstoff :unibrow:

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 21:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
Ich hab ja auch die Feinwaage, gebe aber meine Wirkstoffdosis generell in mg an weil NichtFeinwaageBesitzer (das ist die Mehrzahl der Mitglieder hier) auch in diesen rechnen und weil Gewichtsangaben der Tablettenstücke für Verwirrung sorgen.
Ein flüchtig den Text überlesender User deines Beitrages könnte sonst meinen du hättest einen hochdosierten Cushi der 2 Gramm Prascend bekommt :shock: :haukopf:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 10:35 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Da der ACTH Wert aktuell bei 40,4 liegt und die jahreszeitliche Erhöhung ansteht - sollte ich wohl die Dosis weiter erhöhen, oder??

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 14:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
Ja der Meinung bin ich auch, schon weil ACTH jetzt schon oberhalb der jahreszeitlichen Referenz liegt und nun durch die cirkadianen Schwankungen sowieso ab Sommersonnenwende zu steigen beginnt.

Möglicher Weise hat er Probleme weil eben jetzt laut ACTH die Dosis noch nicht passend ist was sich unter Erhöhung relativieren sollte.

Es gibt von Labor zu Labor unterschiedliche Referenzwerte die generell nur eine Orientierung darstellen und sich irgendwann mal aus dem Schnitt von vermeintlich gesunden Pferden ergeben haben.

Wichtig ist unter gleichen Bedingungen wie zuvor zu testen, dazu gehört eben auch dasselbe Labor zu beauftragen, dann kann man auch Werte miteinander vergleichen und Tendenzen erkennen.
Den Fruktosaminwert von Sendill finde ich jetzt aber nicht besorgniserregend sondern noch physiologisch.

Um zu schauen ob die derzeitige Haltung und Fütterung passt wären der Insulin und Glukosewert gut bzw. besser gewesen um den Quotienten errechnen zu können.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 15:02 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Danke Kathi! Da das letzte Mal der Quotient bei ich glaub 45 lag, hab ich das Geld gescheut und dachte ich belasse es bei dem Fruktosamin um eine Orientierung zu haben (bin gespannt, was es kostet, in der Humanmedizin sind es um die 9 €). Ggf. würde ich das im September überprüfen lassen.

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 17:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Die bei beiden Pferden hohe Fructosaminwerte zeigen dass im Gesamtmanagement etwas nicht passt, auch wenn der Wert hier nur angekratzt ist.
Das heißt trotzdem dass in den letzten Wochen der durchschnittliche Blutzuckerspiegel bei ihm immer an der oberen Grenze war, bei Mauna stark erhöht.

Durchschnitt heißt ja nicht dass er immer einen gleichmäßig hohen Wert hat, sondern er in abhängigkeit zur Fütterung mal im unteren Bereich ist, dann aber deutlich oberhalb des Normwertes.
Um den Beschiss der diabetiker bei der Diabeteskontrolle entgegenzuwirken wird eben mirtt Langzeitwerten gearbeitet.
BZ und Insulin geben nur die Momentaufnahme wieder, die man, wenn man geschickt ist, durchaus steuern kann.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 18:28 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Tja, das was Du schreibst ist mir klar, aber was mache ich daraus. Beide Pferde bekommen komplett unterschiedliche Fütterung, also kann es wohl daran kaum liegen...?!

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 01.07.2016, 05:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Es ist ja auch der anzeiger bei einer Insulinreistenz, also im Zusammenhang mit Stoffwechselentgleisungen.Bei einem gesunden Organismus geht dieser Wert halt nicht ins krankhafte. auch das Erreichen der Obergrenze zeigt, dass etwas nicht mehr so funktioniert wie es sollte.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 25.09.2016, 11:12 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Wie gehe ich mit dem zur Zeit zu hohen ACTH-WErt um - die TÄ meint ich sollte das klinische Bild zugrunde legen, wenn er nicht auffällig ist, Dosis so belassen. Ich finde ihn insgesamt okay, gelegentliches Röllchenkauen ist aber durchaus zu beobachten.

Der Fruktosaminwert hält sich auf gleichem Niveau wie vorher. Ich wüßte nach wie vor nicht an welcher Stelle ich da was tun könnte außer ihm den Weidegang zu nehmen. Da Mána ohne Weidegang auch einen zu hohen Fruktosaminwert hat, liegt es evt doch eher am Heu.
Gesamtzucker war beim bisherigen Heu:
8,2% / Fruktan unbekannt und das andere
6.0% / Fruktan 4,2 %.

Das neue Heu, was wir seit ein paar Tagen füttern hat niedrigerer Werte. Ich hoffe damit auf Besserung.

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 15:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10222
Das stimmt, im Zweifelsfall sollte man immer die klinische Beobachtung zur Entscheidungsfindung hinzu ziehen, aber das ACTH ist mit 140 schon recht hoch für einen ja eigentlich therapierten Cushi.

Ich persönlich würde auf Grund der von dir beschriebenen Probleme in der Vergangenheit schon die Dosis noch etwas erhöhen....

Was heißt Fell geschoben, schon richtig viel und lang? Hast du mal ein aktuelles Foto von ihm? Wie ist sonst sein AZ zu bewerten, ist er wach, munter, aufgeschlossen, Futtermäkelig oder sind Gewichtsveränderungen erkennbar?

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 27.09.2016, 08:58 
Offline

Registriert: 15.09.2015, 11:54
Beiträge: 217
Er hatte im August, als der Rest unserer Bande erst das Sommerfell abgeworfen hat, schon etwas Winterfell geschoben und aktuell sind die Haare am Körper ca 5 cm lang und dicht. Daher hatte ich ihn auch geschoren. Vielleicht gibt das Bild ein bischen einen Eindruck davon.
Dateianhang:
SL384706.JPG

Ansonsten beim Spazierengehen etwas verhaltener als vor einiger Zeit, Futteraufnahme okay ( er schafft in 12 Stunden 3,5 kg Heu), nicht mäkelig, aber auch nicht "mit vollen Backen"- eher Halm für Halm. Futterzustand könnte insgesamt besser sein, was aber auch damit zu tun hat, dass ich ihn tagsüber oft zu Mána stelle und er somit nicht so viel Heu zur Verfügung hat wie ich es ihm allein geben würde. Das ist halt der Spagat zwischen unterschiedlichem Futteranspruch und dem Versuch sie nicht beide in Einzelhaft zu halten. Munter und aufgeschlossen - ja.

_________________
Vorstellung Sendill und Mauna

Tagebuch Sendill
Diskussion Sendill

Tagebuch Mauna
Diskussion Mauna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maunas Isi Sendill Diskussion
BeitragVerfasst: 03.10.2016, 06:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Manches verstehe ich wirklich nicht.
Der ACTH ist deutlich zu hoch, selbst wenn es ihm unter dieser Erhöhung besser geht heißt das ja noch lange nicht, dass diese ausreichend war und eine weitere Erhöhung das klinische Gesamtbild nicht weiter verbessern würde......

das hier ist eine echte Gratwanderung.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tagebuch Sendill - Cushing, keine Rehe
Forum: Tagebücher
Autor: Mauna
Antworten: 32

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz