Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 17:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schermaschine - die Qual der Wahl
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2009, 10:03
Beiträge: 561
Hallo ihr Lieben!
So wie es aussieht, werde ich bei Pinta dieses Jahr um eine Schur wohl nicht herumkommen... :evil:
Und da man sich hier in der Gegend nirgendwo eine Maschine ausleihen kann, hab ich mich entschlossen, eine zu kaufen. Dann muss ich mir da in Zukunft keine Gedanken mehr machen...
Tja, nur welche? Vielleicht habt ihr ja Tipps oder Empfehlungen...
ich schwanke derzeit zwischen der Constanta Rodeo (http://www.kraemer-pferdesport.de/Pferd ... &ci=247625) oder der Easy Clipper von Loesdau ( http://www.loesdau.de/Schermaschine-%27 ... ermaschine ), beide kosten gleich viel, ca. 180 €. Was mich etwas verwundert ist, dass die Scherblätter bei der Easy Clipper so günstig sind, da kann die Qualität nicht so tolle sein, oder? Zudem gibt es wohl nur eine Art von Blätter, für die Constante gibt es 3 verschiedene.

_________________
LG von Julia

Tagebuch Pinta
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 09:29 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Eine Freundin hat die Lister Cutli. Sie ist super leise, wirklich leistungsstark und es gibt verschiedene Messersätze.

Liebe Grüße
Gaby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Was willst du denn scheren? Das ganze Pferd oder nur einen Teil?

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2007, 21:03
Beiträge: 1506
Ich habe Diese:
http://cgi.ebay.de/Pferdeschermaschine- ... 4aa95c02e8
jetzt im 3. Jahr und bin sehr zufrieden.

_________________
Hufrehe Datenblatt
3 Jahre nach der Hufrehe
Bild

Seit 01.05.2004 hufrehe-fori!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2009, 10:03
Beiträge: 561
@ Gaby: DIe Lister Cutli ist mir etwas zu teuer... mehr als 200 € wollte ich nicht ausgeben. Ich weiss zwar, dass die guten Maschinen eine Menge kosten, aber wer weiss, wie oft ich sie überhaupt noch brauche (Pinta ist ja inzwischen 30 Jahre alt und wird hoffentlich noch viel älter, aber man weiss ja nie...)

@ Tina: erstmal nur eine Teilschur, sie sollte sich aber auch für eine Vollschur eignen, wobei die nicht zwingend auf einen Sitz geschehen muss, falls die Maschine heiss läuft.

@ Lasse: Die habe ich gestern auch entdeckt... scherst du mit der komplett oder nur einen Teil? Und gibt es verschiedene Messer für die Maschine?

_________________
LG von Julia

Tagebuch Pinta
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2007, 21:03
Beiträge: 1506
:oops: ...ich bin ja überhaupt nicht auf die Idee gekommen das es verschiedene Messer geben könnte :oops:
Leisten muss die Maschine bei mir im Frühjahr bei 2 grossen Ponys je eine Teilschur und das Yetihaar-Shettie wird 2 bis 3 x im Jahr komplett geschoren. Das steckt die Maschine problemlos weg.

_________________
Hufrehe Datenblatt
3 Jahre nach der Hufrehe
Bild

Seit 01.05.2004 hufrehe-fori!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.03.2011, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2009, 10:03
Beiträge: 561
Wollte euch nur kurz mitteilen, dass es nun die Constanta Rodeo geworden ist. Das ist die einzige in der Preisklasse, die verschiedene Messer zur Auswahl hat.
Danke nochmal für eure Tipps!

_________________
LG von Julia

Tagebuch Pinta
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.03.2011, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Kannst ja dann mal berichten, wie die so ist. Ist bestimmt hilfreich für andere "Schermaschinen-Sucher"....

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2012, 08:47
Beiträge: 650
Wohnort: 29413
Ultra hat geschrieben:
Wollte euch nur kurz mitteilen, dass es nun die Constanta Rodeo geworden ist. Das ist die einzige in der Preisklasse, die verschiedene Messer zur Auswahl hat.
Danke nochmal für eure Tipps!



Hallo, :hallo:

wie ist die Schermaschine denn in der Praxis? :weißnich: Wofür sind verschiedene Messer sinnvoll? :weißnich:

L G Christine

_________________
Wir sollten besorgt sein, das Pferd nicht zu verdrießen und seine natürliche Anmut zu erhalten. Sie gleicht dem Blütenduft der Früchte, der niemals wiederkehrt, wenn er einmal verflogen ist.
von Antoine de Pluvinel

Aishas Tagebuch


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2012, 08:47
Beiträge: 650
Wohnort: 29413
Lasse hat geschrieben:
:oops: ...ich bin ja überhaupt nicht auf die Idee gekommen das es verschiedene Messer geben könnte :oops:
Leisten muss die Maschine bei mir im Frühjahr bei 2 grossen Ponys je eine Teilschur und das Yetihaar-Shettie wird 2 bis 3 x im Jahr komplett geschoren. Das steckt die Maschine problemlos weg.



Hallo, :hallo:

schafft die Maschine das "Yeti" in einem Durchgang?

Bei welchen Temperaturen fängst Du im Frühjahr an mit dem Scheeren, bzw. wann ist die letzte Schur im Jahr?

L G Christine

_________________
Wir sollten besorgt sein, das Pferd nicht zu verdrießen und seine natürliche Anmut zu erhalten. Sie gleicht dem Blütenduft der Früchte, der niemals wiederkehrt, wenn er einmal verflogen ist.
von Antoine de Pluvinel

Aishas Tagebuch


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2007, 21:03
Beiträge: 1506
Hallo Christine,

christine b hat geschrieben:

Hallo, :hallo:

schafft die Maschine das "Yeti" in einem Durchgang?


Ja, ganz problemlos. Wobei ich gucke das ich zur Erstschur im Frühjahr wirklich scharfe Messer habe. Und - nebenbei - ich habe gemerkt das es nicht egal ist wer die Messer schärft. Hier bei uns wird das z.B. bei Raiffeisen & Co. angeboten - das hat bei mehreren Versuchen nahezu nichts gebracht. Jetzt schicke ich die Messer immer zur Fa. Hauptner, ( heissen die so? die Schermaschienenhersteller mein ich jedenfalls ), und bin mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden.

christine b hat geschrieben:
Bei welchen Temperaturen fängst Du im Frühjahr an mit dem Scheeren, bzw. wann ist die letzte Schur im Jahr?

L G Christine


Die letzte Schur im Jahr mache ich Anfang September wobei der Ponyyeti dann bei Regen eingedeckt werden muss weil er in der ersten Zeit nach dem Scheren nicht wasserdicht ist.
Im Frühjahr ist das etwas knifflig. Der Alte bekommt mit dem vollen Pelz schnell Kreislaufprobleme wenn die Temperaturen tagsüber über 15 Grad gehen, da braucht er dann schon wenigstens eine Teilschur. Nachts oder in folgenden Kälteperioden braucht er dann aber auch wieder Decken weil ihm das Fell dann doch arg fehlt.

_________________
Hufrehe Datenblatt
3 Jahre nach der Hufrehe
Bild

Seit 01.05.2004 hufrehe-fori!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2012, 08:47
Beiträge: 650
Wohnort: 29413
Habe meine Messer von der Moser-Maschine zuletzt auch immer zu Raiffeisen gebracht (kostet nur 8 Euro :? ), konnte danach ungefähr 1 1/2 Mal unseren alten Perserkater scheeren, dann ging nix mehr. :kinn:

_________________
Wir sollten besorgt sein, das Pferd nicht zu verdrießen und seine natürliche Anmut zu erhalten. Sie gleicht dem Blütenduft der Früchte, der niemals wiederkehrt, wenn er einmal verflogen ist.
von Antoine de Pluvinel

Aishas Tagebuch


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.06.2012, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2009, 10:03
Beiträge: 561
christine b hat geschrieben:
Hallo, :hallo:

wie ist die Schermaschine denn in der Praxis? :weißnich: Wofür sind verschiedene Messer sinnvoll? :weißnich:

L G Christine


Ich bin total begeistert von der Maschine. Letztes Jahr eine Teilschur gemacht, die rackert wirklich zackig und ohne Meckern und Murren durch dicken Pferdeplüsch. Kann sie nur weiterempfehlen und sie ist ja wirklich im Vergleich zu anderen Maschinen günstig im Preis. Die verschiedenen Messer sind für verschiedene Schurlängen, sowie eher dichteres oder dünneres Fell.
Dieses Jahr war sie noch nicht im Einsatz, es war lange sehr kühl bei uns und pinta hatte Zeit, ihren Fellwechsel eigenverantwortlich zu erledigen :daumenhoch:

_________________
LG von Julia

Tagebuch Pinta
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 19:44 
Offline

Registriert: 21.06.2013, 22:52
Beiträge: 145
Gibt es jemanden hier, der seine Maschine verleihen würde?

_________________
Datenblatt
Diskussion


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2015, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2007, 21:15
Beiträge: 2084
Wohnort: 31162
Bei uns in der Gegend kann man in einem Reitsportgeschäft so eine Maschine leihen, vielleicht einfach mal nachfragen?

_________________
Bild

Tagebuch Luna
Diskussion Tagebuch Luna
Tagebuch Nataro
Diskussion Tagebuch Nataro
Zirzensische Lektionen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ACHTUNG: Wahl des user-Namens zu Werbezwecken
Forum: AKTUELLES
Autor: Eddi
Antworten: 0
Welche Schermaschine?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: jerryli
Antworten: 8
Schermaschine fürs Pony, mit Scherkopf fürs Schaf?
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: christine b
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz