Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 09:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: was haltet ihr von....
BeitragVerfasst: 04.11.2015, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 12:17
Beiträge: 1570
diesen Leckerlis
http://www.dreesy.de/Pferdeleckerlis/1- ... riendistel

ich fütter ja absolut nichts an leckerlis :haukopf: aber würd mich trotzdem interessieren...

_________________
Lg Julia
<<die Träume von heute, sind die Wirklichkeit von morgen>>

Datenblatt
Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was haltet ihr von....
BeitragVerfasst: 04.11.2015, 18:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7913
Ehrliche Antwort?
Nichts weil ich deren Berechtigung nicht verstehe :weißnich: und kein Freund von Rapsöl beim Pferd bin.
Mariendistel in adäquater Menge als Reinsubstanz und Leberkur hingegen finde ich dann und wann gut.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was haltet ihr von....
BeitragVerfasst: 21.11.2017, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 12:17
Beiträge: 1570
Wollte kein neues thema eröffnen...was sagt ihr dazu:
https://www.natural-horse-care.com/pfer ... -fuettern/

_________________
Lg Julia
<<die Träume von heute, sind die Wirklichkeit von morgen>>

Datenblatt
Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was haltet ihr von....
BeitragVerfasst: 22.11.2017, 14:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7913
Ich kenne den Artikel und finde ihn wenig gelungen :drunter:

Ich frage mich was ich davon halten soll wenn ich alle Zucker aus der angeführten Tabelle wie Polysaccharide, Zucker, Traubenzucker, Fruchtzucker, Kristallzucker und die Stärke addiere und bei der Reiskleie auf 429, bei Weizenkleie auf 562 Gramm GESAMTzucker komme :weißnich:
Nur einzelne Zuckerquellen zum Vergleich heran zu ziehen ist m.E. nicht korrekt.

Also stimmt die Aussage des Autors "Gegenüber der RSK sind sowohl der Stärke- als auch der Zuckergehalt deutlich niedriger" nicht!

Hier im Forum wird Reiskleie zum Auffüttern schlanker Tiere empfohlen und das nach wie vor mit gutem Recht wenn man bedenkt das sie ein wertvolles Futtermittel ist das zahlreiche wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthält und hochkalorisch ist.

Wie kommt der Autor darauf das " In vielen Fällen wird die Reisschalenkleie gewählt, um fettleibigen Pferden eine zucker- und fettarme Alternative anzubieten. " ?

Immerhin kann ich mit ihm im Folgenden konform gehen:
"Dafür (um fettleibigen Pferden eine zucker- und fettarme Alternative anzubieten) ist RSK nicht geeignet. Als Ersatz für den energiereichen Mais (da 3-mal so viel Stärke) für zu dünne Pferde hingegen eine gute Alternative – gleichwohl die Weizenkleie auch hier im Vorteil wäre"

Weizenkleie ist zweifelsohne ein ebenso wertvolles Futtermittel und z.B. Basis des Rekonvaleszenz-futters Mash.
Allerdings muß man mal überlegen welche Mengen alleine schon volumenmäßig an WK gefüttert werden müßten gegenüber der Reiskleieration wollte man diese zum auffüttern wählen :shock:

Einen Tod muß man mit den meisten Futtermittel sterben will man sein Tier Bedarfsgerecht füttern, das fängt schon beim Grundfutter, dem Heu, an.

Wer es z.B. nicht wäscht füttert Tagein Tagaus in der Regel einen massiven Überschuß an Eisen und Zucker.
Es werden mit Pech Kreuzkräuter oder Herbstzeitlose darin gefunden, der Boden ist Nitratverseucht und und und...

Auch die Mineralisierung mit Hilfe eines MiFu wird oft viel leichtfertiger und gutgläubiger vorgenommen als es eigentlich erforderlich wäre, insbesondere wenn das hochtoxische Selen enthalten ist oder als billiger Füllstoff Unmengen an Kalzium.

Die Liste der Futter/ Lebensmittel die mit was weiß ich belastet sind ist laaaaaang und nicht immer ist alles vermeidbar denn von irgendwas muß sich letztendlich noch ernährt werden.

Von daher bleibt meine persönliche Vorliebe für die bedarfsgerecht gefütterte Reiskleie weiterhin bestehen.

Das sieht übrigens selbst das BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) ähnlich die umfassende Analysen beauftragt hatten die nachweislich eine gewisse Arsenbelastung aufzeigten.
Auch hier wird aber trotz alledem kein generelles Meiden von allen Reisprodukten ausgesprochen sondern die positiven Eigenschaften auch erwähnt.

Auch muß zwischen organischem und anorganischem Arsen unterschieden werden das unterschiedliche Auswirkungen auf den Organismus hat und unterschiedlich verstoffwechselt wird.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fruktanarme Weideeinsaat: was haltet ihr davon
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: Sapona
Antworten: 8
Was haltet ihr von diese Kuren:
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Romeo's Julia
Antworten: 6
St. Hippolyt Equigard - was haltet Ihr davon??
Forum: Hufrehefutter (Rehefutter) - Mineralfutter - Spezialfutter - Kraftfutter - Hafer
Autor: spirit_78
Antworten: 8
Struktur pur : Futter v.Nösenberger - Was haltet Ihr davon?
Forum: Hufrehefutter (Rehefutter) - Mineralfutter - Spezialfutter - Kraftfutter - Hafer
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Was haltet ihr von der Fütterung von MSM bei Rehe?
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Therasa22
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum