Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 14:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 18:00 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2557
Ich habe die Werte mit diesem Umrechner umgerechnet: https://www.imd-berlin.de/nc/leistungsv ... chner.html

Glukose: 4.75mmol/L = 85,59 mg/dl
Insulin: 34.40 pmol/L = 4,75 µU/ml

Quotient Glukose/Insulin:
Eddi hat geschrieben:
Zitat:
Insulinresistenz liegt vor, wenn der Quotient aus Nüchtern-Glukose (in mg/dl) und Insulin (in uU/ml) < 4,5 ist. So findet man es unter googel.


bedeutet: 85,59:4,75 = 18,0189473684, gerundet: 18,02

So komme ich auf mein Ergebnis. Dem IR-Calculator habe ich noch nie vertraut, sorry. Ich rechne immer so. Hatte bei der ersten Berechnung den falschen Wert wegen der falschen Einheit genommen, daher das falsche Ergebnis.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 19:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8654
Stimmt, wenn ich selbst zuvor in entsprechende Einheit umrechne und dies dann in den IR-Calculator eingebe komme ich zu deinem Ergebnis, wähle ich beim IR-Calculator die von Sylvia+ eingestellten Einheiten und klicke diese dort auch an komme ich wieder auf 14,91 :weißnich:

Bisher hat der IR Rechner bei Proben die ich eingegeben habe niemals versagt, hmmmm..... :kinn: komisch das alles.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 01.07.2018, 19:46 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
Was sagt mir euer Ergebnis jetzt?

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 02.07.2018, 08:19 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2557
Ich weiß jetzt nicht, was genau du fütterst und wie die Bewegung aussieht. Ich hab jetzt auch nicht die Zeit, es nachzulesen :oops: . Eigentlich gilt er als "gesund". Wobei Werte über 20 bei optimaler Fütterung und Bewegung problemlos machbar sind und je höher der Wert (Quotient), desto besser.

Wichtig ist immer, dass die Referenzwerte mit angegeben sind.

Da Du Prascend hochgesetzt hast, würde ich die Kontrolle abwarten, wie die Kohlenhydrat-werte sich darunter entwickeln. Denn es kann sein, dass sie bei optimalem ACTH noch besser sind.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 14:59 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
hallo,

also am 03.08.18 hat der Tierarzt noch mal Blut für den ACTH Wert abgenommen,aber leider auch nur den Wert gemessen,ich muss es einfach nächstes Mal mit dabei sagen mit dem Kohlehydrat wert.Leider hat er einen Wert von 276,11 pg mol und bekommt jetzt eineinhalb Tabletten,es geht ihm aber gut.

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 17:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8654
Das jetzt sehr deutlich erhöhte ACTH passt zum jahreszeitlichen Verlauf des Hormons das ab Sommersonnenwende kontinuierlich ansteigt um im September sein Hoch zu erfahren.
Auch war aus der letzten Testung schon zu vermuten das die Kohlenhydratstoffwechselwerte unter da schon unpassender Prascenddosis angestiegen waren ws jetzt sicherlich auch der Fall sein wird und größte Sorgfalt im Gesamtmanagement (Zucker und Stärkearme Ernährung, moderate Bewegung und Prascenddosisanpassung) geboten ist um keine Hufrehe zu riskieren.

Warum hast du denn nun nachdem du die Erstdosis letztes Mal verdopplt hattest aktuell wieder gleich massiv, nämlich um die Hälfte die Dosis erhöht?
Die erforderliche Dosis die notwendig ist ACTH in die Referenz zurückzuführen ist weder Werthöhe noch Gewichts/Alters oder Rasseabhängig aber bei einem Zuviel an Wirkstoff sehr nebenwirkungsbehaftet.
Besten Falles ist er am Ende ohne Nebenwirkungen zu zeigen "nur" überdosiert was ja nicht Not tut und man es am ACTH nicht erkennen könnte da dieser in dem Falle nicht in den Negativbereich abfällt.

Schlimmsten Falles plagt ihn aber latentes Unwohlsein, Inappetenz, Bauchschmerzen, Durchfall usw.
Am Ende ist dann oft das "böse Prascend als solches " schuld und es wird angenommen das Pferd verträgt es nicht wie man es leider all zu oft und zu Unrecht im www lesen kann. :|

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 21:13 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
Der Tierarzt hat gesagt ich soll ihm eineinhalb Tabletten geben,soll ich jetzt nach eurer Meinung auf eine Tbl runtergehen?Deshalb frage ich euch ja

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 10:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8654
Silvia S. hat geschrieben:
…..soll ich jetzt nach eurer Meinung auf eine Tbl runtergehen?Deshalb frage ich euch ja


Eine Tablette gibst du doch laut deinem Post vom 20.6 schon seitdem, warum also auf 1 Tablette heruntergehen wenn darunter jetzt ein deutlich zu hohes ACTH getestet wurde?

Silvia S. hat geschrieben:
Nick hat einen ACTH Wert von 77,2pg/mol
Er wurde hochgesetzt auf 1 Tablette



Die Frage ist also ob man nach der bisher einen Tablette auf Grund des neuen, zu hohen Wertes unter 1mg erstmal um weitere 1/8 Tablette die Dosis hätte anheben sollen um möglichst wenig nebenwirkungsbehaftet sich der Norm anzunähern und dann erneut unter der 1,1/8 Tablette testet um zu schauen ob das schon ausgereicht hat oder weiter erhöht werden muß.


Der Beipackzettel des Prascend sagt aus das Erhöhungen von 0,5mg erforderlich sind wenn ACTH nicht innerhalb der Referenz ist und diesem ist dein TA sicherlich gefolgt.
Die Realität zeigt aber das das sehr krass ist und die Pferde oftmals weniger an Erhöhung brauchen um ACTH in die Referenz zurückzuführen und es ihnen unter der einschleichenden Methode auch deutlich besser geht.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 13:43 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
Also gebe ich ihm jetzt erst mal 1Tbl und 1/8 Tbl,oder wie verstehe ich das?Mitte September wird wieder getestet!

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 15:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8654
So wäre jedenfalls mein persönliches Vorgehen.

Therapieempfehlungen dürfen wir hier rein rechtlich allerdings gar nicht geben, können aber mitteilen wie wir persönlich dazu stehen oder es handhaben würden.
Niemand, auch kein TA kann vorhersagen ob und welche Dosis erforderlich ist und ob dies dann schon ausreichend wäre oder ob weiter erhöht werden muß um das erklärte Ziel zu erreichen ist individuell unterschiedlich und somit hypothetisch.

Ich bin jedenfalls im Interesse des Pferdes und seinem Wohlergehen und letztlich auch für das eigene Portemonnaie immer dafür so wenig Wirkstoff wie möglich und nur soviel als nötig einzusetzen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 17:44 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
Vielen Dank Kathi,ich werde es mit 1 Tbl und 1/8 machen,ich finde es immer wieder gut das es dieses Forum gibt und man bei euch Antworten bekommt

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 04.09.2018, 20:23 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
So am Donnerstag kommt der Tierarzt wieder vorbei und misst bei Nick den ACTH Wert,welcher Wert soll mit gemessen werden?

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 05.09.2018, 08:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8654
Idealer Weise zumindest Glukose, Insulin und GGT, wenn möglich auch die Langzeitwerte Fruktosamine und Triglyceride die nicht so teuer sind.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 15.09.2018, 06:49 
Offline

Registriert: 08.02.2017, 13:51
Beiträge: 81
Hallo,

mein Tierarzt hat leider nur den ACTH Wert gemessen,der war jetzt am 07.09.18 128,07 mit einer Tablette und ein achtel Tablette,ich hatte sie ja runter gesetzt von eineinhalb,da er sein Futter auch nicht mehr gefressen hat,jetzt ist alles gut,gestern war eine Osteopathin noch mal da und der Hufschmied,jetzt geht es in den Urlaub mit Nick für eineinhalb Wochen nach Berensch bei Sahlenburg.

_________________
Haflinger Nick, Verlauf und Diskussion
Datenblatt Haflinger Nick


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing
BeitragVerfasst: 15.09.2018, 11:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8654
Okay, also die 1/8 Tablette um die du gesteigert hattest war also noch nicht ausreichend. Heißt jetzt das du um eine weiteres 1/8 auf insgesamt 1 1/4 erhöhen könntest um das ACTH in die jahreszeitliche Referenz zurück zu führen denn das ist definitiv noch zu hoch momentan.

Das er unter der krassen Erhöhung von 1/2 Tablette letztendlich doch Inappetenz zeigte ist fast zu erwarten gewesen.
Selbst wenn später seine Enddosis mal bei 1,5 mg läge ist es generell besser sich in kleinen Schritten unter ACTH Kontrollen zu nähern, es ist einfach schonender und weniger Nebenwirkungsbehaftet als "Hauruck".

Wäre es mein Pferd würde ich auch umgehend die Dosis um ein weiteres Achtel steigern um nichts zu riskieren. Gerade weil jetzt das jahreszeitliche ACTH Hoch ist und wir wiederholt keine Werte aus dem Kohlenhydratstoffwechsel kennen/haben birgt das so zu belassen gewisse Risiken die ich persönlich nicht eingehen würde.

Wenn ihr nun zusammen in den Urlaub fahrt ist das doch sogar passend weil du ihn so gut im Blick hast unter der erhöhten Dosierung.

Viel Spaß euch und kommt gesund und erholt wieder :hallo:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz