Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 15.10.2019, 08:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 189 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 21.02.2019, 21:26 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 07:50
Beiträge: 160
SAA wurde bisher nicht gemacht, wäre aber noch eine Idee.

Leber- und Nierenwerte, sowie das Ergebnis der Urinuntersuchung sind da - alles im grünen Bereich bis auf die Gallensäuren. Der Wert ist leicht erhöht 12,7 umol/l Referenzwet wäre 0-12. Muss meine Tierärztin morgen diesbez noch genau befragen.

_________________
Datenblatt Charlie

Hufrehe und Hyperlipämie Shetty Charlie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 07:33 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 07:50
Beiträge: 160
Nach längerer Zeit mal wieder eine Meldung von mir. Charlie geht es gut. Er hat zwar über den Sommer ein bisschen zugenommen (warum auch immer) aber die kritischen Stellen (Hals, Augenkuhle ..) sind unauffällig. Seltsamerweise sieht er an einem Tag ganz normal aus, am nächsten habe ich wieder das Gefühl, dass er zu dick ist, dann finde ich die Figur wieder o.K …. Ev. sollte ich mal zum Augenarzt :unibrow:
Ich werde dieser Tage mal wieder Blut abnehmen lassen, um zu sehen, ob die Prascend Dosierung auch für die Herbstmonate passt.

Ich gehe mit ihm momentan viel joggen, einmal in der Woche machen wir eine 3 stündige Wanderung mit viel bergauf, er wird longiert (was er absolut unnötig findet), ein bisschen Freispringen machen wir auch .… und Charlie vergießt bei alledem keinen Schweißtropfen !

An den Hufen ist von der Rehe nichts mehr zu sehen. Er läuft auch problemlos barfuss, nur bei der Wanderung trägt er Schuhe, was er aber vor der Rehe auch schon tat. Nach dem Joggen oder der Wanderung darf er auch mal an der Hand am Waldrand ein paar Minuten fressen. Dort wächst viel Haselnuss, Kratzbeere, Löwenzahn und Knäuelgras, was ja relativ zuckerarm ist.

Seine zwei Reitmädchen waren über den Sommer nicht da, aber mit Schulbeginn wird er wieder geritten und ich hoffe, dass er dann das bisschen Sommerspeck wieder verliert.

_________________
Datenblatt Charlie

Hufrehe und Hyperlipämie Shetty Charlie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 09:01 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2807
Das klingt ja alles prima. Da habt ihr ja alles gut im Griff und ich drücke die Daumen, dass die Werte auch genau das widerspiegeln.

Und das mit dem täglich veränderten Aussehen kenne ich auch :roll: :cool: . Und ich habe schon Kontaktlinsen.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 16:54 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 385
Wohnort: im schönen Norden
Das sind tolle Nachrichten und ihr seid ja sportlich unterwegs! :2daumenhoch:

Beim Augenarzt schließe ich mich an, ich habe auch täglich wechselnde Einschätzungen der Pferdefigur. :cool:

_________________
LG Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 07:55 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 07:50
Beiträge: 160
Ergebnis des EMS/Cushingprofils ist da. Insulin 4 mU/l, Blutzucker mit 60 mg/dl leicht unter Referenzwert (der wäre 63 - 101) dafür ist der ACTH Wert wieder gestiegen und liegt bei 101. Ich werde jetzt die Prascend Dosis erhöhen; von momentan 1/4 Tablette auf 3/8 Tablette und in einem Monat noch einmal nachtesten.

_________________
Datenblatt Charlie

Hufrehe und Hyperlipämie Shetty Charlie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 09:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9069
Das ist ja ein durchaus erfreuliches Ergebnis :2daumenhoch: die Triglyceride habt ihr diesmal nicht getestet?

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 09:34 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 385
Wohnort: im schönen Norden
Prima! Das bestätigt ja genau Deine Beobachtungen und vor allem Deinen Einsatz für Charly und seine Gesundheit. :2daumenhoch:

_________________
LG Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 10:05 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 07:50
Beiträge: 160
eff-eins hat geschrieben:
Das ist ja ein durchaus erfreuliches Ergebnis :2daumenhoch: die Triglyceride habt ihr diesmal nicht getestet?


Doch, habe ich ganz vergessen, anzuführen. Sie sind zwar mit 56 mg/dl immer noch über dem Grenzwert von 50, aber wenigstens niedriger als im Sept. 2018 mit 67 mg/dl und als im Okt 2018 mit 115 mg/dl. Y-GT ist mit 13 U/l (Referenzwert 9 - 37) auch gut.

_________________
Datenblatt Charlie

Hufrehe und Hyperlipämie Shetty Charlie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hufrehe und Hyperlipämie Shetty
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 17:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9069
Das ist ja klasse das die doofen Triglyceride sich so versöhnlich verhalten, Püüüüh….erleichtert-bin :2daumenhoch:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 189 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Borreliose Tagebuch von Shetty Tom
Forum: Tagebücher zur Borreliose
Autor: Kjaval
Antworten: 1
Diskussion Rehetagebuch Shetty Jack
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: mjölnir
Antworten: 42
Shetty-Rehehufe
Forum: Zeigt her eure Füße
Autor: Saliya
Antworten: 6
@Kjaval / Tagebuch Shetty Tom
Forum: Diskussionen zu den Borreliose-Tagebüchern
Autor: Kjaval
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz