Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.03.2019, 11:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 10:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8950
Vielleicht sind die Trachten zuvor zu sehr gekürzt worden und die tiefe Beugesehne erfährt ohne die Erhöhung zu viel Zug?

Sollte sich das jetzt nicht wieder relativieren sondern gleichbleibend schlecht oder sogar schlechter werden würde ich nochmal röntgen um die Diagnostik und somit auch den Therapieplan zeitnah vorantreiben zu können.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 12:23 
Offline

Registriert: 31.01.2019, 08:30
Beiträge: 86
eff-eins hat geschrieben:
Vielleicht sind die Trachten zuvor zu sehr gekürzt worden und die tiefe Beugesehne erfährt ohne die Erhöhung zu viel Zug?

Kann schon sein. Allerdings mussten die Trachten unbedingt gekürzt werden, weil sie anfingen, sich zur Seite auszubeulen. Beim Kürzen waren auch Einblutungen im Trachtenwinkel zu sehen (was sie vorher noch nie hatte). Vermutlich hätte man nur dann gleich nach dem Kürzen den Keil drunter machen müssen. Dann wären die Hebel an den Trachten weg gewesen und sie hätte trotzdem steil gestanden. Vielleicht wurde durch das Kürzen der Trachten und nicht sofort wieder steiler stellen auch da noch was verschlimmert... aber gut, das kann man ja jetzt nicht mehr wissen. Man kann ja quasi nur danach gehen, was ihr jetzt angenehm ist.

Röntgenbilder werde ich machen lassen, sofern es jetzt nicht in den nächsten Tagen wieder besser wird. Am 22.3 kommt die HP wieder. Falls es jetzt nicht besser wird, wäre es ja sowieso gut, wenn wir zu dem Termin dann Röntgenbilder hätten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 13:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8950
emeles hat geschrieben:
…. Allerdings mussten die Trachten unbedingt gekürzt werden, weil sie anfingen, sich zur Seite auszubeulen. Beim Kürzen waren auch Einblutungen im Trachtenwinkel zu sehen (was sie vorher noch nie hatte). Vermutlich hätte man nur dann gleich nach dem Kürzen den Keil drunter machen müssen.
Vielleicht wurde durch das Kürzen der Trachten und nicht sofort wieder steiler stellen auch da noch was verschlimmert...


Denkbar ist das weshalb ich zu Beginn deines Themas darauf hingewiesen hatte das eine Erhöhung nach Kürzen der Trachten erforderlich werden kann.

eff-eins hat geschrieben:

Auch wenn die Trachten stark gekürzt werden mußten um eine physiologische Hufform zu erhalten muß im gleichen Atemzug oft die Trachtenregion erhöht werden um die tiefe Beugesehne wieder zu entlasten.

Sehr schön auf unten angefügter Schemazeichnung von Dr. Bingold von Equivet Info zu erkennen:


Vielleicht hat Pat noch eine zündende Idee am besten nach aktuellem Foto bzw. Filmmaterial das du hier einstellst?!

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 18:48 
Offline

Registriert: 31.01.2019, 08:30
Beiträge: 86
Aktuell sieht man von den Hufen ja wenig. Sie haben einen Glue Shoe drunter und das ganze ist dann nochmal in einem Cast versteckt, der den Keil unter dem Beschlag festhält. Ich meine, ich kann mal Fotos machen, aber ob man damit so viel anfangen kann...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 8950
Das stimmt natürlich aber in Verbindung mit einer kurzen Videosequenz könnte ein Fachmann/Frau vielleicht doch etwas erkennen was ursächlich für ihre wiederkehrenden offensichtlichen Schmerzen sein könnte.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Prascend erhöhen, trotz ACTH ok
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Hafi1990
Antworten: 10
Hafergabe als einmaliger Test wegen mangelnder Energie?
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: CurlySue
Antworten: 3
Auch mein Pony Ella hat Cushing
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Ella
Antworten: 36
Brauche Rat wegen einer Fressbremse
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Gyssmo
Antworten: 5
hloura, oder wie ich zu einem cushing pferd kam...
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: hloura
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz