Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 16.09.2021, 20:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2011, 09:54
Beiträge: 91
So ich habe jetzt ein Tagebuch erstellt und alles was ich noch wusste (hatte ja zum Glück einen Teil aufgeschrieben) niedergeschrieben.

Wenn ich mir das im nachhinein so vor Augen halte, finde ich es eigentlich wahnsinn, dass ich die Pergoliddosis so weit herabgesetzt habe.
Nachdem was ich hier gelesen habe ist ja ein ACTH Wert von 50 pg/mL schon zu hoch.

Bin im Moment total verunsichert, was richtig ist und was nicht.

Sollte ich die Pergolidedosis erhöhen und die Homöopathis sein lassen?

Was muss ich bezüglich der Fütterung beachten. Zur Zeit sieht er zwar wieder viel besser aus, aber ich würde ihn gerne wieder noch etwas "dicker" sehen. Was kann ich bedenkenlos zufüttern? Bisher hatter er noch keine Hufrehe. Ich dachte bisher auch, wenn der ACTH Wert ok ist, kann ich ganz normal füttern. Aber ich dachte ja auch, dass ein ACTH Wert von 50 pg/mL sehr gut ist. :roll:

Also wie ihr seht weiß ich gar nicht mehr wo vorne und hinten ist, deshalb freue ich mich sehr über Kritik und Verbesserungsvorschläge!

_________________
Datenblatt Svartur

Tagebuch Svartur

Disskusionen zum Tagebuch Svartur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Ob dein Pferd insulinrestistent ist weiß du nicht oder? (wegen der Fütterung)

Hast du mal ein aktuelles Bild, wo man den Futterzustand beurteilen kann?

Weißt du wie die Blutprobe bei dem ACTH Test behandelt wurde?

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2011, 09:54
Beiträge: 91
Tina hat geschrieben:
Ob dein Pferd insulinrestistent ist weiß du nicht oder?


Nein leider nicht, wie kann ich das rausfinden?

Ein aktuelles Bild werde ich die nächsten Tage mal machen.

Ich weiß nur, dass die Tierärzte den Termin immer so gelegt haben, dass sie danach direkt zurück in die Praxis fahren konnten um die Blutprobe abzugeben. Aber was da dann weiter mit gemacht wurde, weiß ich nicht. Kann ich aber beim nächsten Mal nachfragen. Was gibt es denn da für Unterschiede?

_________________
Datenblatt Svartur

Tagebuch Svartur

Disskusionen zum Tagebuch Svartur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Hier kannst du nachlesen, was beim EMS (wo man eine IR erkennen kann) gemacht wird und wie der ACTH Test am besten ablaufen sollte.
Und hier gibt es eine Diskussion zum ACTH Test, die für dich sicher interessant wäre.

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 07:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Das Geld fürs Hyp. kannst Du Dir leider sparen.
Nicht als Therapieanweisung gedacht sondern als Bericht aufgrund belegter Erfahrungen.
Cushing steht auch im Zusammenhang mit Dopamin. Vielen Pferden geht es im Winter schlechter aufgrund des Dopaminmangels.
Aus diesem Grund scheinen einige Pferde im Sommer eine niedrigere Dosis zu benötigen als im Winter was dementsprechend eine Dosisanpassung notwendig macht.
Wenn es Deinem Pferd offensichtlich gut geht und der ACTH-Wert okay ist wäre demzufolge Anfang September - in Absprache mit dem behandelnden TA - ein guter Zeitpunkt sofern es vorher keine Verschlechterung gibt.
Allerdings ist 0,25 auch stark unterdosiert (mein Shetty hat durchweg 0,5mg bekommen) und Dein Pferd muss mit dem ewigen auf-und ab ja ersteinmal klarkommen.
Der Stoffwechsel ist keine Sache die man mit einer Pille regulieren kann sondern es hängen ganz,ganz viele Faktoren zusammen die ineinander übergreifen.
Lass den ersteinmal bitte zur Ruhe kommen.

Mit der korrekten Heumenge liegst Du meistens gut, allerdings nicht bei allen Cushis.
Empfehlenswert sind dann die unmelassierten Rüschnis plus stabilisierte Reiskleie.
Zitat:
21.09.2010 - ACTH Test; Ergebnis: 500 pg/mL Keiner kann sich diesen hohen Wert erklären, ich frage mich vor allem, warum ich nichts bemerkt habe, auf mich wirkt Svartur wie immer - er ist gut drauf!
Ab sofort wird die Pergoliddosis auf 1 mg abends erhöht (lt. Tierarzt). Lt. Tierarzt unterliegt der ACTH Wert auch Jahreszeitlichen Schwankungen und ich sollte diesem Wert nicht die größte Bedeutung schenken, sondern auch auf seinen Allgemeinzustand schauen.

Der Wert zu den jahreszeitlichen Schwankungen kann scho hochgehen, aber NIEMALS in den 3-stelligen Bereich!

Und die Empfehlung bei einem 3-stelligen ACTH-Wert die Dosis zu reduzieren ist der absolute Wahnsinn und entspricht absolut überhaupt keiner BELEGTEN Studie1
Belegt ist tatsächlich trotz vielfältiger Versuche in allen Richtungen dass der größte Erfolg unter Pergolid zu verzeichnen ist.


LG Eddi

PS Sorry, an dieser Stelle muss ich Dir leider mitteilen dass weder TA noch THP auch nur Grundkenntnisse dieser Erkrankung besitzen!
Hier ein kurze Zusammenfassung unter der Kategorie Fort- und Weiterbildung für TAs:
http://www.fortundweiterbildungfuertier ... ndrom-ecs/

Desweiteren gibt es für tiefergreifende Weiterbildungen div. Dissertationen zum Thema!
Ich wäre schon glücklich über das Wissen dieser einen Seite.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 09:34 
Offline

Registriert: 21.07.2007, 20:33
Beiträge: 542
Eddi, nicht der TA sondern die THP hat eine Reduzierung empfohlen. Der TA hatte ja die Erhöhung verordnet und auf Betreiben der THP wurde immer weiter reduziert. Zumindest lese ich das so aus dem Tagebuch. :weißnich:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2011, 09:54
Beiträge: 91
Danke für eure Antworten!

Ich werden den Tierarzt bei dem nächsten ACTH Test mal fragen, wie genau das abläuft. Soweit ich das auf der Seite vom biocontrol Labor lesen kann wird bei diesem Test ja nicht nur der ACTH Wert ermittelt, sondern auch noch Insulin, Glukose, Fruktosamine, Triglyceride und GGT. Was auch immer das alles ist... :oops:
Es gibt doch aber sicher noch mehr Labore, die dann vielleicht auch nur den ACTH Wert ermitteln? Sonst wäre es doch eine Schweinerei, wenn der TA mir immer nur den ACTH Wert mitteilt. Ich werde ihn das nächste Mal auch mal bitten, mir die Ergebnisse per Fax zu schicken, dass ich auch mal was schriftliches vorliegen habe.

Eddi schrieb:
Zitat:
Der Wert zu den jahreszeitlichen Schwankungen kann scho hochgehen, aber NIEMALS in den 3-stelligen Bereich!

D. h. dieser Wert muss falsch sein? Also dass vielleicht mit der Blutentnahme beim Tierarzt nicht richtig umgegangen wurde?
Und dann ja nicht nur der Wert, sondern auch der Wert von 200 und 250?? Wäre ja der Hammer! :evil:

Eddi schrieb:
Zitat:
Das Geld fürs Hyp. kannst Du Dir leider sparen.

Ich rechne lieber nicht nach, wie viel ich dafür schon ausgegeben habe! :-x
Da ja weder Tierarzt noch Tierheilpraktikerin wirklich bescheid wissen, glaube ich lieber euch und werde das denke ich in Zukunft lassen. Ich mach die Kur jetzt noch zu Ende, dann lasse ich erneut den ACTH Wert testen und mal gucken ob ich dann mit Pergolide hochgehe...
Oder meint ihr ich soll jetzt schon auf 0,5 mg hochgehen?

@ Hilde: Ja stimmt, die THP hat mir empfohlen die Dosis (trotzt des schlechten Wertes) bei 0,5 mg zu belassen und homöopathisch zu behandeln.

_________________
Datenblatt Svartur

Tagebuch Svartur

Disskusionen zum Tagebuch Svartur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Der Wert im 3 - stelligen Bereich wird schon richtig sein. Wenn die Blutprobe falsch behandelt wurde geht der Wert runter. Die hohen Werte sind eher ein Zeichen, dass dein Pferd zu wenig P. bekommten hat.
Der Test von Biocontrol ist ein kombinierter EMS/ECS Test, du hast ja bis jetzt immer nur den ACTH Wert bestimmen lassen und kein EMS Profil machen gelassen.
Guck mal hier in dem Bereich, da sind die anderen Dinge des EMS Tests erklärt.

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 18:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zitat:
D. h. dieser Wert muss falsch sein? Also dass vielleicht mit der Blutentnahme beim Tierarzt nicht richtig umgegangen wurde?
Und dann ja nicht nur der Wert, sondern auch der Wert von 200 und 250??

Nein, er ist "nur" ein eindeutiger ECS-Wert und kein Wert den man im entferntesten auf jahrszeitliche Schwankungen schieben könnte.

Ich darf Dir natürlich keinen medizinischen Rat geben, das ist verboten.Ich würde an Deiner Stelle ersteinmal konstant auf einer Dosis bleiben für eine Weile damit sich der Stoffwechsel auf irgendetwas einstellen kann unter der Prämisse dass es keine Verschlechterung gibt.
Ob Du im Moment auf 0,5mg gehen solltest kann ich Dir nicht beantworten, allerdings war mi persönlich der letzte Wert
Zitat:
ACTH Test; Ergebnis: 75 pg/mL
vom April für meinen Geschmack in der Jahreszeit noch etwas zu hoch.
Und insgesamt wärest Du mit 0,5mg immer noch unterdosiert bei der durchnittlichen Dosis.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 09.07.2011, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5612
Wenn du Reiskleie bestellst, kaufst du sie am besten bei Mühldorfer, da wir nicht genau wissen, ob die von Holzner stabilisiert ist.

Kannst du nochmal ein aktuelles Bild machen, wo man das Fell erkennt?
Eventuell könntest du eine Teilschur machen....

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 09.07.2011, 10:08 
Offline

Registriert: 21.07.2007, 10:27
Beiträge: 450
bzgl. des Scherens:
Ich habe bei Floh, Shettystute, in den letzten Jahren leider immer feststellen müssen, dass der Fellwechsel so Anfang Juni-Mitte Juni stehen geblieben ist. Danach ging kaum noch Fell aus, sie hatte aber für den Sommer noch viel zu viel, hat sehr geschwitzt. Ich habe sie dann immer komplett geschoren, was ihr und dem Fell sehr gut tat. Nur in diesem Jahr versuche ich das schon seit Wochen, denn immer wenn ich mir einen Tag vorgenommen habe, ist es wieder kalt und regnerisch. Da sie aber nachts mit Max draußen bleibt (sie hat auch noch Arthrose in der Hüfte) kann ich das nicht riskieren ohne sie dann nachher eindecken zu müssen, was Floh wiederrum total doof findet. Zeigt sie mir immer deutlich, in dem sie verhindern will, dass ich die Decke drauf kriege.... :unibrow:

Wenn du an eine Schermaschine kommen kannst und er das mitmacht (Floh genießt es!) würde ich dir wirklch auch zur Ganzschur raten.

_________________
Liebe Grüße
Birgit

http://www.islandpferde-in-not.de.tl und http://www.shetty-in-not.de.tl

Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 09.07.2011, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2011, 09:54
Beiträge: 91
Oh ja ein aktuelles Bild wollte ich ja schon lange gemacht haben. Ich seh zu, dass ich nächste Woche mal an die Kamera denke.

Ich habe eigentlich auch eher an eine Teilschur gedacht, weil sie Tag und Nacht draußen stehen. Zum Unterstellen gibt es nur eine Weidehütte. Und es gab ja jetzt auch noch einige recht kalte Tage und Nächte.
Eine Freundin würde mir ihre Schermaschine leihen. Er wird mit sicherheit total still stehen, er ist super cool in solchen Dingen. Habe ihm sogar schon mal den Schweif geföhnt. :cool:

Die Reiskleie werd ich denke ich auch bei Mühldorfer bestellen. Hatte sie ja telefonisch schon bei Holzner bestellt und die sagten mir ja die wäre nicht stabilisiert. Aber da ich noch nicht bezahlt habe, werden sie die ja eh nicht losschicken.

_________________
Datenblatt Svartur

Tagebuch Svartur

Disskusionen zum Tagebuch Svartur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 15.07.2011, 17:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Es ist leider so dass Cushis (und häufig auch die EMSler) etwas seltsame Körperformen haben, kann man schlecht beschreiben.
Und gerade bei den Cushis handelt es sich zusätzlich meistens um etwas ältere Herrschaften die nicht voll gearbeitet werden.
Und auch das ändert schon die Figur.

Trotzalledem gebe ich Dir recht - da kann noch ein bisschen drauf!

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 15.07.2011, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2011, 09:54
Beiträge: 91
Ok, also die Rüschnis und die Reiskleie frisst er zum Glück gerne. Hatte schon die Befürchtung, dass er sie nicht mag. Aber bis jetzt ist er begeistert. :2daumenhoch:

Wie viel kann ich denn davon füttern? Und lieber mehr Rüschnis oder mehr Reiskleie?

_________________
Datenblatt Svartur

Tagebuch Svartur

Disskusionen zum Tagebuch Svartur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Olena (Tagebuch Svartur)
BeitragVerfasst: 16.07.2011, 07:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Bei wieviel Reiskleie bist Du denn?

Beim Sputnik hat 2 mal täglich ein "Reforminbecher" gereicht, das Gewicht dazu weiß ich nicht mehr :weißnich:

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tagebuch Svartur
Forum: Tagebücher
Autor: Olena
Antworten: 13
Datenblatt Svartur ECS
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Olena
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz