Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 26.09.2020, 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Nova
BeitragVerfasst: 21.10.2014, 11:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Zunächst einmal ein Herzliches Willkommen bei uns!

Bitte,bitte fange in keinem Fall mit 0,5mg Wirkstoff an!!!!
Erstens steht die Medfikamentenhöhe in KEINER Relation zur Höhe des getesteten ACTH-Wertes.
Als nächstes sollte das Medikament unbedingt eingeschlichen werde n um Nebenwirkungen zu vermeiden UND um sich an die erforderliche Dosishöhe heranzutasten.
Eine erste Therapiekontrolle wird von Fachleuten bei der halben zu erwartenden Anfangsdosis empfohlen.
Diese volle Anfangsdosis schwankt durchschnittlich zwischen 0,8mg und 1,4mg pro 500kg Pferd.

Da Prascend niocht so teilbar ist darf Dir Dein TA Pergolid 0,25mg verschreiben damit Du vernünftig dosieren kannst.

Auch bzgl. des Testverfahrens liegt scheinbar wenig Wissen vor. Nüchtern beim Pferd heißt Heunüchtern, also Heu darf nicht nur sondern muss sogar; ACTH ist ein Stresshormon welcher durch Futterentzug verfälscht würde.

Das war das wichtigste, nun noch eine Frage:
wie hoch ist euer ACTH-Wert überhaupt?

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Nova
BeitragVerfasst: 21.10.2014, 12:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9881
Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum :hallo:

Meine beiden Shettys sind bereits dreijährig mit einem ACTH von 3080 und 925 ECS postiv getestet worden und seitdem mit durchschnittlich 0,25-0,33 mg Prascend behandelt, das nur mal so zur Orientierung wie wenig Wirkstoff mitunter nötig ist um ACTH in jahreszeitliche Referenz zu bringen.
Ein Anbehandeln mit 0,5mg halte ich genau wie Eddi für deutlich zu hoch, ob sich dieser Wirkstoffbedarf später zeigen wird bleibt abzuwarten da jeder Organismus anderes reagiert.
Ach mich würde natürlich die Frage nach dem genauen Wert interessieren, allerdings auch andere Parameter die vielleicht im Zusammenhang mit der ECS Diagnostik genommen wurden. Leider wird gerade beim Insulinwert, der nicht im Standartblutbild enthalten ist sondern gesondert beauftragt werden muss und genau wie ACTH ein besonderes Prodecedere im Probenumgang erfordert, vom TA Entwarnung gegeben weil dieser sich innerhalb der Laborreferenz befindet.
Ausserdem schwächen hohe Insulinwerte die inneren Strukturen der Hufe, Insulin als solches ist auch als Hufreheauslöser hinlänglich bekannt. :(
Trotzdem, und deshalb ist es für dich als Besitzer wichtig die Werte zu kennen und sie sich aushändigen zu lassen, kann eine komplette oder kompensierte Insulinresistenz vorliegen!

Da ein Pony genetisch bedingt IR (Insulinresistenz) prädisponiert ist UND ZUSÄTZLICH erschwerend hinzu kommt das die IR ein häufiges Symptom des ECS ist sollte immer auch der Kohlenhydratstoffwechsel mitgetestet werden um dies abzuklären, im besten Fall mit dem kombinierten EMS/ECS Gesamtprofil (im ABC der Signatur ist genau beschrieben worauf da im einzelnen zu achten ist um keine falsch erniedrigten Werte zu erhalten). Sollte dies nicht gemacht worden sein ist es ratsam es nachzuholen damit man einen umfassenden Überblick bekommt und entsprechend agieren kann.

Insbesondere die Werte Insulin und Glukose sind hierbei von Interesse weil am Quotienten (IR-Calculator im ABC meiner Signatur, Werte mit entsprechender Meßeinheit und Punkt statt Komma eingeben) eine IR erkennbar ist.
Die ACTH Verläufe meiner Ponys in meiner Signatur sind mit der jeweiligen Fütterung und Wirkstoffmenge Prascend unter der getestet wurde mal ein Blick wert.

Generell braucht allein ein ECS keine besondere Fütterung, sollte sich aber eine IR/EMS dazu gesellen und es sich um ein Pony handeln ist höchste Vorsicht geboten, die Werte gerade bei Futterumstellungen wie geplanter Weidegang usw. zu testen und die Fütterung zwingend zu optimieren.
Leider wären deine genannten Futtermittel und Heufütterung ad lib. bis auf unmel. Rüschnis in dem Fall ungeeignet und bei zu wenig Körpermasse auf geeignete Futtermittel umzustellen um eine IR nicht unwissentlich zu nähren.

Was bisher in Haltung und Fütterung ohne Schwierigkeiten geklappt hat muss dies unter den jetzigen Stoffwechselbedingungen nicht auch tun, eine Hufrehe in dem Alter doch noch erstmalig mitzunehmen wäre ja total blöd und bei umfassender Diagnostik und Management auch weiterhin vermeidbar.

Vielleicht hast du ja mal ein Bild deiner Maus für uns :unibrow: gerne von der Mähnenabgewandten Seite mit der Nase am Boden.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nova
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Nova
Antworten: 1
Tagebuch Nova, Original Shetland Pony
Forum: Tagebücher
Autor: Nova
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz