Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.09.2020, 22:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing und Rehe - Vorstellung
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2019, 01:07
Beiträge: 32
Bild


Gestatten: Schnullerbacke Silas geb. 1993.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Herzlichst
Birgit


Das Leben ist zu kurz für 'irgendwann'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing und Rehe - Vorstellung
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 08:54 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 1247
Wohnort: im schönen Norden
Ich habe die Hochformate gedreht, dabei habe ich ein Foto versehentlich aus dem Beitrag gelöscht, das ich noch nicht gedreht hatte und nun finde ich es nicht mehr. Tut mir Leid! Stellst Du es bitte noch einmal ein?

Hübscher Kerl, Dein Silas!
Sin die letzten Fotos mit Nase am Boden aktuell?

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel

Tagebuch Lütt Bro - Ausbildung
Diskussion Lütt Bro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing und Rehe - Vorstellung
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 10:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9872
Den hast du aber "gut in Schuß" :2daumenhoch: er sieht hervorragend aus für sein Alter!!! Das ansprechende Äußere ist allerdings nicht Altersabhängig, das scheint ihm in die Wiege gelegt :mrgreen:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing und Rehe - Vorstellung
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2019, 01:07
Beiträge: 32
Danke für die lieben Worte. Silas ist in der Tat noch sehr lebendig und gut drauf. Umso erschütterter war ich, als er nach dem Wälzen nicht mehr hoch kam. Ich vergesse immer, wie alt er tatsächlich ist.

Gordo, das Foto mit der Nase im Gras ist vom letzten Jahr. Und......Ich vermisse kein Bild :weißnich: Danke fürs Hochstellen. Ich wusste nicht, wie es geht.

Heute war der HS da. Mein "alter", sehr vertrauensvoller Schmied. Er hatte Burnout und war lange weg. Als er die Hufe sah, war er recht entsetzt. Viiiieeel zu lange Zehen. Erstmal hat er geraspelt.......mega viel. Er bestellt die Rehe-Duplos und kommt in ein paar Tagen wieder. Ich bin so froh.......

_________________
Herzlichst
Birgit


Das Leben ist zu kurz für 'irgendwann'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing und Rehe - Vorstellung
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2019, 01:07
Beiträge: 32
Ahhhhh, jetzt gesehen. Das fehlende Bild ist dasselbe wie das erste Röbi. Hab's nur nochmal eingestellt, weil das andere so groß war :lol:

_________________
Herzlichst
Birgit


Das Leben ist zu kurz für 'irgendwann'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing und Rehe - Vorstellung
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 00:19 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2019, 00:07
Beiträge: 1247
Wohnort: im schönen Norden
Dann freue ich mich doppelt: 1. dass Du einen Hufschmied (wieder)gefunden hast und 2. dass kein Bild fehlt. :grin:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist auch die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel

Tagebuch Lütt Bro - Ausbildung
Diskussion Lütt Bro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hilfe, Rehe & Cushing
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: MySonnyDee
Antworten: 0
Tagebuch Sendill - Cushing, keine Rehe
Forum: Tagebücher
Autor: Mauna
Antworten: 31
Vorstellung: AV mit beginnendem Cushing?
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Gordo
Antworten: 2
Haarlinge/ Wurmkur bei Cushing/Rehe Pony. Was tun?
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: annek.
Antworten: 5
Neues Mitglied - Vorstellung - aktuell erste Rehe
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Penny
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz