Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 14:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 15:37 
Offline

Registriert: 05.01.2017, 10:52
Beiträge: 10
Hallo Ihr ,nachdem es unserer Stute jetzt wieder besser ging, ist leider sie leider gestern bei einem Ausritt ausgerutscht und ganz blöd hingefallen. Zunächst schien nichts passiert zu sein, erst geführt, dann vorgetrabt, dann im Schritt ca eine halbe Stunde nach hause geritten. Dann ging sie aber doch hinten stark ungleich, heute hinten beidseits lahm. Ich glaube es tun beide Hinterbein an den Knien und Oberschenkeln weh. Ich hoffe es sind nur die Muskeln. Jetzt überlege ich ob ich ihr doch gegen die Schmerzen was gebe. Meine Frage jetzt: welche Medis vertragen sich mit dem Prascent. Ich würde auch den Tierarzt rufen, aber habe Angst, dass dann etwas gegeben wird, was sie nicht verträgt. Früher hat sie für andere Sachen Penylbutazon bekommen und immer gut vertragen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 16:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7761
Ach je, das ist aber gar nicht schön und sollte schon tierärztlich oder osteopathisch kontrolliert werden weil neben Erklärungen wie eine Art Muskelkater, Bänderdehnung uvm. auch Probleme im Rückenbereich für die jetzt offensichtliche Lahmheit verantwortlich sein können.
Mir persönlich wäre das zu sehr ins Blaue geschossen jetzt ein Schmerzmittel zu geben das auch eine spätere Untersuchung behindert da das Schmerzbild dadurch verändert ist und keine Schlussfolgerungen auf mögliche Verletzungen zulassen.

Ich selbst bin vor 3 Jahren mal auf die rechte Hüfte gestürzt und es hat sich daraufhin ein bis heute Therapieresistenter Gelenkerguss in der linken Hüfte gebildet der in Folge zu schmerzhafter Muskulatur und Haltungsbeeinträchtigung/Schaden geführt hat (Schonhaltung) und mich täglich quält.
Also wäret den Anfängen und betreibe bitte Diagnostik!

In erster Linie würde ich wie gesagt mögliche Verletzungen FACHLICH abklären lassen, sie nicht unter dem Reiter oder sonst wie fordern/bewegen ihr aber die Möglichkeit zur freien Bewegung bei warmgehaltener Muskulatur mit Hilfe z.B. einer Decke geben.
Möglicher Weise bewegt sie sich nur eingeschränkt und könnte frieren, das ECS tut sein Übriges durch Störungen der Thermoregulation und könnte dies noch begünstigen.

Wenn sie früher schon Phenylbutazon bekommen und dies auch vertragen hat spricht eigentlich nichts gegen den Einsatz dieses hochwirksamen Schmerzmittels das aber m.E, nur in Absprache mit dem TA zum Einsatz kommen sollte.
Da deine Stute aber schon eine Hufrehevorgeschichte hat wäre die Überlegung alternativ auf Metacam oder Finadyne auszuweichen weil unter dem Wirkstoff Phenylbutazon immer mal wieder Hufrehen bzw. deren Unterhaltung beschrieben wurden auch wenn dies bisher nicht in der Literatur angegeben ist.

Wechselwirkungen sind in Zusammenhang mit Prascend (bei unten angefügter Quelle unter Tierarzneimittel "Prascend" eingeben) bei gleichzeitiger Gabe mit anderen Arzneimitteln, von denen bekannt ist, dass sie sich auf die Proteinbindung auswirken zu erwarten und darum ist damit Vorsicht geboten.
Dopaminantagonisten wie Neuroleptika (Phenothiazine), Domperidon oder Metoclopramid nicht gleichzeitig geben, weil diese Wirkstoffe die Wirksamkeit von Pergolidmesilat herabsetzen können.

QUELLE

PS:
Was bei meinen Ponys immer gut wirkt und allgemein Entspannung in leichtes Schmerzgeschehen bringt sind Traumeel Tabletten

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 16:28 
Offline

Registriert: 05.01.2017, 10:52
Beiträge: 10
nach Absprache mit dem Tierarzt wird sie Metacam bekommen.
Eine weitere Diagnostik kommt für mich z Zt nicht infrage, ich hätte das Gefühl sie damit nur anzustrengen und zu belasten.
Es hätte keine Auswirkung auf die Behandlung. Selbst bei gedehnten oder noch stärker verletzten Sehnen/Bändern würde ich ihr eine Boxenhaft nicht mehr zumuten. Sie darf sich im Auslauf so bewegen, wie sie mag und trägt eine Decke. Hab mir auch gedacht, dass das bei schmerzenden Muskeln am angenehmsten ist. Im Rücken zeigt sie keinerlei Schmerzen aber Oberschenkel und Knie sind sehr berührungsempfindlich und sie hat eine leichte Schwellung am Oberschenkel außen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Prascend, Verträglichkeit mit anderen Medikamenten?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: christine b
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum