Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 01.07.2022, 01:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.07.2011, 11:09 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Click hier

Liebe Grüße
Gaby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.2022, 19:27 
Offline

Registriert: 07.06.2022, 15:59
Beiträge: 45
Ich will grad einen Heuball ausprobieren, bzw. falls es gut läuft - im Winter alle Pferde damit füttern .....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.2022, 20:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 10813
Im Winter z.B. kann man einen Schneemann mit Futtermulden, Möhrchensticks oder Heubüscheln bestücken. Die Pferde haben Kurzweil und selbst wenn alles weggefuttert ist wird in dem Schneehaufen nach Resten gesucht.
Unsere empfinden es immer als einen Mordsspaß.

Als Raufutter slowfeeder habe ich noch den Heukorb ( https://www.spielzeugversand.de/Heukorb ... b--Happy-/) der nicht zuletzt weil er pendelnd aufgehängt wird mehr Engagement für das Heu fressen benötigt.

Hier ist aber die Höhe zu beachten die nicht zu hoch sein sollte damit der Hals nicht zu hoch gestreckt und eine weitgehend natürliche Fresshaltung mit gesenktem Kopf eingenommen werden kann, nichts in den Hals fällt.
Die Gefahr bei beschlagenen Pferden wie generell bei Netzen muß man auch im Blick haben.

Einen Heuball, also wirklich den Runden, haben wir auch. Der geht aber nur bei Frost wirklich gut bei uns. Im Wuchsbefreitem sandigem Paddock oder wenn gewaschenes Heu verfüttert werden muß fällt der schon mal weg weil sonst das Heu verschmutzt wird.

Vorsicht ist allerdings bei allen Slowfeedern bei Reheleins geboten weil die i.d.R. den Pferden ungewohnte Bewegung oder Stellung abverlangen was schnell die Vorderhufe fehlbelasten und erneut sehr schmerzen lassen kann.

Manchmal muß man sogar Fressstände optimieren weil bei einigen die Pferde nicht nah genug mit den Hufen ran/ runter kommen und durch das "Vorgebeugte" dann mehr Lastaufnahme auf den wehen Hufen liegt.

_________________
LG Kathi


Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"auch traber bekommen rehe...."- wir stellen uns vor
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: astuce
Antworten: 4
Bitte anhören! " Experte" spricht
Forum: Hufrehe: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Mädy
Antworten: 6
"Kack"ort...
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: Elke
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz