Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 04:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 29.08.2014, 04:51 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Die Dosierung von Prascend habe ich nicht geändert , das Fell ist diesen Sommer ganz normal kurz geblieben , daher teste ich erst wieder im Oktober mit dem jährlichen Blutbild .

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 29.04.2015, 07:10 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Etwas Ruhe ist eingekehrt ,daher ein kleines Update .

Nach wie vor hat Rico Probleme mit HL , der Röntgenbefund zeigt starke arthrotische Veränderungen am Sprunggelenk , an reiten ist nicht zu denken . Er lahmt im Trab , der Schritt ist relativ flüssig und er hat keine Probleme beim aufstehen . Wir hoffen das sich eine Brücke bildet und er dann keine Schmerzen mehr hat . Blutegel werde ich versuchen ,eine Kortisontherapie oder Operation kommt nicht in Frage .

Er bekommt zeitweise Metacam , die letzte Kur im März ging über drei Wochen . Seit dem absetzen bekommt er Doloral und ich habe seit Anfang März das Prascend auf 1mg hochgesetzt .
Er machte einen niedergeschlagenen Eindruck , seit der Erhöhung ist er wieder gewohnt munter .

Wir haben ihn rundum mit Duplos beschlagen , damit sind wir sehr zufrieden . Die Reherille HR ist rausgewachsen ,die weiße Linie sieht wieder besser aus , insgesamt hat die Hufqualität nicht gelitten . Er bekommt noch immer Formula 4 Feet als alleiniges Futter .
Seit Oktober kein Weidegang ,nur Paddock . Ich bilde mir ein er hat abgenommen ,sieht rippig aus . Ihm fehlen natürlich sämtliche Muskeln da geforderte Bewegung nicht möglich ist . Kleine Spaziergänge mag er aber gerne .

Im Januar wurden drei Zähne gezogen ,wieder waren die Wurzel sehr Knollenartig . Er hat alles gut überstanden ,brauchte kein Antibiotika ,die Wunden sind super verheilt . Jetzt müssen noch drei Zähne raus ,ich warte momentan noch auf die Erstattung der Versicherung ,dann geht es weiter . Er macht das jedesmal so brav ,unfassbar !
Diesmal habe ich nicht gespült ,wir hatten Frost und ich wollte ihm das kalte Wasser nicht antun . Ich habe nur mit einem Taschentuch vorsichtig kleine Heuhalme aus der Wunde ( die so groß war wie ein Zeigefinger ) gewischt . Einmal war der Doc zur Kontrolle hier ,auch er ist immer wieder überrascht wie lieb dieses Pferd ist :2daumenhoch:

Die Zähne hat er mitgenommen um anderen Besitzern zu zeigen wie betroffene Zähne im Zahnfleisch aussehen ....

Seit drei Wochen weide ich vorsichtig an , wir sind jetzt bei 45 min , ich lasse die Pferde auf die Weide die seit Sommer 2014 brach liegt .

Anbei noch ein aktuelles Foto

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 30.04.2015, 08:35 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Hier noch der ganze Rico von heute morgen

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 28.05.2015, 06:34 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Bin gerade sehr erleichtert :hallo:

gestern war der Doc bei uns weil wir mit den Zähnen weiter machen wollten ... ich hatte ganz schön Bammel ,es tut mir immer so leid das der Dicke das mitmachen muss ...

der Doc war hoch zufrieden ,es müssen momentan keine Zähne gezogen werden :2daumenhoch:

Keine Entzündungen , alles stabil , noch nicht mal die Backenzähne mussten behandelt werden .

So zog der Doc nach Untersuchung und Kuschelstunde für Rico wieder weiter . Rico war glaub ich selbst auch überrascht .

Nächster Termin ist dann im Herbst .

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 09.07.2015, 06:42 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Nur gute Nachrichten

da der Doc beim letzten Besuch mit der Hufbearbeitung unzufrieden war habe ich mit der Schmiedin gesprochen . Sie hat zu wenig weggenommen und zu wenig bearbeitet .
Der Beschlag ist jetzt drei Wochen alt und sieht deutlich besser aus als beim letzten mal , kann mal passieren und wiederholt sich hoffentlich nicht .

Er läuft flüssig ,trabt und galoppiert auch schon mal ein Stück freiwillig wenn es ab auf die Wiese geht ,freu . Die Lahmheit ist aber deutlich .... er sieht trotzdem sehr gut aus ,klare Augen, ist wach und munter . Hat seit März kein Schmerzmittel gebraucht , er bekommt aber tgl Doloral .
Rico hat wunderschönes kurzes, glattes Fell in diesem Jahr und trotz 40 Grad Hitze nicht mehr geschwitzt als die anderen . Ist immer mittendrin dabei, sie stehen jetzt ganztägig auf der Weide die nach der Trockenheit eher eine Steppe ist . Ich finde das super :2daumenhoch: so kann er den ganzen Tag bei den anderen bleiben und ich habe alle Weiden offen .
Die Hitze haben alle drei gut vertragen , bei uns ist viel Schatten und es geht immer ein bisschen Wind ,sie haben nie in den Stall gedrängt ,standen immer im freien .
Da die Zähne zum Glück ruhig sind gibt es an der Stelle nichts zu berichten .

Nächste Woche haben wir einen Physiotermin ,ich werde berichten ...

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 03.08.2015, 07:25 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Uns geht es weiterhin relativ gut .
Die Hitze scheint Rico nichts anhaben zu können , kein schwitzen oder das er matt wirkt ,alles gut . Er hat weiterhin gute Laune und wunderschönes glattes ,kurzes Fell :2daumenhoch: :2daumenhoch:

Die Hufe sehen wesentlich besser aus als beim letzten mal und am Mittwoch kommt der Schmied wieder .

Momentan höre ich viel gutes über Quattro Dolor , enthalten sind aber Maisstärke und Dextrose als Inhaltsstoffe mit 1% angegeben dazu Wasser . Komme mit der Deklaration nicht ganz zurecht .

Rico bekommt ja Doloral ,da ist auch Ingwer und Teufelskralle enthalten . Ich würde gerne versuchen ob das Quattro Dolor besser hilft ... traue mich aber nicht richtig daran ....
Ach könnte man dieses doofe Bein doch einfach austauschen :cry:

Die Zähne sind unauffällig ,kauen klappt hervorragend :unibrow:

Die Jungs sind untereinander sehr brav und Rico wird nicht geärgert . Wir haben drei Weiden die alle geöffnet sind ,so hat er immer die Möglichkeit hinterm Zaun zu verschwinden wenn die anderen mal spinnen ( Bremsenalarm ...) Jede Weide hat zwei Ausgänge und getrennte Wasserstellen da Valli gerne die Tränke blockiert und keiner sich an ihm vorbei traut ....

Nachts sind die drei eh getrennt und Rico hat eine Weide ( Steppe ) für sich allein zum rumlaufen . So hoffe ich immer das er sich wohlfühlt ... ein bisschen Angst bleibt aber immer ob man das richtige tut ....

LG und ich hoffe das alle die nächste Hitzewelle gut überstehen !

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 07:18 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Uns geht es gut ,wir sind alle froh das die ganz heißen Tage vorbei sind . Wobei Rico die Hitze sehr gut vertragen hat ,er hat nie geschwitzt oder sah geschafft aus ,immer gut gelaunt und munter .

Leider mussten wir die Duplos wieder abnehmen ,er läuft wieder barhuf . Wir konnten ihn nicht mehr beschlagen , zu groß sind die Schmerzen durch das aufnageln und hochhalten HL :cry:
Er lahmte trotz Metacam noch Tage nach dem beschlagen und so lassen wir das einfach . Der Tierarzt hatte es vorausgesagt und leider hat er recht behalten .
Durch die viele freiwillige Bewegung läuft er aber relativ gut . Und vor allem verstehen sich die drei echt gut ! Selbst wenn Rico mal weichen muss und er nicht schnell genug ist wird er nicht gescheucht ,das finde ich sehr wichtig ... er wehrt sich mittlerweile auch wieder :2daumenhoch:
Im letzten Jahr hat er sich alles gefallen lassen und wurde dadurch von Valli fast schon gemoppt . Jetzt seit sie zu dritt sind ist das viel entspannter und wenn einer mal Rico in den Hintern beißen will gibt er ordentlich Kontra und hebt den Hintern :2daumenhoch:
Das alles zeigt das sein Allgemeinzustand momentan sehr gut ist .
Die Zähne sind unauffällig ,die nächste Kontrolle steht jetzt an wenn ich Urlaub habe . Dann werden auch neue Blutbilder gemacht , Termin ist am 22.10 .

Momentan bekommt er nur sein Mifu , alle Arthrosemittel versagen bei uns . Er hat mit und ohne Mittel gute und schlechtere Tage ,wobei die schlechten Tage eher Momente sind in denen er mal langsam läuft .

Jetzt muss nur noch der Zahntermin gut verlaufen ,dann starten wir zufrieden in die dunkle Jahreszeit ...

LG TUC

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 21.12.2015, 08:42 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Hallo zusammen ,

wollte mich vor Jahresende noch einmal melden und euch schöne Feiertage wünschen .

Bei uns ist alles supi , Rico verträgt die unnatürliche Wärme sehr gut, kein schwitzen ,keine Mattigkeit und er sieht sehr gut aus . Mittlerweile ist er ein bisschen dünner als sonst ,das tut seinem Bein aber sehr gut . Ich habe momentan sehr schönes Heu das wohl weniger intensiv gedüngt wurde als das Heu das wir sonst haben . Alle drei wirken weniger rund , sehen nicht so aufgeplustert aus und sind sehr munter . Ich habe das Glück noch immer kleine Ballen kaufen zu können ,die sind aber oft recht früh geschnitten worden und somit sehr gehaltvoll . Das jetzige Heu ist deutlich später geschnitten worden .

Ich hatte für Rico Plantagines gekauft weil ich sein Immunsystem ein bisschen unterstützen wollte ,man meint ja immer das man was tun muss :weißnich: , das frisst er aber nicht . Alle anderen Zusatzfutter bringen in Bezug auf die Arthrose keine Verbesserung ,er lahmt leider immer noch .

Die Zähne waren bei der Untersuchung in Ordnung ,allerdings sind zwei untere Schneidezähne auffällig weil das Zahnfleisch dahinter stark zurück gegangen ist . Im Januar kommt der Doc wieder und wir entscheiden ob diese Zähne gezogen werden .

Das Blutbild war auch in Ordnung ,ich füttere ja immer noch Formula 4 Feet ,das scheint einfach sein Futter zu sein .

Er bekommt weiterhin 1mg P. abends in einem Stück Möhre oder Brot ,das klappt noch immer wunderbar . Ansonsten ist er gut gelaunt ,geht mindestens einmal am Tag irgendwo durch den Zaun ,steht auch schonmal morgens bei einem der anderen im Paddock :haukopf: und ist einfach Zucker . Er schläft noch immer gerne länger als die anderen ,liegt morgens im Stall wenn ich Heu füttere und macht sein Schläfchen .
Das Aufstehen klappt zum Glück sehr gut ,er macht das mit viel Schwung und steht sofort :2daumenhoch:

Seit Sommer hat er kein Metacam gebraucht ,läuft barhuf da an Beschlagen nicht zu denken ist . Die Hufe sehen sehr gut aus ,von der Rehe ist nichts mehr zu sehen .

Den anderen beiden geht es auch super . Der kleine Valli hat auch zwei Zähne gezogen bekommen weil die locker und gespalten waren . Auch bei ihm sind die Wunden problemlos verheilt ,unser Doc ist einfach super !

Der Schimmel hat auch die erste Zahnbehandlung in seinem Leben ( 18 Jahre alt ) überstanden . Da gab es keine Beanstandungen vom Tierarzt ,er meinte man würde nicht merken das die Zähne noch nie gemacht wurden ,ich war heilfroh .....

Heute gibt es noch eine Wurmkur ( Equest )

Dann hoffen wir das Sylvester ohne all zu große Aufregung vorbei geht :helpb: und 2016 kann kommen .

Ich wünsche allen das ihre Träume und Hoffnungen fürs nächste Jahr in Erfüllung gehen und sage Danke für die immer lieben Worte !

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 05.09.2016, 08:09 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
HUHU ,

lange nichts geschrieben ,sorry .

Rico geht es immer noch gut ,er ist putzmunter trotz Spat und EOTRH . Hat nur Unsinn im Kopf und hält uns auf Trab mit der Neugestaltung der Zäune :unibrow:

Sein Fell ist wunderbar in diesem Jahr ,ich habe ihn nicht geschoren . Trotz Temperaturen von über 35 Grad hat er kaum geschwitzt und verpackte die Hitze sehr gut . Nach kurzer Ruhepause über mittag im Stall , ist er immer der Erste der wieder raus kommt .

Er macht auf mich einen unheimlich zufriedenen Eindruck ,wandert den ganzen Tag umher ,nascht hier und da am Heu ,zupft Gras , zerstört Zäune weil es dahinter wohl immer noch besser schmeckt :frech: . Ich habe keinen ACTH mehr messen lassen weil es ihm so gut geht .
Die Zähne werden im Oktober wieder kontrolliert und dann kommt auch das neue Blutbild .
Einzig die Hufe gefallen mir nicht so gut . Durch die falsche Belastung ergeben sich teilweise Spalten und Risse , wir halten die Intervalle kurz und die Hornqualität ist immer noch gut .
Trotzdem bereitet mir das manchmal Kopfweh .

Er liegt jede Nacht in seinem Spänebett und schläft tief und fest , auch das wälzen klappt hervorragend . Rico hat sich eine eigene Technik zum aufstehen angewöhnt ,er springt einfach hoch , steht sofort und läuft los . Also nicht erst vorne hoch und dann hinten . Er springt hoch ohne HL zu belasten .

Seit ein paar Monaten bekommt er etwas Hafer zu seinem Mineralfutter , er war im Frühjahr ziemlich mager geworden das hat mir nicht gefallen . Seitdem kommt er mir kraftvoller daher , ich denke er braucht die Energie und auch der Eiweissbedarf steigt im Alter .

Bilder stelle ich nachher ein

Ach noch eine Frage ,ist das Forum auch auf Facebook als Gruppe ?

LG TUC

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 15.11.2016, 21:55 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Hallo zusammen,

Leider müssen Rico am Freitag alle unteren Schneidezähne gezogen werden, was oben gezogen werden muss entscheidet das Röntgenbild. Wir fahren in die Klinik.
Sein Allgemeinzustand ist gut , die Laune nach wie vor bestens. Er war mir mager geworden und seit einiger Zeit bekommt er morgens und abends Pre Alpin Senior, etwas Hafer und sein Mifu. Abends bekommt er Quattro Dolor und ich bilde mir ein es hilft ihm . Er läuft gut und gerne , aufstehen und wälzen klappt problemlos. Sein Kreislauf ist top, er ist immer munter .

Ricos Fell ist toll, die Hufe gefallen mir wieder besser, die Schmiedin muss da einfach mehr machen und nicht immer so zögerlich sein . Sobald sie ordentlich schneidet bleiben die Hufe in Form .

Wer am Freitag ein paar Daumen für uns hat darf sie gerne drücken.

LG Tuc

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 09:27 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Das Einstellen der Fot0s klappt leider nicht ,wenn ich die Bilder verkleiner sind sie ganz schlimm verzerrt ... sorry dabei sieht er sooooo hübsch aus :grin:

Doch, doch, das klappt schon. Hier kommen die Bilder :wink: :

Dateianhang:
Rico1.jpg


Dateianhang:
Rico2.jpg


Dateianhang:
Rico3.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 17.11.2016, 13:35 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Danke :2daumenhoch:

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 18.11.2016, 21:08 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Wir haben alles gut überstanden und sind wieder Zuhause. Es wurden nur die unteren Zähne gezogen da die Wunden sonst zu gefährlich wären. Oben kommen in den nächsten Wochen alle betroffenen Zähne raus .
Wir sind heilfroh, das alles so gut geklappt hat , zwei Stunden nach der Operation hat Rico wieder gefressen. Und er wieder einmal nur brav ♡

Bilder schicke ich nochmal an Schnulli und die stellt sie hiermit ein :-):

Dateianhang:
20161118_160940.jpg


Dateianhang:
20161118_160630.jpg


Dateianhang:
20161118_161401.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 19.11.2016, 15:41 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2382
Und noch weitere Bilder:

Dateianhang:
20161118_151544.jpg


Dateianhang:
20161118_172521.jpg


Dateianhang:
20161118_184313.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EOTRH -Tagebuch Rico
BeitragVerfasst: 19.11.2016, 21:11 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 08:13
Beiträge: 906
Vielen Dank Schnulli

Die beiden unteren Bilder sind kurz nach der Ankunft Zuhause entstanden.

_________________
Tagebuch Anuschka (ECS)
Diskussion zu Anuschka
Tagebuch Rico (EOTRH)
Diskussion zu Rico
ACTH Verlauf Rico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rico /Norweger /Gesund
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: tuc
Antworten: 0
EOTRH
Forum: Rund um den Pferdezahn
Autor: Eddi
Antworten: 1
EOTRH Serilein
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Serilein
Antworten: 4
@ tuc - Rico (EOTRH -Tagebuch)
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern und weiteren Erkrankungen
Autor: Tina
Antworten: 244
Diskussion zu Tagebuch/Info EOTRH Baeringur
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Bairisi
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz