Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 22.02.2017, 17:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Sodele, das Herminchen ist wieder richtig beieinander und alles sitzt wieder da wo es hingehört.
Beidseitig die Patella, links mehr als rechts (also hab ich mir das nicht eingebildet das sie komisch lief), sowie das ISG waren am auffälligsten und wurden dementsprechend natürlich vorrangig osteopathisch behandelt.

Ob unser TA mich ein wenig foppen wollte oder ob er das tatsächlich in Erwägung gezogen hatte weiß ich nicht und hab es ehrlich gesagt auch nicht hinterfragt, aber im Anschluß noch ein paar Nadeln zu setzen hab ich mal vehement verneint wenn es nicht unbedingt Not tut.

Ich denke aber das war veräppeln von ihm weil Hermine heute mal wieder bevor es überhaupt los ging eindrücklich gezeigt hat wie ihr das Blut kochen kann wenn Frau Pony etwas nicht will und wie hoch man dann die Vorderbeine zum diskutieren in die Luft wirbeln kann :haukopf:
Der Sturm heute tat wohl auch noch sein Übriges für eine völlig überdrehte Madame.

Hab ich ein Glück das unser TA sowas von freundlich, cool und unbeeindruckt dabei bleibt und damit immer zum Ziel kommt. DANKE David!!!!!
Von mir hat sie allerdings eine Watschen inkl. Ansage kassiert weil sie in meine Richtung meinte auskeilen zu müssen, das geht mal gar nicht!!
Ich glaube ich spinne :shock:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 02.04.2017, 10:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Heute feiert nun meine kleine blonde Püppilante ihren 9 Geburtstag und hat natürlich schon eine extra Portion Sonnenblumenkerne geschenkt bekommen.

Wie doch die Zeit vergeht und aus den kleinen flegelhaften Pönnchens echte Persönlichkeiten werden die uns so oder so einfach nur viel Freude bereiten.

Alles Gute meine kleine Hermine und einen extra dicken Knutscher

Bild

Bildquelle

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 25.04.2017, 13:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
eff-eins hat geschrieben:
:shock: :shock: So geguckt haben wir als eine angehende Tierkommunikatorin zu Übungszwecken Anton befragt hat und er unter Anderem dies zum Besten gab:


Bist zu zufrieden mit deiner Lebensgemeinschaft, versteht ihr euch?
Unser Offenstall ist toll, stundenweise Weidegang mit Hermine auch; Hermine ist o.k., aber
noch ein Kumpel zum Raufen wäre klasse, so unter Jungs halt



Ach übrigens, Tierkommuniktion Hermine:
Bist zu zufrieden mit deiner Lebensgemeinschaft, versteht ihr euch?

Ja das bin ich, Anton ist ein prima Kumpel, er ist lustig. Eine etwas größere Herde wäre aber
richtig toll (sie zeigt mir ein Bild mit vier Ponys auf der Weide)


Doppelmpfffff, schlimmer geht offensichtlich eben immer.
Mal gut das ich keine drei Ponys habe, wenn die gewünschte Herdenzahl sich bei jedem Gefragten verdoppelt :shock:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 17.05.2017, 16:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Als ich schnulli vorhin in einer Mail schrieb ich wolle nun auch mal was tun dachte ich eher an Ponybespaßung und Fütterung als an Colosan und eine Bauchweh habende Blonde die sich dann zu allem Überfluss nicht einsammeln ließ. :haukopf:

Mit Geduld und Spucke, das Ziel fest im Kopf habe ich sie dann doch dazu bringen können sich aufhalftern zu lassen um in der Mittagshitze spazieren zu gehen nachdem das Colosan unter größter Empörung im Ponybauch war.

Sie hat sich darunter relativ schnell wieder beruhigt und die Bauchweh wurden weniger, Glück gehabt denn ihr Lieblings TA hat heute frei.
Nun hoffe ich mal das sie nur kurz etwas unpässlich war und der Spuk wirklich vorbei ist. Momentan bin ich da aber eigentlich ganz zuversichtlich.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 26.05.2017, 22:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Nachdem die Püppi nun gestern Abend die Prascendmöhre umständlich mit den Schneidezähnen zerschreddert und im Maul nach rechts mit damit schräg gehaltenem Kopf bugsiert hat habe ich den Dentalpraktiker nochmal hier gehabt damit er schauen kann ob und wenn was da los ist.

Ergebnis: Nix, alles chic wie es sein soll und nichts Piekiges in der Maulschleimhaut vom Hagebuttenstrauch von vor einer Woche oder anders Komisches. :weißnich:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 20:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Nachdem Hermine heute Mittag zum wiederholten Mal schlecht bzw. umständlich Hartes kauen konnte und die Hälfte bei schräg gelegtem Kopf wieder heraus gefallen ist hab ich den TA nochmals deswegen kontaktet der nun eben hier war.

Auch mit Maulgatter war genau wie vom Dentalpraktiker der so spät abends ohne nachgesehen hatte nichts erkennbar was ursächlich für das Phänomen sein könnte. Keine Haken, gerade Zähne die alle wie es sein soll in Korrespondenz stehen, lockerer Kiefer, keine geschwollenen Ohrspeicheldrüsen, Lymphdrüsen, Auffälligkeiten am Tränenkanal und Augen, kein fauliger Mundgeruch .....NIX!!!

Und, wie sollte es auch anders sein, hat sie sowohl ihre abendliche Prascendmöhre als auch eben die extra großen Möhrenstücke zum testen ganz normal gekaut.

Momentan sieht auch der TA keine Veranlassung zum röntgen weil es überhaupt keinen Ansatzpunkt gibt der dies nach der Untersuchung rechtfertigen würde.

Ach ja Uli, die Püppi war ausgesprochen artig und ich dabei tiefenentspannt. Du siehst, das Madame Provinski und ich das alles in den Griff bekommen ohne nach dir schreien zu müssen. :mrgreen:

Nachtrag:
Das Zungenbein war auch Gegenstand des TÄ Interesses und da er auch osteopathisch unterwegs ist hat er hier alles überprüft, meinte auch das das zu dem nicht immer auftretendem Phänomen passen würde und dann eben muskulärer Ursache ist.
Er hat mir noch gezeigt wie ich den Gaumen massieren kann um nachhaltiges kauen auszulösen und auch evtl. Verspannungen lösen kann weil dies dann wiederum positiv auf das Zungenbein einwirkt.
Gestern jedenfalls war aktuell nichts so wie es nicht sein soll, das sie alles ohne besondere Umstände fressen konnte spricht ja auch dafür.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 06.06.2017, 17:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Zwar nicht täglich aber scheinbar regelmässig grüßt uns das Murmeltier denn das Herminchen hatte heute mal wieder etwas Bauchkneifen das aber durch Notfalltropfen und äppeln unter Bewegung schnell wieder rückläufig war.

Ich vermute mal das der Sturm die ersten aber dann leider zahlreichen kleinen, unreifen Äpfel von den Bäumen geweht hat und Frau Hoover diese alle aufgesaugt hat bevor ich Depp das registriert hab das es schon wieder jahreszeitlich so weit ist.... die Zeit rennt so ... die Bäume sind doch gerade erst grün geworden :oops: :shock:

Das Areal nebenan ist nun im Zugang gesperrt bis die Bäume ausgezäunt sind.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 10:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Nun auch mal wieder von uns ein Eintrag ins TB

Wir können zwar keine Schlundverstopfung wie Jankas Aphrodite aktuell (ich hoffe meine Ponys üben das auch gar nicht :roll: ) aber in Sachen Kolik ist Hermine ganz groß und zeigt das auch auch gerne in scheinbar regelmässigen Abständen.

Der Umstand das Hermine vom Abendheu wegging und sich in einer für sie untypischen Stellung diagonal in den Stall stellte veranlasste uns mal nachzusehen ob alles okay ist bei ihr.
Schon am späten Nachmittag empfand ich sie irgendwie reduzierter schob das aber auf das sehr warme Wetter was absolut nicht ihre Welt ist.

Sie war dann auch entsprechend verhalten und hat so eben noch die Bauchwehtropfen genommen bevor sie das Maul dicht machte und gar nichts mehr zu sich nehmen wollte.

Ponys aufgehalftert und um den Block gegangen um zu schauen ob ihr die Bewegung gut tut und, weil sie so steif lief als wenn sie echt Bauchweh hat und einmal den Eindruck machte als wollte sie sich gerne ablegen, den TA angerufen.
Der erinnerte sich sofort an "das Pony das sich nicht spritzen lässt" und versprach gleich zu kommen denn unser TA ist im Urlaub.
Toll wenn einem bzw. dem Pony schon ein gewisser Ruf voraus eilt :haukopf:

Zwischenzeitlich hat Hermine nachdem wir sie auf die Weide geführt haben 2 x kurz hintereinander normal geäppelt, das zweite Mal allerdings mit vorangehendem Kotwasser.

Auskulatorisch waren dann rechtseitig kaum Darmgeräusche während es links plötzlich ganz furchtbar los ging zu gluckern.
Siehe da, danach waren auch rechts wieder normale Darmgeräusche und es schien sich alles wieder im Bauch sortiert zu haben.
Bis dahin war das Herminchen vorbildlich im Umgang bis dann die Idee aufkam ihr Buscopan spritzen zu wollen.

Es dauerte einen Moment aber dann hat der TA das doch mit viel Geduld geschafft bei einer dann plötzlich ganz artigen Hermine.Oral gab es dann in Absprache mit dem TA nochmal Colosan von mir.

Apropos Colosan, ich hätte mich ja wieder vor Lachen wegschmeissen mögen......

Hermine hasst das Zeugs und hat danach viiiel Durst bekommen und die Tränke aufgesucht in der sie das komplette Maul inkl. Nüstern eingetaucht und wie eine Doofe hin und her gerührt hat um den Schweinkram von der Backe zu bekommen.
Dabei spült sie immer mit etwas geöffnetem Maul den Mund aus und lässt dann das Spülwasser rauslaufen.
Erst nachdem aller Schweinkram beseitigt und der Geschmack im Mund neutralisiert war hat sie dann gesittet getrunken.

Ein Bild für die Götter :gig:

Danach und auch heute ist bis jetzt, fest auf Holz klopfe, alles gut mit ihr.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 27.08.2017, 18:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Am Freitag war Blutabnahme wegen ACTH Kontrolle und Werten aus dem KH Stoffwechsel, siehe ACTH Verlauf.
ACTH ist super aber sowohl Insulin als auch Fruktosamine zeigen schonungslos das herunterfallende und gelegentlich unter dem Zaun durchkullernde Äpfel immer von ihr eingesammelt und inhaliert werden. Da wird Anton generell mit angelegten Ohren der Hintern zugedreht, sowas liebe Hermine kommt nun von sowas.....

PS:
Ganz vergessen, die Ponys sind auch gleich wieder Tetanus geimpft worden und noch erwähnenswert bei Hermine ist das die Blutabnahme diesmal ohne jegliche Gegenwehr und somit quasi im Vorbeigehen Ruck Zuck von Statten ging.

Da die Ponys Moortränke zugefüttert bekommen und diese u.a. sehr Eisenhaltig ist und deswegen bei der Mineralmischung Eisen fehlt (zum Zeitpunkt des mischen lassen wurde das Heu trocken verfüttert= mehr Eisen) wurde dieser Wert mal zur Kontrolle im Labor mit beauftragt

Ergebnis: 38,4 µmol/L Referenz: 17,9 - 64,5

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 14.09.2017, 13:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Hermine macht mir heute ein wenig Sorgen.....

Sie sieht mit verquollenen Augen irgendwie sehr erschöpft aus und ist ganz eierig mit Nase tief am Boden unterwegs.
Als ich eben beobachtete das sie nicht wie Anton am Mittagsheu stand und fraß sondern sich im Stall abgelegt hatte hielt ich den Zeitpunkt für gekommen mal auf Atmung, Temperatur und Puls zu schauen was aber alles in der Norm lag, auch stand sie wieder und futterte wenn auch etwas lustlos Heu als ich rauskam.

Nun ist alles zu gemacht und der Ponyauslauf ist nur auf den Bereich direkt vorm Haus begrenzt sodass sie unter Aufsicht steht. Mal schauen ob und wenn was sich da entwickelt, ich hoffe aber mal nichts und spekuliere darauf das sie wegen des Sturmes nur eine unruhige Nacht hatte und vielleicht ein paar Blätter zu viel intus hat die entsprechend zahlreich umherwehten und von ihr pflichtbewusst eingesammelt wurden. :(

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 13.10.2017, 11:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Ein typischer Freitag der 13 te.....

Hermine hatte ganz offensichtlich Bauchweh, war aber im Gegensatz zu sonst eher sehr ruhig, stellte sich Bauchentlastend wie ein Rehelein und wollte mir bei einer Bauchmassage doch glatt in die Hand knapsen :shock:
Als sie dann permanent gähnte und leer kaute, sich aber keinen Schritt am Strick bewegen wollte hab ich zeitgleich zum Colosan verabreichen den TA kontaktet der auch sehr zeitnah hier gewesen ist.

Auch ihm fiel sofort auf das sie total maddelig war wo sie doch sonst in seiner Anwesenheit immer Spontanheilung zeigt und spätestens dann flippig ist.
DAS hat sie sich heute für die Kombispritze aufbewahrt :haukopf:

Darmgeräusche waren soweit unauffällig und in jedem Bereich zu hören was schon mal beruhigt, allerdings hat sie trotz 4x/Jahr Flohsamenkur über 14 Tage wie die Kot/Wasser Probe zeigte jede Menge Sand intus weshalb sie jetzt Paraffinöl bekommt.
Sie buddelt und schnuffelt leider gerne wie eine Trüffelsau im Sand, da hilft auch mein tägliches mitunter mehrfaches fegen nichts um das zu vermeiden.


Aktuell ist sie jetzt wieder weitgehend normal und frisst auch ihr Heu.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 15.10.2017, 18:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Es geht aufwärts denn das Blonde hat trotz Paraffin keinen Durchmarsch mehr gehabt und hat vorhin ordentlich mit Anton beide Weiden im Galopp umgepflügt :grin:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 25.10.2017, 18:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
eff-eins hat geschrieben:
Leider hat unser Heulieferant eine gegenüber sonst sehr verringerte Ernte in 2017 eingefahren (und das nur Quader bzw. Heulageballen) und uns jetzt Heu seines Schwagers mit unbekannter Gesamtzuckermenge gegeben.


Das Ergebnis liegt nun vor und lautet auf 7,7% Gesamtzucker berechnet auf die TS sowie 4,3% Fruktan :mrgreen:
Somit liegen wir in einem Bereich der zwar höher ist als vom bisherigen Heu aber trotzdem Top ist.

Die tägliche Gesamtration für beide Ponys zusammen ist seit dem vorläufigen Ergebnis der Analyse vor ein paar Tagen (Fruktan dauert immer länger) um 500 gr. angehoben worden und es geht beiden darunter ausgesprochen gut und sie wirken zufriedener.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hermines Tagebuch
BeitragVerfasst: 11.11.2017, 12:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 7844
Gestern war die jährliche Dentaluntersuchung wobei nach eingehender Untersuchung kein behandlungsbedürftiger Befund erhoben wurde.
Also ist der Dentalpraktiker unverrichteter Dinge wieder gefahren und kommt erst am 9 November 2018 wieder wenn es bis dahin keine Beobachtungen geben sollte die einen früheren Besuch erfordern würden.

Die Püppilante ist gut drauf, sehr schwatzhaft und agil. Naja, Regen, Sturm und Temperaturen um die 5 Grad sind scheinbar echt beliebtes Ponywetter.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hermines ACTH Verlauf
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: eff-eins
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum