Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 28.02.2020, 04:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 09.06.2009, 12:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Also, meine Hüs gehen alle auch Gebisslos: Lindel, weiches Hackamore oder auch Halsring.
Sie gehen nicht auf der Vorhand, tragen sich selbst.
Allerdings ist solch ein reiten wesentlich anspruchsvoller, da es ohne Gewicht und Schenkel definitiv nicht geht.
Die Krönung ist m.M. nach das gebisslose Springen!
Sollte jeder mal versuchen!

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 09.06.2009, 12:33 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 06:45
Beiträge: 7865
Meine Antje konne ich "ohne alles" in jeder Gangart überallhin reiten, auch fliegende Wechsel und auch springen.

Aber ehrlich gesagt, da ist sie dann doch auf der Vorhand gelatscht. Wobei ich zugeben muss, da ohnehin noch kaum ernsthaft mit den Pferden gearbeitet zu haben, sondern mehr Kilometerfresser war... :oops:

Ein ernsthaftes Training zum Aufbau der Hinterhand kannte sie gar nicht... :oops: :oops:

Jetzt würde ich kein Pferd mehr so reiten wollen, wie wir damals unterwegs waren.
- halt Kind -

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 09.06.2009, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2007, 20:03
Beiträge: 1506
Schöne Frage Elke.
Ich reite sowohl mit als auch ohne Gebiss, ausschliesslich im Gelände, aber auch da zuweilen "ernsthaft" :lol: Auch gebisslos latscht das Pony nicht unbedingt auf der Vorhand herum, Seitengänge ect. funktionieren auch, trotzdem macht er sich gebisslos eher fest im Hals und Rücken als mit Gebiss. Ich vermute das liegt daran das ich ihn gebisslos nicht zum abkauen bringe? Aber das ist vielleicht mehr ein reiterliches Defizit....

_________________
Hufrehe Datenblatt
3 Jahre nach der Hufrehe
Bild

Seit 01.05.2004 hufrehe-fori!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 10.06.2009, 06:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Also für Püppe gilt das ganz besonders, sie kaut hervorragend ohne Gebiß mit sichtbarem Schaum in den Maulwinkeln.
Sie geht schön nahezu in Dressur-Anlehnung ( von weitem nicht zu erkennen dass sie ohne läuft) sobald sie durchlässig ist! u.a. an der Longe.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 10.06.2009, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2009, 16:35
Beiträge: 147
Wohnort: Hünfelden / Hessen
das gilt (galt) für Kazoo auch. Kaute und kaute und kaute. Ihr Bereiter (fast hätte ich "mein Bereiter" geschrieben, pfui) sagte immer: "mit ohnen" dauert es etwas länger, aber das Ergebnis ist dafür viel besser als mit Gebiss. Und der ist sie ja immer dressurmäßig geritten. Schön-schön, schön war die Zeit (träller).

_________________
Hufrehe Tagebuch Kazoo
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 10.06.2009, 15:53 
Offline

Registriert: 16.07.2008, 15:17
Beiträge: 318
Hm

ich hab meine "alte" eine Zeit mit Hackmore mit kurzen Schenkeln geritten und wollte auch mal das Sidepull ausprobieren. Das Sidepull habe ich nie passend für sie bekommen und gegen das Hackmore hat sie sich gewehrt.

Die merothische Zäumung fand ich dann zu hart.

Glaubt ihr ich könnte es noch mal mit einer gebisslosen Zäumung versuchen ? Ich hab einfach bedenken, daß Jolly sich dann nicht mehr "Lenken" lässt.
Bei Flora haben wir uns das noch nie getraut, weil sie ja ein kleiner Deutscher Panzer ist und sooooooooo stur sein kann.

Lg Sapona


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gebisslos reiten mit dem LG Zaum
BeitragVerfasst: 10.06.2009, 16:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Gebisslos lenken ist nahezu unmöglich.
Zum ausprobieren kannst auch einfach zusätzliche Zügel in den Nasenriemen einhaken und zur sicherheit hast dann immer noch das Gebiss dabei.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wann wieder reiten? Und überhaupt, völlig überfordert!
Forum: Trainingsmethoden
Autor: Sophie
Antworten: 3
Vor 2 Wochen Hufrehe, jetzt wieder reiten?
Forum: Das Antrainieren im Zusammenhang mit der Hufrehe oder anderen Erkrankungen; die Muskulatur und ihre Beurteilung
Autor: Andy
Antworten: 11
Wann wieder reiten? Und überhaupt, völlig überfordert!
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Eddi
Antworten: 55
Wann wieder reiten? Und überhaupt, völlig überfordert!
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Sophie
Antworten: 73

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz