Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 06.12.2021, 03:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.05.2021, 09:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 10831
Mischen von Chastetree-Beeren mit Pergolid bei Cushing Pferden
Veröffentlicht am 18. Mai 2021 von Dr. Kellon

Vorsicht beim Mischen von Chastetree-Beeren mit Pergolid

Chastetree-Beeren (CTB), auch bekannt als Chasteberry, auch bekannt als Vitex agnus-castus, ist ein pflanzliches Heilmittel, das ich erstmals im Jahr 2000 über die Anwendung bei Pferden mit PPID (Cushing's) veröffentlicht habe. Es wurde festgestellt, dass CTB durch Bindung an Dopaminrezeptoren zur Normalisierung des Prolaktinspiegels beitragen kann im Gehirn. Eine niedrige Dopaminaktivität ist die Wurzel von PPID, daher habe ich beschlossen, es zu versuchen.


Vitex Blumen und Beeren

Der erste Versuch war eine Beobachtungsstudie. Alle Pferde wurden korrekt diagnostiziert, aber die Blutuntersuchungen waren nicht standardisiert. Der Schwerpunkt lag auf Anzeichen / Symptomen. Das Ansprechen war sehr positiv, insbesondere in Bezug auf Fell- und Fußkomfort, aber selbst in dieser kurzen Vorstudie stellte ich fest, dass es für fortgeschrittene Fälle möglicherweise nicht geeignet ist, und natürlich musste noch viel mehr Arbeit geleistet werden. Es gab auch Bedenken, wie es mit Pergolid interagieren könnte, da beide durch Bindung an Dopaminrezeptoren wirken.

Seitdem hat eine Studie aus New Bolton keinen Nutzen gefunden, sondern fortgeschrittene Fälle und abgestufte Pergolid-Dosen im Vergleich zu einer festgelegten CTB-Dosis verwendet. Der Laminitis Trust in Großbritannien untersuchte Pferde mindestens ein Jahr lang auf CTB und widersprach den Ergebnissen dieser Studie. Sie bestätigten offensichtliche Vorteile bei der Symptomatik, aber keine konsistente Wirkung auf Hormonspiegel wie ACTH.

Die neueste Studie untersuchte bestätigte PPID-Pferde nur mit CTB, CTB plus Pergolid oder Pergolid allein. Pferde auf beiden hatten eine bessere Auflösung des abnormalen PPID-Fells, aber Pferde auf CTB allein oder CTB + Pergolid hatten viel höhere ACTH-Spiegel als Pergolid allein, was darauf hinweist, dass CTB wahrscheinlich die Wirkung von Pergolid beeinträchtigen kann. Der Effekt war besonders offensichtlich, als sich der saisonale ACTH-Anstieg näherte.

Pergolid ist die Goldstandardbehandlung für PPID / Cushing und kann den abnormalen Hormonausstoß aus der Hypophyse kontrollieren. CTB wurde nie dokumentiert, um dies zu tun, und jetzt scheint es, dass es tatsächlich die Pergolid-Effekte stören kann. Dies ist nicht überraschend, da es mit dem Arzneimittel um Bindungsstellen an Dopaminrezeptoren konkurriert, aber seine Wirkung, wenn es gebunden ist, ist anscheinend nicht so stark.

Das Fazit ist, dass CTB allein keine adäquate Behandlung für PPID ist. Die Symptome können sich für eine Weile bessern, aber das abnormale Wachstum der Hypophyse bleibt unkontrolliert, und wenn CTB nicht mehr funktioniert, ist es viel schwieriger, den Prozess unter Kontrolle zu bringen. Ich habe das gesehen. Diese neue Studie zeigt auch, dass Sie bei der Kombination mit Pergolid vorsichtig sein müssen, da der CTB die Wirkung des Arzneimittels blockieren kann.

QUELLE

_________________
LG Kathi


Klicke hier "Hufrehe Leitfaden" zum ausdrucken ....alles Wichtige erklärt und zusammengefasst von Team-HUF GbR
Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pergolid vergessen
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Doktorarbeit über ECS und Mönchspfeffer
Forum: ECS: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Muckelchen
Antworten: 1
Wie umstellen Pergolid von Morgens auf Abends
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Felhoe
Antworten: 12
Hilfe, Pergolid wirkungslos!?
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Rico2014
Antworten: 66

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz