Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 21.09.2020, 08:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ELOMIN
BeitragVerfasst: 09.08.2020, 16:12 
Offline

Registriert: 04.11.2019, 00:04
Beiträge: 100
Was haltet ihr von dem Stiefelprodukt ELOMIN ?

Ich bin da gerade auf der Suche nach eigentlich was anderem drüber gestolpert

Sojaextraktionsschrot 21,00%; Weizenkleie 15,00%; Bierhefe 10,00%; Monocalciumphosphat 8,00%; Leinkuchenmehl 7,00%; Süßmolkepulver 5,00%; Natriumchlorid 4,00%; Magnesiumoxid 4,00%

Bierhefe % 10 %
Calcium % 5 %
Cholinchlorid mg 5000 mg
DL-Methionin mg 50000 mg
Eisen mg 800 mg
Jod mg 20 mg
Kobalt mg 35 mg
Kupfer mg 500 mg
L-Lysin mg 60000 mg
Leinkuchenmehl
Lysin % 6 %
Magnesium % 2 %
Magnesiumoxid
Magnesiumoxid % 4 %
Mangan mg 300 mg
Methionin % 5 %
Monocalciumphosphat % 8 %
Natrium % 1.5 %
Natriumchlorid
Natriumchlorid % 4 %
Nikotinsäure mg 1500 mg
Phosphor % 2 %
Rohasche % 20 %
Rohfaser % 3.6 %
Rohfett % 2 %
Rohprotein % 18.5 %
Sojaextraktionsschrot
Sojaextraktionsschrot dampferhitzt % 21 %
Süßmolkepulver
Threonin % 20000 mg
Tryptophan mg 10000 mg
Vitamin A IE 200000 ie
Vitamin B1 mg 500 mg
Vitamin D3 IE 10000 ie
Vitamin E mg 1000 mg
Weizenkleie % 15 %
Zink mg 1000 mg

Die Basis klingt doch gar nicht so verkehrt ? Überlege es als Kur im Fellwechsel zu füttern.. damit wir gar nicht erst wieder so abbauen. Klar , das Süßmolkepulver ist sicher suboptimal aber Ponys müssten Lt Fütterrungsempfehlunf nur 12 g davon bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ELOMIN
BeitragVerfasst: 09.08.2020, 16:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9874
Warum genau willst du denn das im Fellwechsel füttern, bekommt dein Pferd kein Mineral über das alles in adäquater Menge und Verhältnis zueinander abgedeckt wäre?
Ich sehe da außer IR unpassende Bestandteile, nichts das den Fellwechsel unterstützen würde und um durch den Stoffwechselstress den das Pferd im Fellwechsel hat und darum u.U. abnehmen könnte kannst du mit der geringen Dosis nichts erreichen.

Ein ausgewogenes Mineral, wie z.B. das Allergo oder Rehe Vital (beim Rehe Vital bitte schauen WO man kauft, alte Chargen von anderen als Atcom Online Händlern haben z.T. noch Knoblauch in der Deklaration was unerwünscht ist!!!) wäre m.E. die bessere Option um das Pferd rundum gut versorgt zu wissen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ELOMIN
BeitragVerfasst: 24.08.2020, 15:26 
Offline

Registriert: 04.11.2019, 00:04
Beiträge: 100
Hallo,

ich bin ja noch eine Antwort schuldig, hab ich ganz vergessen -sorry .

Ich werde das Futter zum Herbst hin jetzt aber eh nochmal umstellen und auch versuchen ihm Bierhefe zuzufüttern, in der wären dann ja auch schon Aminosäuren etc enthalten, mal sehen ob das klappt. Aber das würde den Thread hier sprengen :)

eff-eins hat geschrieben:
Warum genau willst du denn das im Fellwechsel füttern, bekommt dein Pferd kein Mineral über das alles in adäquater Menge und Verhältnis zueinander abgedeckt wäre?
Weil er mir im letzten Fellchwechsel ja so extrem abgebaut hatte, bei "nur" unm.RüSchnis, MF und Heu. Wollte dem dieses Jahr nur rechtzeitig engengenwirken. Er bekommt das Masterhorse Senior MF

Ich sehe da außer IR unpassende Bestandteile, nichts das den Fellwechsel unterstützen würde und um durch den Stoffwechselstress den das Pferd im Fellwechsel hat und darum u.U. abnehmen könnte kannst du mit der geringen Dosis nichts erreichen.
IR unpassend wären dann ? ( Die Weizenkleie und das Süßmolkepulver, was noch? Sorry, aber ich "lerne" ja noch)
Ein ausgewogenes Mineral, wie z.B. das Allergo oder Rehe Vital (beim Rehe Vital bitte schauen WO man kauft, alte Chargen von anderen als Atcom Online Händlern haben z.T. noch Knoblauch in der Deklaration was unerwünscht ist!!!) wäre m.E. die bessere Option um das Pferd rundum gut versorgt zu wissen. Werde ich im Hinterkopg behalten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz