Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 23.04.2019, 02:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.03.2019, 14:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8983
Für die Unzuverlässigkeit ist der bisherige HS leider bekannt, schade :(

Der Wirkstoff Phenylbutazon ist preiswert und auch hocheffizient aber wird insbesondere von Ponys häufig nicht vertragen, löst bei ihnen Rehe aus oder unterhält eine Bestehende.
Es wurde vielfach beobachtet das ein nicht enden wollender Reheschub nach einem Wechsel auf z.B. Metacam oder Finadyne endlich abgeklungen ist.
Meine Stute bekam erst nach Phenylbutazon eine lehrbuchmässige Hufrehe weshalb ich das Mittel seither für meine Kökelnasen nicht mehr in Betracht ziehe.
Allgemeine Info zu Phenylbutazon:


……..Methadon, Phenylbutazon und Furosemid verändern die Schilddrüsenhormonwerte durch Einfluss auf die Konzentration der Transportproteine. Salicylate und insbesondere Heparine konkurrieren um freie Bindungsstellen und erhöhen somit akut die fT4-Konzentration (8).
QUELLE

.......Prädisponierend für Typhlo-Colitis sind Ponys, insbesondere Minishettys am 3-5 Behandlungstag nach Phenylbutazon auch ohne Überdosierung....
QUELLE unter 4.2.6.3

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2019, 09:02 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 15:02
Beiträge: 19
Danke für die Infos zum Mittel. Ich muss sagen, es hat bei uns jetzt nichts verschlimmert und die Schmerzen hat es während der Behandlung genommen.

Ich kann berichten, dass es drei von vier Hufen deutlich besser geht. Verbände sind ab. Futter ist gleich: gewaschenes Heu (3Kg auf drei Portionen) und melassefreie Rüschnis. Medikament ist jetzt abgesetzt, mit dem Medikament war kein Schmerzempfinden mehr da.

Nun lasse ich sie täglich etwa eine Stunde auf den Sandpaddock, zum wälzen und wohlfühlen und die anderen 23 Stunden lasse ich sie in der weich eingestreuten Big-Box.

Es sieht so aus, als ob es jeden Tag etwas besser wird. Wenn Sie in den Paddock kommt, läuft sie zunächst vorne noch fühlig und nach ein paar Minuten aber ziemlich frei. Ich hoffe weiterhin auf Besserung.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2019, 16:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8983
Na Mensch, das hört sich doch schon ganz vielversprechend an. Weiterhin alles Gute und schnelle, nachhaltige Fortschritte :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

EMS ist KEINE Vorstufe des ECS!
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Eddi
Antworten: 1
3 Reheschübe und keine Ursache
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Fliese
Antworten: 9
Trotz Spezialeisen keine Besserung - neues von Black-Jack
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: 7.3.pepe
Antworten: 10
nach Hufrehe, Wiese oder keine Wiese? Lenchen89
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: eff-eins
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz