Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 25.05.2024, 08:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2011, 11:59
Beiträge: 159
Wohnort: Greven
Stand März 2011:
Weil ich meinem Pony ja nun Heucobs zufüttere und hab läuten hören, dass einige Hersteller zur Verbesserung der Schmackhaftigkeit durchaus mal Melasse druntermischen, wollte ich nicht danebengreifen und hab mich für die Inhaltsstoff -Zusammensetzung interessiert. Da ich denke, dass dies für den Einen oder anderen von Euch auch ganz interessant sein könnte hab ich die Ergebnisse meiner (sicherlich nicht vollständigen Recherche) zusammengetragen.

Am Auskunftsfreudigsten ist eindeutig die Firma Agrobs, deren Werte auf ihrer Internetseite veröffentlicht sind, ebenso Derby (bekommt allerdings Abzüge in der B- Note, Ihr seht gleich selbst warum), Masterhorse hat auf Anfrage ebenfalls Werte gemailt.

Bild

Da ich auf verschiedenen Internetseiten unterschiedliche Inhaltsstoffangaben fand, habe ich Agrobs ebenfalls eine Mail geschickt und erhielt folgende Antwort:
… die Daten auf unserer Homepage enthalten die korrekten Angaben zu unseren Futtermitteln. Diese gelten seit letztem Jahr. Ich gehe davon aus, dass die Betreiber der Seite xxxx.de (Name hab ich entfernt) Ihre Daten nicht aktualisiert haben. Ich werde diese aber gerne darauf hinweisen!
Bild

Derby gibt den Zuckergehalt in Gramm an, lässt den interessierten Leser aber leider im Dunkeln auf was sich das bezieht. Angabe in g/ 100g? g/kg? Bezieht sich das auf die Trockensubstanz? (wahrscheinlich).

Wie erwähnt, hat Masterhorse auf Nachfrage die oben angebenen Daten übermittelt.

Von der Firma Mühlendorfer bekam ich folgende Antwort:
…bei Heucobs handelt es sich um ein Einzelfuttermittel. Bei Einzelfuttermitteln werden generell keine verbindlichen Aussagen zu Inhaltsstoffen gemacht (ähnlich wie bei Obst oder Gemüse, welches Sie im Laden kaufen).
Die Heucobs werden eigens für Pferde hergestellt, daher findet die Mahd der Wiesen relativ spät im Jahr statt, sie können Werte für Heu, 1.Schnitt, Ende Blüte annehmen….

Ah ja, der Pferdebesitzer wird also weiterhin im Dunkeln gelassen. Grundsätzlich ist die Antwort ja durchaus korrekt (für Einzelfuttermittel gelten andere Deklarationspflichten als bei Mischfuttermitteln), allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass die ihre Futtermittel nicht untersuchen und keine Werte vorliegen haben.

Absolute Funkstille herrscht bei Goldhorse. Keine Antwort auf meine Mail und auf Nachfrage beim Händler vor Ort gab´s Schulterzucken.

_________________
Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.
Datenblatt Skekkia
Kurzvorstellung und Krankheitsverlauf Skekkia
Tagebuch Skekkia
Diskussion zu Skekkias Tagebuch


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5610
:daumenhoch: Super deine Recherche, Emily. Hast du "nur" bei den Firmen angefragt oder auch noch bei anderen? Eggersmann gibt es ja z.B. auch noch :kinn:

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2011, 11:59
Beiträge: 159
Wohnort: Greven
ups, Eggersmann hab ich völlig vergessen :haukopf:
Ich hab nur bei den oben erwähnten Firmen nachgefragt.

_________________
Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.
Datenblatt Skekkia
Kurzvorstellung und Krankheitsverlauf Skekkia
Tagebuch Skekkia
Diskussion zu Skekkias Tagebuch


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 18:31 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Toll Emily, vielen Dank für Deinen Einsatz!! :2daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5610
Ich hab jetzt mal bei Eggersmann nachgefragt.

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2011, 11:59
Beiträge: 159
Wohnort: Greven
Super :2daumenhoch: .
Und auch ein dickes Dankeschön an denjenigen von Euch der dem Titel auf die Sprünge geholfen hat...

_________________
Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.
Datenblatt Skekkia
Kurzvorstellung und Krankheitsverlauf Skekkia
Tagebuch Skekkia
Diskussion zu Skekkias Tagebuch


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 19:48 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Marstall Wiesencobs: Hier der Flyer mit den Nährwertangaben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.04.2011, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5610
Antwort von Eggersmanm:

Zitat:
Sehr geehrte Frau xxx,

die Heucubes bestehen aus 100% Wiesenheu und enthalten unseren fermentierten Pflanzenauszug, das EMH. Gehalte an Inhaltsstoffen: 8,3 % Rohprotein und 32,5% Rohfaser je kg.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Everding
Tierheilpraktikerin | Futterberatung


Hab dann gefragt, ob sie keine genaue Zusammensetzung haben:
Zitat:
Sehr geehrte Frau xxx,

leider haben wir so eine Analyse nicht, da die Gehalte, wie beim "normalen Heu" je nach Schnittzeitpunkt schwanken.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Everding
Tierheilpraktikerin | Futterberatung


_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2011, 11:59
Beiträge: 159
Wohnort: Greven
So hier reiche ich gerne die Antwort von Equiva nach:

...vielen Dank für Ihre Anfrage zu unseren Goldhorse Heucobs. Die Goldhorse Heucobs sind fruktanarm, sie enthalten ca. 3,9% Fruktane. Laut Angaben der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sind Werte unter 5% für die Fütterung fruktansensibler Pferde unbedenklich.

Nur den Fruktanwert anzugeben finde ich schade, die anderen Werte hätten mich schon noch interessiert. mal gucken ob ich noch Lust habe nochmal nachzufragen.

_________________
Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.
Datenblatt Skekkia
Kurzvorstellung und Krankheitsverlauf Skekkia
Tagebuch Skekkia
Diskussion zu Skekkias Tagebuch


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2011, 11:59
Beiträge: 159
Wohnort: Greven
Tina hat geschrieben:
Antwort von Eggersmanm:
Zitat:

...die Heucubes bestehen aus 100% Wiesenheu und enthalten unseren fermentierten Pflanzenauszug, das EMH. ..


Was heißt das denn jetzt für uns im Klartext?
Tina hat geschrieben:
Antwort von Eggersmanm:
Zitat:

Hab dann gefragt, ob sie keine genaue Zusammensetzung haben:
Zitat:
Sehr geehrte Frau xxx,

leider haben wir so eine Analyse nicht, da die Gehalte, wie beim "normalen Heu" je nach Schnittzeitpunkt schwanken.


Kopf kratz, müssten die nicht genauere Angaben haben, wenn die in ein Einzelfuttermittel einen "fermentierten Pflanzenauszug" einmischen?

_________________
Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.
Datenblatt Skekkia
Kurzvorstellung und Krankheitsverlauf Skekkia
Tagebuch Skekkia
Diskussion zu Skekkias Tagebuch


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 09:19 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4083
Manche Hersteller wehren sich halt mit Händen und Füßen..... Ich gehe dann prinzipiell davon aus, dass sie was zu "vertuschen" haben :mrgreen:

Liebe Grüße
Gaby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5610
GabyBeetsy hat geschrieben:
Ich gehe dann prinzipiell davon aus, dass sie was zu "vertuschen" haben :mrgreen:

DAS denke ich dann auch oft :roll:

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 13:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25617
Wohnort: Bünde
so krass würde ich das nicht sehen.
So ist es halt kostengünstiger und dfie Leute kaufen trotzdem.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 14:35 
Offline

Registriert: 03.04.2011, 15:35
Beiträge: 24
Ein dickes Lob an euch für die mühe die ihr auch gemacht habt

Meine frage nun welche würdet ihr denn nun empfehlen?

Klar das sie wenig fructan und auch wenig proteine und viel rohfaser....
:kinn:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 22:46
Beiträge: 5610
Wenn du richtige Heucobs füttern willst, wären die Wiesencobs von Agrobs wohl am besten.

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

VORSiCHT bei der Bestellung von Heucobs!!!! bei meinPony
Forum: off topic - Grüße und mehr
Autor: Eddi
Antworten: 26
Ansprüche an Heucobs
Forum: Heu, Stroh, Gras, Cobs,Heulage
Autor: Eddi
Antworten: 2
Heucobs zu verkaufen
Forum: Heu, Stroh, Gras, Cobs,Heulage
Autor: AnjaS.
Antworten: 1
Gedanken zu Heucobs mit unter 10% Gesamtzucker exkl. Fruktan
Forum: Heu, Stroh, Gras, Cobs,Heulage
Autor: eff-eins
Antworten: 0
Heucobs/Rüschnis - zu viel Wasser => Durchfall
Forum: Heu, Stroh, Gras, Cobs,Heulage
Autor: lives
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz