Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 30.01.2023, 11:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.12.2022, 09:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 11203
QUELLE:
Publiziert am 3. Dezember 2022 von Dr. Kellon


Ein empörender Artikel in einem populären Laien-Pferdemagazin trägt den Titel "Das Vitamin, das der Schlüssel zur Verhinderung von PPID ist". Das Vitamin, auf das sie sich beziehen, ist Vitamin E. Gibt es überhaupt einen Beweis dafür, dass dies wahr ist? Spoiler-Alarm - nein.


Oberflächlich betrachtet macht es Sinn. Wir wissen, dass PPID durch oxidativen Stress verursacht wird, der die dopaminergen Neuronen im Hypothalamus schädigt, die den Zwischenlappen der Hypophyse regulieren. Vitamin E ist ein antioxidativ wirkendes Vitamin. Bedeutet dies automatisch, dass die Zufuhr von Vitamin E PPID vorbeugt?

Es gibt keinerlei Forschung/wissenschaftliche Beweise dafür, dass die lebenslange Zufuhr von Antioxidantien etwas mit der Entstehung von PPID zu tun hat. Tatsächlich ist der Gehalt an Antioxidantien im Körper/Blut bei Pferden mit PPID nicht unterschiedlich (McFarlane und Cribb 2005). Es gibt mehrere identifizierte Vitamin-E-Mangelkrankheiten, sowohl im Bereich der Muskeln als auch der Wirbelsäule, aber selbst bei Pferden mit solchen Mangelzuständen wurde kein erhöhtes Risiko für PPID festgestellt.

Wenn es keine Forschung beim Pferd gibt, wo können wir dann nach Informationen suchen? Beim Menschen gibt es mehrere neurodegenerative Krankheiten, die durch oxidativen Stress verursacht werden. Eine davon, die Parkinson-Krankheit, betrifft sogar dopaminerge Neuronen, genau wie PPID.

Es gibt mehrere Ebenen von Studien - in vitro, d. h. kultivierte Zellen oder Organpräparate außerhalb des Körpers, Tiermodelle, bei denen Krankheiten künstlich ausgelöst werden, oder in vivo-Studien am Menschen mit tatsächlichen Patienten. Wir werden uns auf die gut konzipierten In-vivo-Studien konzentrieren.

Der Zusammenhang zwischen oxidativem Stress und der Parkinson-Krankheit (PD) sowie anderen Krankheiten wie Alzheimer ist der Aufmerksamkeit der Humanforscher nicht entgangen, und es gibt zahlreiche Studien, die sich mit Antioxidantien befassen.

In dieser 10-Jahres-Studie an Parkinson-Patienten, in der die Wirkung eines Antidepressivums mit der von Vitamin E verglichen wurde, hatte Vitamin E keine Wirkung https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9749589

Dieser Artikel gibt einen Überblick über Studien, in denen Vitamin E (Tocopherol), Glutathion und CoQ10 bei Patienten mit Parkinson untersucht wurden. https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1345/aph.1G551. Tocopherol hatte keine Wirkung.

Dieser Artikel berichtet über die Ergebnisse von Studien, in denen hohe Dosen von Vitamin E bei älteren Patienten eingesetzt wurden und die keinen Nutzen bei Parkinson ergaben https://academic.oup.com/ajcn/article/70/5/793/4729067.

In dieser Studie wurden jedoch über 43.000 Menschen 17,5 Jahre lang beobachtet, und es wurde ein geringeres Risiko für die Entwicklung von Morbus Parkinson festgestellt, wenn die höchste mit der niedrigsten Zufuhr von Vitamin E und C verglichen wurde. Andererseits wurden in dieser Studie Morbus-Parkinson-Patienten mit nicht erkrankten Menschen ähnlichen Alters verglichen und es wurde kein Nutzen der Vitamin-E-Zufuhr festgestellt https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs ... .410390113 . Es gibt viele weitere widersprüchliche Studien.

Was die antioxidativen Wirkungen auf die Behandlung und Vorbeugung von oxidativen Schäden an dopaminergen Neuronen beim Menschen betrifft, so sind die Ergebnisse mit Vitamin E nicht schlüssig und widersprüchlich. Wie bereits erwähnt, gibt es überhaupt keine Studien an Pferden, die die Behauptung stützen, dass Vitamin E der Schlüssel zur Vorbeugung von PPID ist.

_________________
LG Kathi


Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2022, 11:48 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 21:21
Beiträge: 840
Wohnort: wunderschöner Niederrhein
Ich möchte nicht wissen wie viele jetzt wieder losrennen und kiloweise Vitamin E in ihre Pferde stopfen :haukopf: und dann gnadenlos überdosieren... ich sage nur Selen :roll:

_________________
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen

Tagebuch Alpenquarter
Diskussion Alpenquarter

http://www.hufrehe-forum.de/28362214nx18618/basis-info-fuer-den-reheneuling-f70/hufrehe-ecs-ems-abc-t6584.html#p128787


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kann es wirklich Rehe sein?
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: lali96
Antworten: 8
Hilfe mein Pferd hat Rehe, was kann ich jetzt tun?
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Ginapinto
Antworten: 2
Hufe zu kurz geschnitten - Stute kann kaum mehr laufen
Forum: Der Pferdehuf, Hufschutz
Autor: Sprudel
Antworten: 47
Hilfe Karin,was kann das nur sein
Forum: Weitere Erkrankungen und Anatomie
Autor: Felhoe
Antworten: 77
Kann eine Sedierung Rehe auslösen?
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Hilde
Antworten: 25

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz