Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 07.12.2019, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 15:22 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2901
Diskussion zum Tagebuch

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 15:28 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2901
OT: Du hattest für Monty ein Tagebuch eröffnet und ich habe nun hier die dazugehörige Diskussion eröffnet und alle Antworten dorthin verschoben. Im Tagebuch schreibt nur der Besitzer, geantwortet wird dann in der Diskussion.

Ich würde mir auch recht schnell Gedanken über einen Beschlag eines reheerfahrenen Hufbearbeiters machen und diesen anbringen lassen. So flach wie dieser Huf aussieht, den Du im anderen Thread gepostet hast, kann ich sehr gut verstehen, dass Dein Mäuschen nicht laufen mag. Die Hufe sehen mir ein wenig nach "Biernath" aus.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dünne Sohle, was tun ?
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 15:29 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2901
Ich lege es zusammen. Habe dort auch Tagebuch und Diskussion getrennt. Hoffe, das ist für alle ok.

EDIT: alles sortiert. Falls es Probleme geben sollte, bitte melden.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 15:38 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 512
Wohnort: im schönen Norden
Und ich habe einen dadurch doppelten Beitrag von Silvia gelöscht, damit der Lesefluss nicht stockt. :wink:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 17:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9182
Leider hat sich rein äußerlich betrachtet an den Hufen absolut nichts verbessert
Die Sohlenansicht betrachte ich mit einer gewissen Sorge weil mich das dunkle, halbrunde an der Hufzehe sehr an einen Hufbeindurchbruch erinnert.

Fakt ist das die Hufwand (Zehe) nicht passend nach oben zur Anbindung geraspelt wurde, heißt das dein Schnuckel noch immer über Schwimmflossen abfussen muß was den Hufbeinträger immer wieder schmerzhaft zerreisst und einer Ausheilung im Wege steht.

7 Kilometer Spaziergänge die du schon gemacht hattest sind für ein Rehepferd das im August einen dramatischen Reheschub hatte auch suboptimal, wer hat dir denn dazu geraten gehabt?
Das davon abzuraten ist hab ich bereits am 17 September geschrieben.

Fatal ist das dann besonders wenn wie in eurem Fall die Hufe nicht rehegerecht zubereitet und die Hufunterstützung, egal wie innovativ und toll diese auch aussehen würde, unpassend ist.
Da wird das ohnehin schon schmerzhafte Laufen noch getoppt.
Auch darauf habe ich am 17 September hingewiesen mit der Empfehlung umgehend wen Reheerfahrenes ans Pony zu holen.

Stell dir vor du hast offene Blasen an den Füssen und einen entzündeten Zehnagel in viel zu kleinen, engen Schuhen und sollst damit spazieren gehen.
Das könnten die teuersten Wanderschuhe sein, sie würden dir nicht die unsagbaren Schmerzen nehmen weil den Erfordernissen deiner Füße in keinster Weise Rechnung getragen wurde mit nur dem Umstand das du überhaupt Schuhe anhast.
Nichts anderes erlebte dein Pferd in den vergangenen Wochen.

Mein persönliches Vorgehen wäre jetzt:

RÖNTGEN!! Um zu sehen was jetzt im Huf los ist um sicher zu gehen das die ohnehin schon dünne Sohle nicht durch die Hufbeinspitze perforiert wurde.

Für direkt danach, am besten zeitgleich mit dem Röntgentermin einen kompetenten, Reheerfahrenen HS ans Pony holen der die Hufzubereitung optimiert und erstmal einen Polsterverband anlegt damit der Huf Ruhe bekommt um dann nach Abklinbgen der Hochschmerzhaften Phase eine dauerhafte Hufunterstützung anzubringen.

Was ist mit dem Zweitmeinung HS?
Wen hattest du bisher an den Hufen und von wem kam die Zweitmeinung?

Übrigens ist meine HS "Pat" sehr Reheerfahren, arbeitet mit Duplo und kommt aus Walsrode!! Vielleicht kontaktest du sie mal und bittest um Hilfe?
hoof-to-move.de

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9182
An dem zuletzt eingestellten Foto sieht man links am Ballen Blasen, rechts sind auch schon Hautschäden :( das tut sicherlich auch weh wenn da wieder die Hufschuhe gezogen werden.....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 29.11.2019, 08:37 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 512
Wohnort: im schönen Norden
Ich vermute, dass Du mit ihm lange Spaziergänge unternommen hast, damit sein Stoffwechsel entlastet wird als EMS-Pony. Das ist aber genau das Dilemma mit Rehe und EMS. Eigentlich wäre vorsichtige und moderate Bewegung sinnvoll, aber es ist ganz wichtig, dass der Huf erst zur Ruhe kommt. Wenn Du Dir überlegst, wie langsam ein Huf wächst und dass ihr über Wochen mit dem akuten Schub zu tun hattet, kannst Du Dir vorstellen, dass das nicht Wochen, sondern Monate dauert und 7 km selbst langsam und nur geradeaus auf ebenem Boden zu viel und zu früh ist.

Hast Du denn das Futtermanagement beibehalten, also Paddock und 5,5 kg Heu? Hat er darunter langsam abgenommen? Zur Entlastung des Stoffwechsels könntest Du noch das Heu waschen, um den Zuckergehalt zu reduzieren.

Hier im Forum haben viele ähnliche Probleme wie Du gehabt und Du kannst nachlesen, wie sie damit umgegangen sind. Vergleichbare Beispiele finde ich persönlich immer hilfreich.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr schnell kompetente Hilfe für die Hufzubereitung findet!

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Silvia und Monty
BeitragVerfasst: 29.11.2019, 15:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9182
Silvia was ist los? Haben wir oder ich dich verschreckt was mir leid täte :weißnich:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Pony Monty EMS&Rehe
Forum: Tagebücher
Autor: Sille9589
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz