Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 07.12.2019, 09:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tragerschöpfung und Ihr Folgen
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 07:48
Beiträge: 1013
Schon länger beschäftige ich mich mit dem recht "neuen" Begriff der Tragerschöpfung. Sehr hat mich daher gefreut das die "Dressur Studien Fair zum Pferd" das Thema in ihrer Ausgabe von Juni aufgenommen haben und die ganze Ausgabe das Thema von allen Seiten aufgreift.
Da wir im Forum auch oft mit Muskulaturproblemen, Müdigkeit, Lethargie zu tun haben möchte ich ganz kurz dazu was zusammenfassen als Information.
Das ist oft schwierig da meist der ganze Zusammenhang zum Verständniss erforderlich ist, daher fasse ich hier nur einige Info´s zusammen , wer möchte kann dann gern selbst weiter ins Thema einsteigen. Unter dem Begriff findet man im Netzt schon einiges dazu.

Die Tragerschöpfung beschreibt nicht nur den Begriff das das Pferd den Reiter nicht tragen kann, sondern auch das die Pferde ihr eigenes Gewicht nur mit einem hohen Energieaufwand "tragen " können und somit schnell erschöpfen. Ein gesundes Pferd steht passiv mit wenig Muskelkraft, die Fazien übernehmen , ein tragerschöpftes benötigt dazu Muskelkraft was kräftezehrend ist und schmerzhaft auf Dauer. Geraten die Fazien an nur einer Stelle unter Stress zieht sich das durch den gesamten Körper da sie miteinander in einem Geflecht verbunden sind.Die körperlichen Probleme haben für das Fluchttier Pferd , je nach Charakter, auch Auswirkungen auf das Verhalten.Es ist sich bewusst nicht mehr leichtfüssig fliehen zu können, nicht auszukeilen, die Balance zu halten beim steigen oder schnellen Wendungen. Das kann zur Apathie und Depression führen oder zur Unruhe, übermäßiger Erregbarkeit bis zur Panik.

Es gibt viele Gründe die zur Tragerschöpfung führen können. Zu frühes , falsches Reiten, reiten ohne positive Spannung, Stoffwechselprobleme, falsches Training, Wurmbefall ,Impfungen, Zahn- und Kieferprobleme sowie Hufstellungsfehler. Als Folge können sich über einen langen Zeitraum Störungen des Bewegungsapperates und der Organe einstellen, Wirbelblockaden, Kissing Spines , Senkrücken, Koliken durch Darmstörungen, Lungen und Nierenleiden. Durch Schmerzen kann eine sogenannte Schmerzathrophie entstehen was die Rückenmuskeln schwinden lässt.

Ich sehe somit evnetuell neue Zusammenhänge und noch viel mehr was man hinterfragen sollte bei der Suche nach der richtigen Diagnose in Verbindung mit Symtome.

Das Heft geht noch weiter, somit fasse ich den Rest im 2. Teil zusammen.
Tragkraft und Hufpflege
Die Haltung beeinflusst die Tragkraft
Trainigspausen
Reitergewicht
Gesunder Geist gesunder Körper
Der Reiter im Gleichgewicht
Tragerschöpfung kurrieren
folgen noch.
Ich werde berichten.

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Folgen einer veränderten Fettverteilung??
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 0
Welche schädliche Folgen kann "Dünnsein" beim Pferd haben?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Nizza
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz