Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 28.01.2022, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 13.10.2009, 21:52 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Ich reihe mich mal ein...

Samuray, Fjordpferd, 17 Jahre

wird 4-7 mal die Woche geritten (mal mehr mal weniger "Arbeit"!!!)

Geritten bis E/A, würde ich sagen

Habe jetzt relativ aktuelle Fotos vom RU der einen RB (12 Jahre).

Samu von der Seite

Bild

In Bewegung

Bild

noch eins

Bild

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 14.10.2009, 07:00 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 06:45
Beiträge: 7865
Vorab: Im ganzen ist Samu sehr kompakt, das gefällt mir.

Bin bei der (figurlichen) Beurteilung von Fotos ja zwischenzeitlich sehr vorsichtig geworden, aber grad der Kamm ist schon mächtig...

Was mir auffällt ist die sehr nach vorne gelagerte Schulter, dadurch wirkt der Hals recht kurz. Kann jetzt aber auch auf den Fotos täuschen.

Ausserdem tritt er hinten recht kurz? Hat er aktuell Probleme oder ist das für ihn normal? Er läuft auf den Bildern recht auf der Vorhand, aber wahrscheinlich lässt ihn da die Reitschülerin einfach nur "latschen".

Hätte gern mal ein Bild wo Du ihn selber reitest und etwas "forderst"... :unibrow:
ich denke dann kommt er anders rüber.

Ich persönlich würde sagen, er müsste 6-7 Tage die Woche wirklich arbeiten, das würde ihm sehr gut tun.

(Den Reitplatz möcht ich haben...)

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 14.10.2009, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2007, 12:33
Beiträge: 2350
Wohnort: rupp.
Würde im Moment auch keine feste Aussage über das Gewicht machen müssen. Er hat viel Fell. Das sieht man an dem Ralleystreifen hinten. Trotzdem ist er nicht dünn. Da geht weniger.

Mir gefällt, dass er sich in Richtung vorabwärts bewegt. Aber über mehr Last mit der HH aufnehmen... kann ich bei Bildern nicht beurteilen. Da fehlt mir die Erfahrung.

_________________
Bild
Bild

http://www.difho.de
www.haas-pferdesport.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 14.10.2009, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Samu ist ein Norweger, da ist dieser kurze Hals Zuchtziel - soweit ich weiß - die Schulter ist trotzdem schräg und nicht steil, so dass diese Pferde oft erstaunlich aus der Schulter rauskommen. Ich kannte eine Norwegerstute, die bis M ausgebildet war und auch turniermäßig mitmischte!

Und - Pferde in dem Alter werden oder wirken insgesamt schwerer, das fällt v.a. im Winterfell auf.

Aber - da beisst die Maus keinen Faden ab - ich sage auch, man kann zur Muskulatur nicht wirklich eine Aussage machen, denn er muss abnehmen. Und - ich schließe mich den anderen an, das geht nur über Bewegung - Janine, lass´ ihn traben, traben, traben...

Fasten ist nicht so zielführend bei Pferden, leider.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 14.10.2009, 12:21 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Ok, damit habe ich gerechnet...habe aber bewusst abgewartet. Er wirkt auf allen Fotos mehr als er ist, ich weiß nicht, wie oft man das erwähnen muss... Er ist immer noch auf Diät, das wissen wohl alle, die unsere Geschichten verfolgen. Reiten tue ich schon so viel wie möglich. Mehr geht nicht. Sorry. Wenn ich nur aufm Reitplatz arbeite geht er irgendwann dort gar nicht mehr vorwärts. Das haben wir schon mehrmals durch. Er ist einfach kein Dressurpferd und ich zwinge mein Pferd nicht zu etwas, was er nicht sein will und nicht sein kann.

Von daher versuche ich immer, ihm Abwechslung zu bieten...

Aber er ist ein Fjord. Er wird nie wie ein Araber aussehen. Er ist vom alten Schlag. Das kann man wohl sehen. Und ich wiederhole mich (aber ihr ja auch): Er ist immer noch auf Diät. Er bekommt eher zu wenig als zu viel, nimmt eben nur langsam ab. Ich weiß aber auch, dass der "Rest" wohl eher über die Bewegung geht. Dadurch, dass ich ja nun Monatelang ausgefallen bin, ist er natürlich zu kurz gekommen... aber ich bin jetzt ja wieder dran.

Habe extra geschrieben, dass dort ein junges Mädel oben drauf sitzt. Da läuft er natürlich anders. Aber sehr "aktiv" ist er eben nicht. Ich arbeite seit 3 Jahren (?) daran und habe schon viel bewirkt. Ich bin stolz auf uns. Bei mir läuft er immerhin fleissig vorwärts (aber immer erst, bis man ihn reiterlich "wach" gemacht hat!). Aber er läuft viel auf der Vorhand, das stimmt und daran arbeiten wir. Die Mädels bekommen Unterricht; ich natürlich auch.

Eddi, deinen Beitrag fand ich recht überflüssig. Er hat etliche (!!!) kg abgenommen und nicht zugenommen! Leider hat er auf den Fotos schon tüchtig Fell geschoben (2-3 cm, vermute ich mal). Und er sieht immer dicker aus (was ich ja nun auch schon oft erwähnt habe).
Fettdepots an Hals, Po und Augen hat er. Daher wird er ja im Winter auch mit getestet. Ich vermute bei ihm eben auch eine IR oder ECS.

Danke für die Tipps. Ich werde gucken, ob ich die Arbeit irgendwie erhöhen kann...das dicke Fell macht ihm momentan leider etwas zu schaffen. Solange er nachts draussen ist, will ich aber nicht mehr scheren.
Und ich gucke mal, ob jemand mal Fotos machen kann, wenn ich reite (ich hoffe bloß, man sieht dann auch den Unterschied. Sonst wäre es echt peinlich. -Ich sehe mich selber ja nie...)

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 14.10.2009, 13:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
So, ich habe meinen Beitrag gelöscht! Nicht weil ich da nicht zu stehe aber ich habe keine Lust mich zu rechtfertigen.
Schau Dir die Sache mit dem Hals an, dann weißt Bescheid.Da gibt es nicht wirklich einen Unterschied ob Shetty,Hafi, Fjord oder Shirehorse.
Ich hätte Dir auch gerne von Herzen etwas positives geschrieben, aber solch ein Schock am Morgen ist heftig, auch wenn Du nicht dafür verantwortlich bist sondern nur für die Berichterstattung.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 09:43 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 06:45
Beiträge: 7865
Hi Jinie,

mir ist noch was eingefallen.

Was kann Samu denn bisher an Seitengängen? Kann er Schulterherein?

Versuch mal daraus travers zu entwickeln. Viele können das erstaunlich schnell.

Und wenn er das mal kann (im Trab, viele dann auch leicht im Galopp), schlägst mehrere Fliegen mit einer Klappe.

Das beste: Damit kannst echt die Gänge besser machen! Durch das Kreuzen der Hinterbeine werden die Muskeln gedehnt und gefordet und wachsen und die Gelenke werden "freier". Er wird damit bald auch auf der Geraden weiter untertreten und sich automatisch auch mehr aufrichten.
Und - er kann wieder was mehr und ihm (und auch Dir!) macht die Platzarbeit dann auch sofort mehr Spaß.
Denn je mehr die Pferde können, desto mehr Spaß haben sie an der Arbeit am Platz!

Aber Du musst das langsam steigern und dann schon wirklich einiges diesbezüglich machen, damit das was bewirkt.

Versuch erst mal Schulterherein im Trab zu entwickeln, wenn Du das 2 lange Seiten halten kannst (Schwungholen an den kurzen Seiten dazwischen nicht vergessen!)
wende nach der 2ten Seite auf die Mittellinie ab und versuch mal Travers zum Huf-
schlag zurückzureiten.

(Übrigens geht Schulterherein und später Zick-Zack Traversalen auch sehr gut auf Geländewegen... :unibrow: )

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Gute Idee Elke!

Vielleicht tun sich die beiden leichter, das erstmal an der Hand zu üben?

Jinie, eine Hand am Zügel, relativ nahe am Gebiss, die andere Hand oder der Gertenknauf muss dabei an der Stelle seitwärts treiben, an der der Schenkel beim Reiten liegt. Dann geht die Umsetzung unter dem Sattel einfacher.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 11:14 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Danke für eure Tipps. Ich werde sie auf jeden Fall umsetzen! Muss allerdings jetzt ersteinmal langsam mit uns anfangen. Werde abwechselnd kombinieren mit Handarbeit + Reiten!

Allerdings ist meine RL ersteinmal noch 2 Wochen weg...solange fange ich nichts an, was ich nicht kann :wink: Will ja nix falsch machen!

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Die Handarbeit ist deshalb eine Empfehlung von mir, genau aus dem Grund, weil nicht jeder die Kenntnis oder/und auch Zeit hat, durch Reiten ein Pferd zu trainieren.

Handarbeit kann schlimmstenfalls nicht so effektiv sein, aber niemals Schaden anrichten - darum: kauf Dir ein Buch und los gehts! Das kann wirklich jeder (lernen), denn es ist eine Frage des Verstehens und Wissens der Anatomie und Biomechanik in Grundzügen, dann wird klar warum man was machen muss.

Wenn Du Tips brauchst, kriegst Du sie ja hier...

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2007, 12:33
Beiträge: 2350
Wohnort: rupp.
Zu den Seitengängen an der Hand,
hat da einer einen Tipp, wie ich die richtige Abstellung finden/halten kann? Man hat mir gesagt, die Pferde sollen 45° zur Bande sein. Wenn ich selber da stehe, bekomme ich den Winkel kaum hin.

_________________
Bild
Bild

http://www.difho.de
www.haas-pferdesport.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Kunststück - Du hast ja auch keine 4 Beine :unibrow:

Das ist in der Tat schwierig. Am besten fängst Du erstmal mit der Stellung an, dh. das Pferd bleibt in sich gerade auf dem Hufschlag, Du stellst das Pferd nur in der Ganasche leicht nach innen. Allein das ist anstrengend und fördert die Geschmeidigkeit schon mal in der HWS.

Oder Du führst das Pferd auf einem kleinen Zirkel und experimentierst da mit der Stellung, bis das Pferd anfängt überzutreten. Wenn Du da das Gefühl hast, das Pferd fällt nach innen (dh. die Hinterhand fällt nach außen aus), tippst oder drückst Du gegen die innere Schulter, das Pferd weicht darauf mit der VH nach außen aus, dadurch entsteht wieder die korrekte Längsbiegung.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2007, 12:33
Beiträge: 2350
Wohnort: rupp.
soviel zur Theorie,
werds morgen ausprobieren...

_________________
Bild
Bild

http://www.difho.de
www.haas-pferdesport.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 16.10.2009, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
doch, das haut hin, wirst sehen!

Ich hab selber immer Spaß, neue Sachen auszuprobieren - da erwacht mein Ehrgeiz... tut also nicht nur dem Pferd gut.. :unibrow:

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Samuray von Jinie
BeitragVerfasst: 16.10.2009, 13:15 
In der aktuellen Mein Pferd ist ein guter Artikel über alle Seitengänge drin! Nur zur Info!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

@Jinie Samu
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern und weiteren Erkrankungen
Autor: Eddi
Antworten: 22
Arthrose Sunny/Jinie
Forum: Tagebücher weitere Erkrankungen
Autor: Jinie
Antworten: 11
Husten/Hufgeschwür Samuray/Jinie
Forum: Tagebücher weitere Erkrankungen
Autor: Jinie
Antworten: 32
@Jinie Diskussion Ronja
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Fairwell
Antworten: 103

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz