Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 21:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 18.10.2009, 09:54 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Auch wenn ihr schon viele Bilder gesehen habt will ich doch auch mal.
Foto nur vom Handy.

geb. 06.05.06
wird grad angeritten

Bild

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 18.10.2009, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2007, 13:33
Beiträge: 2350
Wohnort: rupp.
Ist sie vorne (im Moment) etwas höher, oder sieht das nur so aus?
Ansonsten, meine unqualifizierte Meinung: ein "rundes", schickes Pferd zum Mitnehmen. :grin:

_________________
Bild
Bild

http://www.difho.de
www.haas-pferdesport.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 18.10.2009, 21:06 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Der Paddock ist leider nicht ganz grad (bzw. zum Glück, dadurch läuft das Wasser ab), vielleicht steht sie dadurch vorn etwas höher. Eigentlich ist sie schon gleichmäßig.

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 13:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Das sieht man eigentlich Elke, dass sie vorne höher steht - es gibt auch kaum Pferde die gebäudemäßig so sind - meistens leider eher hinten höher...

Sie ist wirklich weit für eine 3-jährige - auf dem Bild wenigstens ist wenig Baby zu sehen. Die Sattellage ist auch schon gut ausgeprägt. Für mich ist sie ein richtiger Stutentyp, rahmig und man sieht, das da viel Power und Übersetzung im Bewegungspotential da sein muss.

Muskulatur ist im Ansatz da und an den richtigen Stellen - wenn sie stärker bemuskelt wäre, würdest Du von mir einen mahnenden Zeigefinger kriegen, denn dann hättest Du sie zuviel gearbeitet - so passt es genau alters- und ausbildungsgemäß.

Wie stammt sie nochmal ab, Elke?
Unbedingt weiterzüchten mit den Mädels... :unibrow:

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 20.10.2009, 07:55 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Tja, gegen weiterzüchten (zumindest mit der Mutter) sprechen folgende drei Argumente:

1) Ich kann keine Pferde hergeben, bei mir haben alle Lebensstellung. :oops:
2) Im Kopf leider nicht ganz unkompliziert... (äähm, die Pferde mein ich... ;-) )
3) Jessy hat keine Papiere, Luna demnach nur halbe... Ich kenn zwar Jessy's
Abstammung, hab Papiere von ihrem Vater und ihrer Mutter daheim, der Vater ist
vom Radiator, aber da fragt ja keiner nach...

Lunas Vater ist Cointreau von V.: Cavalier = Cardinal XX x Ferdinand
M.: Welfin = World Cup I x Argentan

Sie ist also sowohl mütterlicher- als auch väterlicherseits Richtung Vollblut gezogen.
Und das merkt man schon mal... :roll: :lol:

Gang hat sie wirklich, da bin ich auch immer total begeistert von, da hat sie ihre Mutter um einiges überrundet, eigentlich ist sie wohl zu gut für mich... :oops:

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 20.10.2009, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 13:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Was heisst zu gut für Dich - das gibts net... !

Ich würde sie sowieso die nächsten Monate noch viel longieren und zum Reiten wenns irgendwie geht ins Gelände gehen, dh. unterm Sattel so viel wie möglich geradeaus und vorwärts reiten.
Dadurch findet sie leichter irgendwann Takt und Stabilität/Balance - und sobald das bei ihr gefestigter ist, fühlst Du Dich auch sicherer.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 21.10.2009, 07:44 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Unsicher fühl ich mich bei ihr gar nicht, sie ist in sich im Gleichgewicht, das hilft total. Nur einseitig ist sie halt noch, aber daran arbeiten wir, ist ja normal in dem Alter.

Ansonsten machen wir ja nicht soo viel, meist jeden 2ten Tag. Manchmal nur longieren, manchmal nur longieren und danach noch etwas reiten. Von dem Nur-Reiten bin ich bei ihr momentan wieder fast abgekommen, da ist sie sonst anfangs sehr verspannt.

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 13:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Cointreau kenne ich, das ist ein Schwaigangerer Hengst - ich mag die Cavalier-Linie sehr gern, gibts nur leider kaum noch - bin ein alter Hannoveraner-Fan... Und World Cup ist ja auch Nudels Opa, ihr Vater ist Walt Disney.

Ich hab jetzt auch Deinen Thread gefunden mit Fotos von Jessy unter dem Sattel. Reitest Du sie weiterhin noch? Und ich hab nirgends gefunden, wie alt sie ist - schaut aber gut aus, auch rittig.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chica de la Luna
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 09:49 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Jessy ist jetzt 13, ich reite sie natürlich noch, aber (aus Zeitmangel) hab ich sie leider nicht sehr gefördert. Ja, sie ist rittig, hat aber einen etwas tiefen Halsansatz und daher etwas mehr Probleme mit der Aufrichtung. Wenn man zu viel will macht sie sich daher gern mal fest. Das ist eine die am genialsten vorwärts-abwärts findet... ;-)

Ausserdem ist sie halt ne sehr ängstliche und daher hab ich es relativ bald aufgegeben, sie auf Turnieren vorzustellen. Da ist sie entweder auf 180 oder sie schaltet ab, sobald sie keine Eindrücke mehr aufnehmen kann. Dann latscht sie nur rum.

Jessy hab ich übrigens auch schon als Absetzer gekauft. Von nem Bekannten um die Ecke für 2.000 DM... ;-)

Hab jetzt auch die alten Bilder grad nochmal angeguckt. Da fällt so richtig auf, wie sich Luna seit März verändert hat. Schön, in "echt" sieht man so was nicht so.
(Wobei mich Luna gestern beim Reiten recht geärgert hat, da hat sie gar nicht mitgemacht. :evil: ;-) )

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

@ twobytwo / Luna
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: twobytwo
Antworten: 102
Tagebuch Luna: Hohle Wand
Forum: Tagebücher weitere Erkrankungen
Autor: bibo
Antworten: 3
Elke mit Jessy, Chica de la Luna, Antje und Sinah
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Elke
Antworten: 29
(Chica de la) Luna und der Zahn
Forum: Tierische Geschichten
Autor: Elke
Antworten: 1
Tagebuch 27 jährige Lewitzer Stute Luna- Diagnose Cushing?
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Luna255
Antworten: 58

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz