Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.06.2024, 14:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alrun
BeitragVerfasst: 12.05.2012, 16:57 
Offline

Registriert: 07.05.2012, 22:24
Beiträge: 15
Basisdaten:

Name: Alrun
Geburtsjahr: 28.08.2002
Größe: 146 cm
Rasse: Isländer
Geschlecht: Stute
Futterzustand: zu dick

Diagnostizierte Primärerkrankung:

aktueller Blutcheck:
war im Februar werde es mal knipsen
geplante Überprüfung:
soll im August gemacht werden
Fütterung (vor dem Reheschub/derzeit):

Heu: 5 kg
Stroh: Einstreu
Kraftfutter: eine kleine Handvoll Rüschnis die sie nicht wirklich frisst
Mineralfutter: speedy Balancer mit der Spritze
Möhren: 2 kleine in dünne scheiben als Leckerli

Äpfel: nein

Brot: nein

sonstiges:


Haltung (vorher / derzeit):
Offenstall
Sommer:
Offenstall
Box (in Std):
Paddock (Std)
Offenstall (in Std.):
Weide (Std)
30 min mit Maulkorb von AS und Diätplatte
Winter:

Box (in Std):
Paddock (Std)
Offenstall (in Std.): 24 Stunden
Weide (Std)


Hufbearbeitung (vorher/derzeit):

Eisen: 4 mal Eisen
Barhuf:
Teils/Teils.


Zur Hufrehe:
wir hatten bis jetzt keine und das soll bitte bitte so bleiben
Erster Schub:

Letzter Schub:

Anzahl der Schübe:

Vermutl. Auslöser:

Futter
Stoffwechselerkrankung
Medikamente
Vergiftung
Belastung
Trächtigkeit
Geburt
sonstiges


Vorerkrankungen:


Medikation


Bewegung
mind 6 mal die Woche 1 bis 2 Stunden in allen Gangarten
gelengtlich gehen wir auf Wanderritte.
Wir möchten nächstes Jahr nach Berlin reiten ca 600 km.

_________________
Alruns Geschichte
Diskussion zu Alrun


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alrun
BeitragVerfasst: 16.06.2012, 11:07 
Offline

Registriert: 07.05.2012, 22:24
Beiträge: 15
So jetzt mal Die Ergebnisse vom Blut gezogen am 14.06.2012

Ems wird seperat getestet, wenn die Röhrchen da sind.

Vielleciht fällt euch was dazu ein

Lieben Gruß

_________________
Alruns Geschichte
Diskussion zu Alrun


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alrun
BeitragVerfasst: 11.11.2012, 21:21 
Offline

Registriert: 07.05.2012, 22:24
Beiträge: 15
Hallo

mal wieder ein kleines Update von uns.

Die Pferdewaage war da.
Alrun ist 144 cm groß und wiegt 399 kg.
Sie sieht sehr gut aus die hartnäckigen Fettdepots am Bauch sind sehr stark zurück gegangen und das tollste man fühlt ohne Druck die Rippen.
Ich bin sehr zufrieden natürlich hoffe ich das das ganze Bindegewebe am Bauch noch straffer wird.
Sie war den ganzen Sommer mit der AS Fressbremse tagsüber auf der Wiese mit abgewogenen Heu.
Jetzt gibt es ca. 8 Kg Heu am Tag.
Zudem frisst sie jetzt auch ihre Rüschnis mit Mineral und Kurweise bekommt sie Mariendistelsamen und Klebkraut.
Im Moment bekommt sie gekochten Leinsamen da sie letztens eine Kolik hatte.
Wie lange darf man das geben am Stück weil es schmeckt ihr wirklich gut. Und sie ist ja sehr mäkelig.
LG

_________________
Alruns Geschichte
Diskussion zu Alrun


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

@Alrun
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Eddi
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz