Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 21.09.2020, 08:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 22.11.2015, 22:55 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Tomte ist ein Hannoveraner Wallach von Wendekreis und ist 1990 geboren. Ich habe ihn bekommen, als er 10 Jahre alt war. Er war immer sehr brav und har jeden Spaß mitgemacht:)
Cushing haben wir erst spät festgestellt, weil er immer sehr müde war und langes lockiges Fell hatte. Er war schon 20 und ich hatte es auf das alter geschoben.... Mein Tierarzt meinte beim impfen, dass wir mal den ATCH bestimmen müssen und tatsächlich lag er irgendwo bei über 100. Ich muss die alten unterlagen erst raussuchen. Wir haben mit einer Tablette angefangen und dann relativ schnell auf 1,5 erhöht. Tomte hat schon immer nur Heu/Heulage und Hafer mit Rübis bekommen und mein TA meinte, ich soll nichts an der Fütterung ändern. Nur Brot und Leckerchen haben wir vom Speiseplan gestrichen.
Die ersten 2 Wochen Tabletten hatten schon eine durchschlagende Wirkung. Mein Tomte hatte wieder Lust auf geritten werden :)
Inzwischen ist Tomte 25, wird immer noch fast täglich geritten und hat Spaß dabei. Ich schere ihn regelmäßig, wir sind seit dem letzten Test auf 2,5 Tabletten aber sonst geht es ihm wirklich gut undcer wird voll geritten und etwas gefahren.

Das letzte große Blutbild ist vom Oktober mit ATCH 161.
Ich merke bei Tomte, dass die Werte schlechter werden, weil er in der oberlinie abbaut und deutlich ruhiger wird.
Nachdem jetzt die bisherige Quelle versiegt ist, brauche ich dringend Ideen, wie ich den Tabletten bedarf senken kann...

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 13:40 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Hier endlich mal die alten Daten zu ATCH:
Lustloses Pferd mit eingefallener Rückenlinie und langem lockigem Fell
14.6.2012 67,3 pg/ml -> 1 Tablette
Deutliche Verbesserung, lebhafter, verliert Winterfell, Oberlinie bekommt mehr Masse
03.08.2012 147,0 pg/ml -> 1,5 Tabletten
Immer wieder schlechte Tage...
09.18.2012 156,0 pg/ml -> 2 Tabletten
09.11.2012 61,6 pg/ml -> Dosierung bleibt
Geschoben
10.01.2013 34,7 pg/ml
Stallwechsel Feb.14. Es hatte sich gezeigt, dass Tomte die Tablette aussortiert und er wohl deshalb wieder abgebaut hatte. Nach Stallwechsel und Gabe der 2 Tabletten über eine Spritzer ins Mail, baut Tomte wieder gut auf.
21.01.2015 86,5pg/ml
Die Oberlinie baut wieder ab und Tomte ist an manchen Tagen lustlos.
26.10.2015 161,0 pg/ml -> 2,5 Tabletten
Der Rücken wird wieder rund und Tomte hat viel Spaß an der Arbeit. Ist Teilweise auch sehr übermütig.

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 15:31 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Hier mal ein Bild von Ende März 2015
Bild

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 23:43 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
17.08.16: ATCH 78,9pg/ml, 3 mg
13.04.17: ATCH 48,7pg/ml, Probleme mit der Leber, sehr schlechter Zustand (abgemagert)
04.01.18: 143pg/ml, Erhöhung auf 3,5 mg
24.03.18: 117pg/ml, Erhöhung auf 4 mg

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 22.11.2018, 15:36 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Das große Blutbild vom 9.11.18 ist gut fast alle Werte im Normbereich :) Leber, Muskel und Nierenwerte sind tip top :)
raus sind:
-MCHC: 38g/dl (31-36g/dl)
-Segmentkernige: 75% (45-70%)
-Lymphozyten: 18% (20-45%)
-L. absolut: 1378/µL (1500-4000)
-ATCH: knapp über 170pg/ml (auf den ganauen Wert warte ich noch) bei 4 Tabletten pro Tag :(

Der Opi ist putzmunter und frisst gut

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 01.01.2019, 23:20 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Hier mal ein aktuelles Bild vom Opi :)
Meine 3 bei ihrer Mittagspause. Der mit ralley-Schnitt ist Tomte :)

Bild

Und hier schon 2 Wochen altes Foto

Bild
Ich finde, er sieht gut aus :)

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 08:59 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Ich wollte mal wieder ein aktuelles Foto von Tomte zeigen :)
Die Fütterung ist jetzt komplett weg vom Aufzuchtmüsli. Er bekommt Hafer, Rübis, Öl, Heucobs über Nacht und Heulage, so viel wie er mag tagsüber.
Prascent ist nach wie vor bei 4 Tabletten und er ist putzmunter :D

Bild

Er is definitiv angekommen im neuen Stall :)
Bild

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 21.05.2019, 11:22 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
puh, noch so ein Problem bei Cushing.... Die Haut reißt leicht und heilt schlecht.... :(
Der gute Herr Tomte war der Meinung sich durch ein Tor quetschen zu müssen, während noch ein anderes Pferd im Durchgang war :haukopf: :haukopf: Natürlich mit Anlauf... Alle anderen Pferde holen sich nur eine Schürfwunde. Bei Tomte ist es leider riesig aufgerissen. Die Tierärztin hat großartige Arbeit geleistet und Tomte geht es soweit gut. Leider heilt das Ganze jetzt nicht so dolle.
Ich habe heute erst mal Blutegel bestellt um das besser in Griff zu bekommen.
Habt ihr noch gute Ideen, wie ich die Heilung unterstützen kann?
Hier ein Bild mit der noch recht frisch genähten Wunde.
Bild
Inzwischen geht es an meheren Stellen auf. Bisher habe wir zum Glück nur Wundwasser und kein Eiter.

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 20.08.2020, 13:07 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Hier mal wieder ein aktuelles Bild von Tomte :)
Bild

Er ist jetzt 30 und immer noch quitsch fidel :) Selbst die Hitze konnte ihm nichts anhaben und er mischt noch munter in der Herde mit. Scheren muss ich dringend mal wieder.
Ich habe jetzt ein Scherblatt für Rinder. Das funktioniert richtig gut und kommt auch durch die Cushing Wolle. Die normalen Scherblätter waren ja immer nach dem halben Pferd stumpf :(

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cushing Tagebuch Tomte
BeitragVerfasst: 01.09.2020, 21:54 
Offline

Registriert: 22.11.2015, 13:12
Beiträge: 68
Soooo, die Idee mit dem Zahnarzt war gut :)
Ein Backenzahn ohne Gegenspieler war viel zu lang gewachsen und hat wohl das Gras zupfen verhindert :roll: Ich wusste gar nicht, dass das soooo schnell gehen kann.
Jetzt sieht er nicht mehr hungrig aus, wenn ich ihn für seine Heucobs reinhole :daum: und er braucht auch ewig, bis er fertig ist. Hat schließlich keinen hunger...
Der Tierarzt war zufrieden mit seinem Zustand und er hat die Sedierung wie immer sehr gut überstanden.
Blutwerte nehmen wir wie immer im Herbst. Der TA sieht keinen Grund das vorzuziehen. Natürlich nur, wenn er sich vom Gewicht nicht weiter verschlechtert!

_________________
Cushingtagebuch/ ACTH Verlauf Tomte

Diskussion Tomte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tagebuch "Hase" - Cushing
Forum: Tagebücher
Autor: Nimue
Antworten: 58
Cushing Tagebuch von Großla
Forum: Tagebücher
Autor: jac
Antworten: 2
Rehe & Cushing & COB Tagebuch Vivian
Forum: Tagebücher
Autor: Ronwhen
Antworten: 5
Kurztagebuch Tomte
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: wieselchen
Antworten: 0
Cushing - Tagebuch von Lina
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Danielaund Floh
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz