Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 29.02.2020, 00:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.01.2012, 23:11 
Gibt es Zeiten im Jahr, in denen dieser Test nicht so aussagekräftig ist?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 07:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Jein.
Dies ist im eigentlichen Sinne kein testverfahren sondern stellt lediglich die aktuelle Stoffwechsellage des Glukosestoffwechsels dar.
Das Insulinpäckchen muss halt immer zur angebotenen Glukose passen.
Bei einem gesunden Pferd ist der Quotient immer sehr groß, musst dazu einfach mal diese beiden Themen komplett lesen und durch das was IR eigentlich bedeutet bzw. was bei einer IR passiert.
Dann verstehst Du auch warum sich dieser Wert durch die entsprechende Diät in Richtung gesünderen Bereich verändern lässt.
Im Herbst ist die Insulinausschüttung (Herbst haben wir aber nicht) zwar relativ höher um das Üerleben zu sichern, wird allerdings bei einem gesunden Pferd NIE in den krankhaften IR-Bereich kommen.

lg Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 08:27 
Danke! Dann lass ich Davina noch mal testen, wenn der Große jetzt zur Impfung ansteht - dann ist der TA eh da.

Ist bei Euch in letzter Zeit auch das Gras gewachsen?
Mir war gestern aufgefallen, dass mein Pony im Auslauf, in dem ja doch ein wenig Gras wächst, ordentlich am Grasen ist und dass es da für Januar ungewöhnlich grün aussieht :|


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 08:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
sinnvoll ist der Test
    °wenn man die aktuelle Stoffwechsellage überprüfen möchte
    °wenn man sich überlegtdie Diät ein wenig zu lockern ( dann aber erst nach einigen Tagen der neuen Fütterung testen)
optimal wäre natürlich beides!

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 18:40 
Bei uns wäre die aktuelle Stoffwechsellage sehr interessant - immerhin hat das Pony mächtig abgenommen und mehr Bewegung wie früher - ich wünsche mir ja so sehr ein gesundes Pony :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 19:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Das verstehe ich zu gut.
Wie fütterst du denn aktuell? Der Quotient muss halt außer im gesunden Fall immer in Abhängigkeit zur fütterung/Diät gesehen werden

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 20:31 
Heu, Heu, Heu :)
dazu den Balancer und Bierhefe ohne Treber - der Balancer geht mir aber jetzt zur Neige und ist derzeit nicht lieferbar - das ist etwas doof :? - dazu frisst Davina im großen Auslauf etwas Gras, und ich glaube, dass sie ab und an auch nebenan noch etwas Kraftfutter vom Boden erwischt. "Arbeit" ist derzeit 5 x die Woche, darunter immer einmal wöchentlich mindestens etwas "Größeres".

Mein Idealfall wäre es, wenn sie in der Saison wieder stundenweise mit Fressi grasen dürfte - und ich glaube, das würde die Ponyseele auch erfreuen ;)

Morgen gehts erst mal wieder los ins schöne Rotbachtal als Handpferd - sind diesmal mit acht Pferden on tour :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 21:46
Beiträge: 5612
Wie war denn der Quotient das letzte Mal?

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 21:23 
Tina hat geschrieben:
Wie war denn der Quotient das letzte Mal?


Im schweren Schub vor ca. 1 Jahr 0,76 - 5 Monate später bei 4,85 - aber eigentlich hat sie erst ab dem Hochsommer ordentlich abgenommen und seit Oktober wird sie mehr bewegt. Seit Mai habe ich nicht mehr testen lassen - ich bin sehr gespannt!!! Ich gehe davon aus, dass Davina immer wieder nebenan Kraftfutter frisst.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.01.2012, 22:56 
Offline

Registriert: 14.01.2012, 22:34
Beiträge: 2
Mein Pony hatte vor 2 Monaten wegen versehentlicher Extrem-Mais-Fressorgie kurze aber heftige Vergiftungsrehe. Sie bekommt seit ebenfalls 2 Monaten aufgrund von Lungenproblemen und noch nicht zu Ende abgeklärter Allergien (1-12 h) portioniertes komplett gewässertes Heu.
Verdacht auf EMS liegt nahe, da wegen Lungenprobleme kaum Bewegung, dicker Hals und Mutter hatte Cushing...
Nun die Frage:
Wenn ich den Test (bei momentan optimalen Fütterungsbedingungen) machen lasse: Müsste ich auch dann etwas erkennen? Oder ist das Ergebnis dann wie bei einem "Nicht-EMS-Pferd"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.01.2012, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 21:46
Beiträge: 5612
Es gibt einige Pferde die trotz Bewegung und guter Fütterung schlechte Werte haben. Es kommt wahrscheinlich darauf an, wie stark die IR ist, u.U. hilft da schon eine gute Fütterung, um die Werte zu verbessern, bei manchen Pferden muss aber zusätzlich Bewegung verschafft werden. Auf jeden Fall hättest du dann schon mal einen Anhaltspunkt, wenn es evtl Später noch Tests gibt. Am besten solltest du das EMS Profil machen lassen, da dort auch noch andere Werte, die auf EMS hindeuten, ausgewertet werden.
Magst du dein Pferd mal noch genauer im Vorstellungsbereich vorstellen? :)

_________________
Liebe Grüße Tina


*Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.*


Bild

Skessas Tagebuch
Diskussion zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.01.2012, 13:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Santina hat geschrieben:
Mein Pony hatte vor 2 Monaten wegen versehentlicher Extrem-Mais-Fressorgie kurze aber heftige Vergiftungsrehe. Sie bekommt seit ebenfalls 2 Monaten aufgrund von Lungenproblemen und noch nicht zu Ende abgeklärter Allergien (1-12 h) portioniertes komplett gewässertes Heu.
Verdacht auf EMS liegt nahe, da wegen Lungenprobleme kaum Bewegung, dicker Hals und Mutter hatte Cushing...
Nun die Frage:
Wenn ich den Test (bei momentan optimalen Fütterungsbedingungen) machen lasse: Müsste ich auch dann etwas erkennen? Oder ist das Ergebnis dann wie bei einem "Nicht-EMS-Pferd"?

Kranke Pferde kommen meist während der strengen Diät nur knapp in den Bereich wo es heißt "gesund", allerdings ist dies ja das Ziel der Diät.
Etwas eindeutiger fällt das Ergebnis aus wenn Du für ein paar Tage das Heu trocken fütterst.
Gesunde Pferde haben danach immer einen großen Quotienten weit über 10.
Wichtig ist auch der Fructosaminwert, das ist ein Langzeitzuckerwert.

@Daisy
Zitat:
Heu, Heu, Heu
dazu den Balancer und Bierhefe ohne Treber - der Balancer geht mir aber jetzt zur Neige und ist derzeit nicht lieferbar - das ist etwas doof

das Heu wird trocken gefüttert?
Da hättest dann ja noch Spielraum.
Ist das der Balancer von B.F.?
Wenn ja ist das echt kein Teufelswerk. die Basis ist Bierhefe mit Zimt ungewissen Ursprungs.
Die Bewerbung ist bis auf Kleinigkeiten einfach die Analyse der Bierhefe, auch dass damit der Ca-Gehalt der Rüschnis ausgeglichen wird liegt auch ganz einfach daran dass der Hauptanteil Bierhefe ist.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.01.2012, 16:16 
Ja - ich füttere trockenes Heu und ja - ist der Balancer - kann man schön auflösen und Davina schlubbert das aus einer großen Spritze weg. Ich habe zusätzlich noch reine Hierhefe von Makana da.

Wenn ich den Test wiederholt habe, werde ich berichten - ich gehe eigentlich fest davon aus, dass der Wert besser ist.

VG
Daisy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.01.2012, 17:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Dann würde ich an Deiner Stelle Bierhefe und Ceylon!;) Zimt entsprechend erhöhen und über Biotin (umstritten),Methionin,Lysin und l-Carnithin als Ergänzung nachdenken.
Wobei es m.M. nach andere Dinge gibt die bei einer reinen Heufütterung ganz sicher fehlen wie z.B. Vit.A und Schwefel.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.01.2012, 23:05 
Offline

Registriert: 14.01.2012, 22:34
Beiträge: 2
Eddi hat geschrieben:
Kranke Pferde kommen meist während der strengen Diät nur knapp in den Bereich wo es heißt "gesund", allerdings ist dies ja das Ziel der Diät.
Etwas eindeutiger fällt das Ergebnis aus wenn Du für ein paar Tage das Heu trocken fütterst.
Gesunde Pferde haben danach immer einen großen Quotienten weit über 10.
Wichtig ist auch der Fructosaminwert, das ist ein Langzeitzuckerwert.

Heu trocken füttern geht auf keinen Fall, da hat sie dann wieder Probleme mit der Lunge, dadurch noch stärker eingeschränkte Bewegung etc. Optimal für Lunge wäre 24 h Weide... was wiederum für EMS mehr als schädlich wäre. Also könnte man tendenziell schon erkennen, ob es sich um ein gesundes Pferd handelt, oder müsste ich sie dazu im Frühjahr eine Woche auf´s Gras lassen und dann erst testen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

EMS=Fragen über Fragen
Forum: Fragen zur Insulinresistenz und zum Equinen Metabolischen Syndrom
Autor: Mary-Lou
Antworten: 35
Glukose auch im Urin nachweisbar?
Forum: Fragen zur Insulinresistenz und zum Equinen Metabolischen Syndrom
Autor: Felhoe
Antworten: 2
Bewertung des Glukose - Insulinquotienten
Forum: Rund ums Blut
Autor: Eddi
Antworten: 39
Fragen über Fragen bezüglich des Cushing-Syndrom
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: enemenemu
Antworten: 31
Bewertung des Glukose - Insulin Quotienten
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz