Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.01.2010, 19:10 
Hallo,

hat schon mal jemand ein Algen-Mineralfutter ausprobiert?

Möchte das F4F nur ein Jahr füttern und dann auf ein anderes umsteigen u. bin daher
am überlegen...

Was haltet Ihr z. B. davon?

http://www.homeovet.eu/problemindex_pfe ... lmischung/

Sorry, das Deutsch auf der Seite ist grauenvoll, ist halt eine holländische Seite...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2010, 19:13 
oder das hier:

http://neomed-pharma.com/images/nutripf ... chuere.pdf


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2010, 20:28 
Ich hab die links nicht angeguckt, aber generell muss man bei Seealgen aufpassen, dass man keine Jodüberversorgung hat. Zumindest, wenn man die Algen nicht nur sporadisch sondern regelmäßig füttern will.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.01.2010, 00:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2007, 22:18
Beiträge: 1154
Wohnort: Saarland
Ja...seh ich genauso, wie Gordonx 100.....

Besser wären dann die Spirulina Algen, die haben einen niedrigen Jodgehalt.

_________________
Bild
Wenn du mit mehr hörst als mit deinen Ohren, wirst du hören, dass dein Pferd zu dir spricht. Bild
Hufrehe Tagebuch Bonny
Hufrehe Datenblatt
Hufrehe Diskussion
Huf Bonny von Doro


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.01.2010, 08:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
So, als 1. fehlt mir eine genaue Deklaration.
Das ist für mich immer schon ein Grund eigentlich gar nicht mehr weiter zu lesen.
Beworben wird da z.T. was natürlicherweise enthalten ist, könnte man für viele Sachen so auflisten und wird auch von vielen Herstellern so gehandhabt.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 00:29 
@Eddi: ich meinte eigentlich eher allgemein nicht unbedingt auf die beiden angebrachten MF's.

Die Zusammensetzung bekomme ich ggf. schon noch raus...

Warum nicht Chlorella Algen? Sollen ganz gut für den Stoffwechsel sein. Habe auf Anraten des
Tierarztes vor einigen Jahren mal Equitop Myoplast gefüttert, weil Nino ein oder zwei schlechte Muskelwerte
hatten - die wohl auch auf Leberprobleme schließen ließen.

Also eins kann ich auf jeden Fall sagen - Nino war dann putzmunter, außer dass er das zum Ko.... gefunden
hat vom Geschmack her. Es fischelt halt ein wenig... u. es hat viel Überredungskunst gekostet...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 00:30 
das Equitop Myoplast fällt allerdings ja nun flach, weil u. a. auch Traubenzucker drin ist..., aber man bekommt die
Chlorella Algen auch pur


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 03:38 
http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za433/algen.html


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 10:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ein sehr interessanter Beitrag der nur einen Schluß zulässt:
Algen gehören ins Meer/Wasser.
Insgesamt sehe ich auch diesen Satz als die Sache mit den Ergänzungen wirklich auf den Punkt gebracht:
Zitat:
Ihre Wirkstoffe fördern besonders die Stoffwechselfunktionen von Haut und Haar, verbessern die Verdauung und Futterverwertung und aktivieren das körpereigene Immunsystem. Was läge da näher, als Seealgen auch uns Pferde auf den Teller zu legen. Aber Achtung, neben dem grundsätzlichen Problem des Eingriffs in unseren Körperhaushalt mit allerlei Stoffen ohne zu wissen, an welchen Stoffen wir gerade Mangelerscheinungen oder Überschüsse aufweisen - selbst wenn ihr die entsprechenden Blutwerte nehmen läßt, es ist erstaunlich, wie zwei verschiedene Labors bei zwei Proben desselben Pferdes zeitgleich genommen zu unterschiedlichen Analysenwerten kommen und welche unterschiedliche Sollwerte sie auch empfehlen - gibt es ein algenspezifisches Problem, das da lautet: Jodgehalt.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Heulage bei Ex-Rehepferd und Ekzemer
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: Kathi
Antworten: 5
Sport mit einem gesunden Rehepferd?
Forum: Der Werdegang NACH der Rehe / Bildergalerie
Autor: Pfannkuchen
Antworten: 4
Erfahrungen zu MSM
Forum: Mineralien, Vitamine, Aminosäuren
Autor: Tina
Antworten: 5
Amerikanische Studie: Rehepferd=Cushing?
Forum: ECS: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 5
Cushing Pferd ohne Hufrehe? Erfahrungen?
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Isilino
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz